Uhren zum Surfen, Biken, Fitness usw…….

  • Hallo zusammen,


    Welche Uhren nehmt ihr so als Fitness Tracker und Sport? Speziell Biken und Windsurfen. Außer die Locosys Modelle. Die können nur GPS und sonst nichts…….


    Ich habe derzeit die Suunto Ambit 9 und bin eigentlich recht zufrieden mit der Uhr. Leider hat diese keine Tastensperre und startet zb ein Training zb wenn ich meine Hand beim arbeiten anwinkeln muss, oder ich verstelle mir nebenher alle Einstellungen ohne dass ich was mitbekomme, das nervt total.

    Ein cooles Feature sollte sein dass man die Uhr als „Smartwatch“ mit dem Handy verbinden kann und zb Nachrichten usw an der Uhr ablesen kann.


    Habt ihr eine Empfehlung?


    Vielen Dank im Vorraus

  • Ich habe ein IPhone :(

    Hätte ich vielleicht auch dazu erwähnen können.

  • Suunto 9 Baro :thumbup:

    Beim Surfen gebe ich sie auf die rechte Hand, damit ich die Tasten nicht versehentlich drücke - v.a. wenn ich langen Anzug trage

  • Die Suunto hat keine Tastensperre und das nervt mich. Deswegen überlege ich zu wechseln.

  • Ich habe die Garmin Fenix 6 Pro

    Die Uhr ist der absolute Wahnsinn.

    - Extrem robustes Metallgehäuse auf der Unter- und Oberseite --> ich denke nicht, dass man die Uhr kaputt bekommt

    - 14 Tage Akku im normalen Betrieb, über einen Monat im Energiesparmodus. Dabei ist das Display immer an. Die Uhr hat kein normales LCD display sondern ein farbiges E-Inc display.

    - 32 Gb Speicher für Musik --> Man kann mit Musik joggen oder biken ohne das Handy mitzunehmen (für mich ein riesen Pluspunkt)

    - Die Pro hat richtige Topo Karten/normale Karten. Für mich war das vorallem fürs Bergsteigen interessant (Tourenplanung ohne Handy, genaue Routenführung dank GPX Planung, das Display ist dauerhaft an, dadurch kann man "ohne Handeinsatz" drauf schauen, gerade beim Fahrradfahren oder eben Klettern/Bergsteigen interessant.

    - O2 Sensor (mehr oder weniger Interessant fürs Bergsteigen)

    - Pulssensor

    - Garmin Pay über die Uhr (funktioniert wunderbar und sicher --> die Uhr erkennt automatisch wenn man sie ablegt und fragt danach einen Pin vor der Zahlung ab)

    - Kein Touch (für mich ein Vorteil)

    - Habe noch nie unbeabsichtigt eingaben getätigt

    - extrem viele Sportarten


    Ich hatte bisher mit Neoprenanzügen und unbeabsichtigen Eingaben gar keine Probleme. Erstens stehen die Tasten nicht so weit raus wie bei den Suuntos, zweitens sind auf der linken seite der Uhr keine einstellmöglichkeiten. Dort sitzen nur die Scroll- und Lichtfunktionen.

    Ich kann auch sonst meine Hand anwinkeln wie ich will und komme unter keinen Umständen an einen Knopf.

  • Apple Watch SE LTE, läuft in Kombi mit meinem iPhone problemlos.....

    Waiting for wind, is better than waiting for nothing :)

  • Kann mich Moschm nur anschließen.

    Garmin Fenix 6 Pro. Die Uhr ist nicht ganz billig, aber meiner Meinung nach jeden Cent wert.

    Mit freundlichen Grüßen,


    Mike


    Dr. Jekyll & Mr. Mike

  • Die Garmin Fenix 6 Pro habe ich auch und bin sehr zufrieden. Bisher habe ich zum Surfen die Datenfelder GPSTC genutzt, weil ich die Übersicht sehr gut fand. Vor Kurzem habe ich gelesen, dass der neue verbaute Sony Chip wohl doch auch Dopplermessungen ermöglicht und mithilfe der APPro Windsurf auswerten kann. Ein Test steht aber noch aus. Hat hier schon jemand Erfahrungen?

  • Ich habe mir jetzt mal die Garmin Vivoactive 4 angeschaut. Hat die jemand? Erfahrungen?


    Welche Apps nehmt ihr von Garmin zum windsurfen?


    Ich hätte gerne Km, Topspeed, Herzfrequenz, gps Tracking.

  • Ich nutze die Garmin 5 und bin ebenfalls sehr zufrieden. VMax weicht manchmal um ein bis zwei Knoten vom WindsportTracker ab (habe in der Regel auch das Handy dabei und nutze die Uhr primär, um die Daten schon während der Session zu sehen und wegen der netten Auswertung auf Garmin Connect), stimmen aber im großen und ganzen.


    Als App nutze ich Jmg-App Wind-Kite-Surfing.

  • Ich habe die Garmin fenix 5 und die Garmin Vivoactive 4


    Die fenix 5 habe ich schon eine Weile und bin super zufrieden damit.
    Da sie noch kein Garminpay hat, habe ich mir zusätzlich die günstige vivoatcive gekauft, da diese Garminpay unterstützt.

    Das Garminpay finde ich super, da ich beim Windsurfen jederzeit auch bargeldlos zahlen kann.


    Die vivoactive hat ein Touchdisplay, was ich beim Surfen eher schlecht empfinde.

    Da ist die Bedienung der fenix auf dem Wasser einiges besser.

    Zudem ist die fenix viel besser konfigurierbar beim Zusammenstellen von Datenfeldern.

    Zudem kann sie auch die gefahrene Strecke als Karte anzeigen.

    Nutze hier nebst Standard-Datenfeldern das Wind/Kite Surfing Datafield


    Auf der vivoactive ist dies so nicht konfigurierbar.

    Hier funktioniert für mich nur die app Windsurfing application (by ViVSurfer) sinnvoll


    Ich würde auf jedenfall die aktuelle vivoactive 6 empfehlen.

    wenn man nicht soviel ausgeben will dann die ein bisschen ältere fenix 5, die man unterdessen recht günstig bekommt

    Life beginns at 10kn - Foilstyle ist Spass, wenn andere noch auf Wind warten ...

  • Man muss aber auch mal eine ganz große Warnung aussprechen:

    Kauft KEINE Uhr zum "kleinen Preis" auf ebay kleinanzeigen. Vorallem keine Garmin Fenix, Suunto 9 oder andere hochpreisige Uhren. Es wimmelt vor unseriösen Angeboten (teils einfacher Betrug, teils mit geklauten Identiäten). Wenn über ebay kleinanzeigen, dann nur bei Abholung und Rechnung.

    Auch der paypal Käuferschutz schützt nicht sicher vor so einem Berug.

    Habe bisher zweimal versucht die Uhr auf ek zu kaufen, jeweils hat sich ebay später bei mir wegen einer Betrugswarung gemeldet.


    Habe es damals zum Glück bemerkt und bin jeweils rechtzeitig abgesprungen.

  • Ich nutze seit einem halben Jahr die COROS Vertix.

    Bin sehr zufrieden. Akkulaufzeit und Bedienung sind top. Kaufgrund waren die bessere Geschwindigkeitsaufzeichnung und die Kopplung zu gps-speedsurfing.com

  • Ich habe die Garmin Forerunner 735XT. Sehr zufrieden. Die Uhr gibt es offiziell wohl nicht mehr, daher werden aktuell Mondpreise dafür verlangt. Es gibt natürlich einen Nachfolger, die 745. Ich habe vor etwas mehr als einem Jahr 170€ dafür bezahlt.

    Nutze sie zum Laufen, SUPen, Windsurfen und Vespa fahren. Smart Notification unterstützt sie auch. Und die Uhrzeit kann sie auch anzeigen ;)

  • Hab' eine Garmin Fenix 5s gebraucht gekauft. Für's Surfen ok, wobei ich keine allzu großen Ansprüche an die Genauigkeit habe. Die Größe

    und Optik finde ich einfach besser, als bei der normalen Fenix, die ist mir persönlich zu klobig.

    Aber mich nervt, dass die Benachrichtigungen (SMS, Mail, WhatsApp,...) gar nicht oder unzuverlässig kommen. Ja, ich hab' das in der App konfiguriert und es funktioniert trotzdem nicht. Gibt nicht wenige Posts in Foren, wo es immer nur heißt, man könne das konfigurieren. Ja, kann man, geht aber immer noch nicht.

    In meinen Augen peinlich für Garmin und ärgerlich für den Kunden/Nutzer.

  • Suunto 9 Baro :thumbup:

    Beim Surfen gebe ich sie auf die rechte Hand, damit ich die Tasten nicht versehentlich drücke - v.a. wenn ich langen Anzug trage

    Muss meine Empfehlung zum Teil revidieren, die Suunto 9 Baro bleibt eine sehr gute Uhr.

    Aber ich habe seit heute die COROS APEX Pro und bin jetzt mal ganz schwer begeistert von ihr.

    Schaut sie euch an:

    https://coros.com/apex-pro.php

    Die GP3S Leute arbeiten mit denen auch zusammen:

    https://www.gps-speedsurfing.c….aspx?mnu=item&item=coros

    Auf YouTube gibt's einige Video zu ihr.

  • Nachdem sich bei meiner GW60 offenbar der Lipo verabschiedete und ich keine Lust auf eine Bestellung in China habe, habe ich mir nun auch eine Apex Pro gegönnt. Erste Trockentests mit der Speedsurfing-Einstellung schauen schon mal nicht schlecht aus. Das Einstellung und Auswerten mit der App am Smartphone ist auch recht easy. Jetzt muss die Uhr sich nur noch am Wasser beweisen. Eine Verliersicherung aus 1mm-Tampen werde ich mir aber doch noch machen.