Gardasee / Torbole

  • War vor 10 Tagen mit meinem 18 jährigen Sohn am Lago.

    Er 5.8/116 und ich 6.5/145. Ging prima.

    Man musste halt vom Conca ein wenig aufkreuzen und gut wars.

    Hatte noch ein 8.5er in Reserve falls der Wind noch mehr schwächelt und mein 90kg nicht ins Rutschen kommen.

    War aber nicht nötig.


    Windige Grüße

  • External Content www.facebook.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    :eek:

    Der ist noch schneller als Cucchi :tongue:

  • Irgendwie packe ich es immer vor den Katastrophen zu Hause zu sein, letztes Jahr der Sturm, dieses Jahr das Feuer, wobei wir tatsächlich an einem Abend eine Windhose hatten die über Torbole hinwegzog. Konnte meine Markise gerade noch retten, andere hatten das Spektakel am Strand mitbekommen und mir berichtet, dass das Wasser hochgezogen wurde.

  • Bin jetzt seit einer Woche am Lago. Die Windausbeute ist phantastisch. Man konnte täglich mehrere Stunden mit 6.2 und 5.6 am Conca und der Felswand heizen. Leider ist diesen Sommer mein 113er nicht dabei.


    Wenn es morgen wieder so gut weht, werde ich mit dem 95er f-wave und 28er Singlefin rausgehen.

  • Heute war wieder Südwind wie vor 30 Jahren! Richtig hohe Wellen, man kam kaum ins Wasser, beziehungsweise aus dem Wasser. Auf Grund des Niedrigwassers sind die Steine brutal und glitschige. Linke Fußsohle hat schon einen schönen Cut. Noch weigere ich mich mit Schuhen zu surfen.


    Seit Jahren bin ich heute vom CST mit dem 95 Liter Board und 5.6:gestartet UND wieder zurückgekommen! Das f- Wave war ein Genuss in den hohen Wellen.


    Die Bora ging wieder von 10:00h und weht jetzt immer noch spürbar. Wasser ist herrlich warm. Besuch aus Bayern war jetzt seit Donnerstag hier bis heute. Große Ausbeute, jeden Tag 4 Std auf dem Wasser bei Vollgas.

  • https://www.addicted-sports.co…torbole/#/2022/07/17/1445

    Wow, das sind Mal TOP Konditionen.


    Und wie ich gerade sehe, er weht immer noch :-)

  • Heute war wieder Südwind wie vor 30 Jahren! R....

    da hast du ja eine mega - phase erwischt


    geniess es !

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • External Content www.facebook.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    :eek:

    Der ist noch schneller als Cucchi :tongue:

    Der mit dem Duotone...?

  • Meinem Sohn ist gestern der Haken an seinem ION Carbon Trapez gebrochen. Kam nie mit Salzwasser in Kontakt! Zum Glück geschah der Schaden in der Nähe des Hafens, also kurzer Rückweg für Sohnemann.


    SURF PLANET im Ortskern von Torbole war das Problem bekannt und bot direkt an einen neuen Haken in dieselbe Grundplatte einzubauen. Nach einer Stunde holten wir das Trapez wieder voll funktionsfähig ab. Kostenaufwand 30,-€. Da kann man nicht meckern! Sehr faire Geste.


    Laut Shop brechen die Haken ständig, was mir auch an Strand andere Surfer bestätigten.


    Wenn dem wirklich so ist, sollten die Hersteller einmal die Qualität überprüfen.

  • Es gab eine offiziellen Rückruf von ION bez. der brechenden Trapezhaken. Hat man einen neuen bekommen - sehr vorbildlich kommuniziert und umgesetzt von ION:


    https://kitesafe.de/2020-04-30…haken-c-bar-generation-1/

  • Ich habe bereits 2 Haken kostenlos ersetzt bekommen und habe jetzt einen stahlhaken der 3 Generation im Einsatz, da sieht der Stahl ganz anders aus als im Orginal


    Damit ich mir keine Session mehr versaue habe ich jetzt immer einen Ersatz im Materialkoffer🫢


    Glücklicherweise bricht immer nur eine Seite und man kann problemlos nach Hause surfen


    Bei meinen Kumpels sind in den letzten Jahren, die eher klassischen Trapeze mit Stange gebrochen und die durften dann lange Arme machen

  • Heute wieder teils brutale Bora an der Felswand/Galerie. Ein Kumpel aus Holland hat nur Parik Slalom 140 und 7.7er P7 dabei. Der surft wirklich sehr häufig am Brouwersdam oder Strand Horst. Der Mann ist völlig fertig und leiht sich jetzt was aus. Die Segel, wo eine 7 davor steht, lässt man besser im Köcher.


    Bis eben wieder mit Patrik 5WAVE 6.2 gefahren. Der limitierende Faktor war die Boardgröße. Zum Glück hatte ich mir von meinem Sohn, der eine Woche später anreiste, meine Lessacher Bull Speed 28 mitbringen lassen. Damit bekam ich Ruhe in den Karton. Sprichwörtlich Speed ohne Limit und das mit einem großen Wavesegel!


    Bilder kann ich leider nicht liefern, da meine Frau eher anderen Dingen nachgeht… ;)

  • C-Ger derWind heißt doch immer noch Ora, oder? :D

  • C-Ger derWind heißt doch immer noch Ora, oder? :D

    Nein, zur Zeit weht hier die BORA, wie schon berichtet.

    Das ist jetzt schon der 12. Tag!


    Daher ist hier derzeit wesentlich mehr Wind als bei normaler ORA!

  • Nja, eigentlich ist es dzt (atypisch schon seit einigen Tagen) eine sog. Vinessa. Diese Ora wird durch eine Bora unterstützt die aus der Adria in die Po-Ebene reindrückt und zeichnet sich durch deutlich höhere Wellen aus da sich die Vinessa schon weiter südlich auf's Wasser legt als die normale Ora. Und sie weht mit ausreichender Stärke im Bereich Pier (manchmal auch schon in Malcesine) zuerst hauptsächlich auf der Ostseite (das Pier hat dann relativ wenig Wind) und dreht dann nach Riva rein. Dort, und auch manchmal in Torbole, sind dann bis zu 2m Welle bei 25-30ktn Wind.

  • 2 m Wellen kann ich nur bestätigen. (Galerie, Ponale, Pier}


    Jedoch ist der Wind am Conca diesmal auch erheblich stärker.


    Gestern sind Regattasegler im Bereich Ponale gekentert. Katamarane mit Mast Richtung Seegrund. Bei dem Wellengang konnten die leichten Rettungsschlauchboote kaum helfen.

  • wow, dann schon wieder fast zuviel Wind für den See.