COVID-19 Basisdiskussion und Auswirkungen auf die Surf-Branche

  • t36:


    schon heute sind off-label Impfungen für Kinder <12-Jahre mit schweren Vorerkrankungen durch Pädiater möglich (auch ohne explizite Empfehlung durch die StKo)

    Hier kommt der Erwachsenenimpfstoff (z.B. Corminaty) in der Verdünnung auf 1/3 für unter 12-jährige und 1/10 für unter 5-jährigen zum Einsatz.


    Ich denke, genau da sollte die Entscheidung auch getroffen werden (verantwortungsbewusster Pädiater)


    Windige Grüße

  • Du hast natürlich komplett recht - ich meinte als flächenhaft bei nicht Risiko-Patienten im Kinderalter zur Anwendung kommender Routineimpfstoff - zumindestens war das die Aussage von denen.

  • Biontech steht vor der Lancierung des Impfstoff für 5-12 jährige - in Kürze.

    ob das eine gute Idee ist?

    wenn man davon ausgeht das alle 6 Monate eine Auffrischimpfung notwendig ist.
    Wie viele Spritzen sollen die Kinder dann bekommen bis sie 12 sind?


    andere Impfstoffe wirken 10 Jahre oder immer.

    Wieso dieser also nur 6 Monate?
    Wenn alle sagen das Kinder nicht das Problem sind. wozu dann das ganze? Die sollte man doch in Ruhe lassen, müssen schon genug durch machen.

    Man kann doch abwarten bei denen bis man weiß wie sich das Virus in den nächsten Jahren wirklich entwickelt und bis man dann ggf. einen Impfstoff hat der auch 10 Jahre oder länger hält. oder vielleicht braucht man dann auch gar keinen mehr.

  • wenn man davon ausgeht das alle 6 Monate eine Auffrischimpfung notwendig ist.

    ...Beleg das bitte endlich mal ....oder lasse es zu wiederholen .....


    Hierzu gibt nach meinem Kenntnisstand von keiner verantwortlichen Stelle irgendeine konkrete Verlautbarung zu welchen Impfstoff auch immer (ausgenommen, Risikogruppen im Zusammenhang von Astra) ....


    Für mich ein Fall von unnötiger Dramatisierung .... :rolleyes: ..... ( again and again ....)


    Und die Vergleiche mit der dunkelsten Zeit (POLITISCH) in diesem Land würde ich auch einfach mal tunlichst unterlassen .... VÖLLIG Unpassend ....

  • mko: das ein Internetforum eben mehr als ein digitaler Stammtisch ist habe ich denke Ich ausreichend dargestellt.


    Ansonsten nur kurz Totti: ja Ich bleib hier, habe für mich den richtigen Flow gefunde und finde auch die Kollegen hier machen das noch deutlich besser (ruhiger, sachlicher) als ich, ausdrücklich auch die psychatrische Seite. Und Ich hab auch noch ne Menge Surfberatungsbedarf...


    Und nun streu Ich mal selber ne Nekelkerze (oder nur zurück zum eigentlichen Thema?):


    Surf Festival. Fahrt ihr hin? OK? oder unverantwortlich? Ich hab sehr lange gerungen, fahr jetzt aber hin um mal Raceluft zu schnuppern. Ich denke tagsüber am Strand sollte das OK sein, Party und volle Stände werde Ich mir nicht geben und wenns insgesamt zu wuselig wird fahr Ich auch wieder nach Hause, mal sehen. Wie seht ihr das ?

  • Finde es nachvollziehbar, dass man da hin will und ich denke, wenn du geimpft bist und eine FFP2 Maske trägst, wenn du in Zelte gehst oder in Diskussionen mit mehreren nahestehenden Menschen außen stehst - völlig okay - aus meiner Sicht. Finde ich dann alles nicht unverantwortlich.

  • Surf Festival. Fahrt ihr hin? OK? oder unverantwortlich? Ich hab sehr lange gerungen, fahr jetzt aber hin um mal Raceluft zu schnuppern. Ich denke tagsüber am Strand sollte das OK sein, Party und volle Stände werde Ich mir nicht geben und wenns insgesamt zu wuselig wird fahr Ich auch wieder nach Hause, mal sehen. Wie seht ihr das ?

    Bleibt weg, bleibt bitte alle weg :D
    Erstens ist zum Festival sowieso nie Wind :D und zweitens ist auf der A1 Richtung Lübeck sonntags sowieso schon immer 8-10 km Stau (Verszögerung zwischen 1 und 1,5 h), wegen der einspurigen Baustelle zwischen Neustadt und Pansdorf 8o !

  • Seltsam, ich hatte für meine Mutter (82, MS, 2. Biontech Ende Januar) im Impfzentrum nachgefragt, dort wurde ich an den Hausarzt verwiesen, der hat sofort einen Termin für nächsten Dienstag für die Auffrischung angeboten. Ganz ohne Verlautbarung irgend einer verantwortlichen Stelle?


    Gleichzeitig sind nach meinem Kenntnisstand hier (Saarland) auch schon mobile Impfteams in Pflegeheimen zwecks Auffrischung unterwegs - auch ohne offiziellen/verantwortlichen Background?


    Genug Beleg? Oder auch Dramatisierung? Oder "Unterdramatisierung" von Deiner Seite?

  • Surf Festival. Fahrt ihr hin? OK? oder unverantwortlich? Ich hab sehr lange gerungen, fahr jetzt aber hin um mal Raceluft zu schnuppern. Ich denke tagsüber am Strand sollte das OK sein, Party und volle Stände werde Ich mir nicht geben und wenns insgesamt zu wuselig wird fahr Ich auch wieder nach Hause, mal sehen. Wie seht ihr das ?

    Bleibt weg, bleibt bitte alle weg :D
    Erstens ist zum Festival sowieso nie Wind :D und zweitens ist auf der A1 Richtung Lübeck sonntags sowieso schon immer 8-10 km Stau (Verszögerung zwischen 1 und 1,5 h), wegen der einspurigen Baustelle zwischen Neustadt und Pansdorf 8o !

    ahah!! d.h. du willst hinfahren und freie Bahn haben! Böse ...

  • Bei der Auffrischungsimpfung handelt es sich um eine erneute Verabreichung einer Dosis eines zugelassenen mRNA-Impfstoffs. Ziel der Auffrischungsimpfung ist, bei bestimmten Personengruppen, bei denen es zu einer reduzierten oder nachlassenden Immunantwort nach einer COVID-19-Impfserie kommen kann, den Impfschutz zu erhöhen. Der Einsatz von Auffrischungsimpfungen bei bestimmten Personengruppen wurde am 2. August 2021 von der Gesundheitsministerinnen- und Gesundheitsministerkonferenz (GMK) beschlossen.

    Stand: 19.08.2021


    Was ist das Ziel der Auffrischungsimpfung?

    Die Entscheidung zum Angebot einer Auffrischungsimpfung mit einem mRNA-Impfstoff bei bestimmten Personengruppen wurde auf Grundlage der derzeitigen wissenschaftlichen Erkenntnisse getroffen. Diese zeigen, dass der Impfschutz insbesondere bei hochbetagten Menschen und Personengruppen mit einem geschwächten Immunsystem (bei bestimmten Erkrankungen oder zum Beispiel Organstransplantierte, die entsprechende Arzneimittel einnehmen müssen) nachlassen und durch eine Auffrischungsimpfung wieder deutlich erhöht werden kann. Zudem wurde festgestellt, dass sogenannte „Low Responder“, also Personen insbesondere der Hochrisikogruppen, nach einer Impfserie weniger Antikörper bilden als üblich. Hier haben Studien gezeigt, dass eine dritte Impfung zu einer deutlich höheren Antikörperbildung führen kann. Da für eine erneute Impfung keine erhöhten Risikohinweise vorliegen, ist die Möglichkeit einer Auffrischungsimpfung aus präventiven Gesichtspunkten sinnvoll. Dadurch wird sichergestellt, dass der Schutz der Impfung vor einem schweren Krankheitsverlauf weiter hoch bleibt.

    Stand: 19.08.2021


    Wem soll das Angebot einer Auffrischungsimpfung gemacht werden?

    Auffrischungsimpfungen sind für bestimmte Personengruppen vorgesehen, bei denen es zu einer reduzierten oder schnell nachlassenden Immunantwort nach einer vollständigen COVID-19-Impfung kommen kann. Gemäß des erweiterten Beschlusses der Gesundheitsministerinnen- und Gesundheitsministerkonferenz (GMK) vom 6. September 2021 sind dies:

    • Bewohnerinnen und Bewohner von Pflegeeinrichtungen,
    • Bewohnerinnen und Bewohner von Einrichtungen der Eingliederungshilfe und
    • Bewohnerinnen und Bewohner von weiteren Einrichtungen mit vulnerablen Gruppen
    • sowie immungeschwächte Personen,
    • Höchstbetagte (ab 80 Jahren) und Personen über 60 Jahren, bei denen die vollständige Impfung mindestens sechs Monate zurückliegt
    • Pflegebedürftige in ihrer eigenen Häuslichkeit
    • Pflegekräfte und weitere Beschäftigte in den oben genannten Einrichtungen auf eigenen Wunsch

    Zudem soll allen Personen eine Auffrischungsimpfung angeboten werden, die eine komplette Impfserie mit Vektor-Impfstoffen (zweimal Vaxzevria® von AstraZeneca oder einmal Janssen® von Johnson & Johnson ) abgeschlossen beziehungsweise nach einer Genesung von COVID-19 eine einmalige Impfung mit einem Vektor-Impfstoff erhalten haben. Auch hier haben die Daten gezeigt, dass ein heterologes Impfschema (sogenannte Kreuzimpfung) – erst Vektor-Impfstoff, anschließend mRNA-Impfstoff – zu einer deutlich höheren Antikörperbildung führt. In diesen Fällen sollte der Abschluss der ersten Impfserie ebenfalls mindestens sechs Monate zurückliegen.

    Eine Auffrischungsimpfung kann darüber hinaus in Erwägung gezogen werden bei denjenigen, die beruflich in regelmäßigem Kontakt mit infektiösen Menschen stehen (zum Beispiel medizinisches Personal ambulant und stationär, Personal des Rettungsdienstes, mobile Impfteams), sofern die vollständige Impfung mindestens sechs Monate zurückliegt.

    Stand: 09.09.2021

  • ahah!! d.h. du willst hinfahren und freie Bahn haben! Böse ...

    Mein Campingplatz ist 2 km neben dem Festivalgelände.....ich bin sowieso da, aber mehr auf dem Wasser. Das Partygedöns mit den Strategen in den zerrissenen Hosen und den Wollmützen (auch bei 25 Grad) geht eher an mir vorbei ^^

  • Strategen in den zerrissenen Hosen und den Wollmützen <== du meinst die Pro's im theoretischen Windsurfing, die nur am Strand stehen und stundenlang über ihre besten Wavesessions reden?

  • Das Ausgrenzen von Menschen mit anderen Meinungen

    (wobei es beim geschriebenen Wort sehr schwer ist festzustellen ob es deren Meinung ist oder ob sie vielleicht nur die Meinung eines anderen nieder schreiben um zu sehen wie andere darauf reagieren, um dann wieder diese Reaktion für sich zu verwenden. Weil man z.b. eigentlich die gleiche Meinung hatte aber nicht das Wissen.)

    ist sehr gefährlich.

    Es geht darum, dass Unwahrheiten verbreitet werden die menschenverachtend sind und Leben gefährden.

    Das ist gefährlich!

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Genug Beleg? Oder auch Dramatisierung? Oder "Unterdramatisierung" von Deiner Seite?



    Sicher nicht: Zu Deiner Info; Stand Bayern => Personengruppe die um eine "Auffrischung" beim Impfzentrum ansinnen ... => werden ABGEWIESEN.



    SIEHE. T36 .... BESTIMMTE Personengruppe, Risiko - Arbet .... ..... NICHT alle ...alle 6 Monate ...das steht da nirgendwo ....

  • ... zu den Impfungen bei Kindern - wenn es überschaubare Sicherheitsbedenken gibt für die Impfstoffe auch bei unter 12jährigen (und danach sieht es ja aus) macht es für mich Sinn, möglichst früh, und vielleicht sogar schon Off Label (geht nicht nur bei vorerkrankten) zu impfen. da profitieren sie noch am meisten wegen den aktuell hohen Fallzahlen in diesen Altersgruppen. - gibt ja auch 11,5 jährige usw.

  • Ich würde mich auch 5 mal im Jahr Impfen lassen wenn es nötig wird!

    Ist ja meine einzige Chance mich vor Impfverweigerer zu schützen.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Jetzt geht es den ungeimpften an den Geldbeutel.


    In mehreren Bundesländern gibt es Pläne, die Lohnfortzahlung im Covid19-Krankheitsfall für nicht gegen das Coronavirus Geimpfte abzuschaffen. Bayerns Gesundheitsminister Klaus Holetschek (CSU) sagte der Süddeutschen Zeitung, wer sich nicht impfen lasse, obwohl keine gesundheitlichen Gründe dagegen sprächen, habe aus seiner Sicht keinen Anspruch auf eine Erstattung des Verdienstausfalls. Es könne "nicht sein, dass die Gemeinschaft dafür zahlen muss". Im Südwesten ist die Abschaffung der Lohnfortzahlung für Ungeimpfte, die an Covid19 erkranken, dem Zeitungsbericht zufolge schon beschlossen. In Baden-Württemberg soll die Regelung ab dem 15. September greifen, in Rheinland-Pfalz ab dem 1. Oktober.

    In den USA setzt Präsident Joe Biden auf eine Impfpflicht, um die Corona-Pandemie einzudämmen. Er kündigte verschärfte Vorgaben für die Angestellten des Bundes an. Gleiches solle für alle Auftragnehmer der US-Regierung gelten. Diese neuen Vorschriften zur Impfung beträfen damit fast 100 Millionen Beschäftigte des Gesundheitswesens und der Privatwirtschaft. Das entspricht etwa zwei Dritteln aller Beschäftigten in den USA.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!