Posts by mko

    hm, das ist ein See.

    sind Windwellen, aber der See hat teilweise starke Strömungen, meistens aber Unterwasser.

    Die sind aber auch nicht immer, denke hängt etwas mit dem Zulauf oder Ablauf der Flüsse zusammen.


    aber stimmt, je höher ich fliege desto mehr merke ich sie. aber wie durchsacken von einem Flugzeug auch nicht. eher links rechts Bewegungen

    Ja zu DDR Zeiten hätten wir längst die 90+% erreicht, wohl aber mit einem eigenen Impfstoff und sicher auch mit einem westlichen.

    Denn in der DDR gab es keinen Zweifel daran.

    Auch mit einen westlichen wäre es sicher so weil hätte man einfach als "gutes Zeug verkaufen können "

    Das gute Zeug bzw die blühenden Landschaften haben sich aber nicht alle als blühende herausgestellt, das steckt halt noch in der Erinnerung.


    Russland verkauft den Impfstoff weil die Nachfrage nicht so riesig im eigenen Land ist, wer will kriegt es aber fort beim Shoppingcenter.


    Ohne Impfung, würde es vielleicht Medikamente geben, einen lockdown eine hygienepolizei

    Wer weiß das schon, ist Vergangenheit können wir nicht mehr ändern


    Das Nebenwirkungen auch erst nach Jahren auftreten können oder sichtbar werden, z.b. dieses eine Fieber gelb oder dengue weiß ich jetzt nicht mehr, oder Cholesterin, oder contagan

    Die Briten haben doch schon im Sommer alle Maßnahmen fallen gelassen, so konnte sich jeder anstecken zu einer Zeit wo das Immunsystem am besten arbeitet und Viren nicht.


    Und zu den Dänen, da gab es wohl weniger Diskussionen und hin und her und dafür eine vernünftige transparente Politik ohne irgendwelche Drohungen etc.


    Die Bundesregierung verhält sich derzeit wie die DDR, und viele kennen das noch und das löst Skepsis aus.

    Zudem wurde mRNA als etwas neues dargestellt, auch wenn das nur halb richtig ist. Aber jeder weiß das etwas neues immer noch Kinderkrankheiten hat. bzw. kleinere unerwartete Probleme. Das löst sicher wieder Skepsis aus.

    Und zu letzt halt eine gefühlte andere Lage als berichtet wird. Die Intensiv Stationen im Norden und Osten waren leer. Man kannte kaum einen der es hat, und als die Impfungen kam, da hörte man dann plötzlich überall von Problemen, Toten und Leuten den es schlecht ging.

    Ein bekannter Lehrer hat gestern versucht mit seiner Klasse über die Impfung zu reden. Er hatte sich gehofft die Schüler zur Impfung überzeugen zu können. Resultat: 2 sind geimpft und Befürworter. Bei einer ist die Schwester nach der Impfung gestorben, bei einem anderen liegt der Vater seit der Impfung auf Intensiv. Danach war die Diskussion beendet. Von seinen Kollegen hatte dann jeder auch berichtet das jeder jemanden kennt die seit der Impfung irgendwelche Probleme haben. Die hatten sie vorher nicht aber jeder Arzt sagt das es nichts mit der Impfung zu tun habe.


    Zudem kommt im Osten noch die alte Verbundenheit zu Russland zum tragen. Es wird eher einem russischen als einen amerikanischen Impfstoff vertraut. Denn im Osten genießen die einen guten Ruf. auch aus Kuba. Aber diese Impfstoffe fehlen.

    Ich kenne auch 2 die sind extra damals nach Moskau geflogen zum impfen, weil es da gerade am Anfang sehr viel einfacher war.


    Und ich denke mit dem Druck werden die aktuellen Skeptiker nicht überzeugt werden, sondern der wird ihre Skepsis nur noch mehr verstärken.
    Das genaue Gegenteil, wäre hilfreicher.


    Denn auch wenn mRNA das Wundermittel sein soll, könnte man auch sagen, es fährt nicht jeder einen Daimler weil das das einzige Auto ist was selbstständig fahren kann, den besten Innenraumschutz bietet den besten Komfort etc. sondern es gibt auch viele die lieber einen Jeep möchten einen Dacia etc.

    ja scheinbar.

    z.b. die Profs und Doktoren die in der 3h Dokumentation von Servus TV interviewet wurden,

    Unsinn würde ich das nicht nennen,
    da ist einer offiziellen Stelle ein Fehler unterlaufen der später korrigiert wurde.


    Es geht nicht um den Inhalt des Schreibens und der notwendigen Richtigstellung, sondern um die instrumentalisierte Verwendung des Schreibens.

    Wie wir auch hier sehen, wird das Schreiben dankend von den Leerdenkern angenommen und wenn dann das inhaltliche Gegenteil vorgehalten wird, rudert man zurück. Anstatt VORHER seinen Kopf anzustrengen.

    Aber was will man erwarten, zieht sich wie ein roter Faden und DAS ist unerträglich und da macht dein Rumgeschwurbel auch keinen Unterschied.

    willst du behaupten das du vor Veröffentlichung des Fehlers schon gewusst hast das es ein Fehler war?

    Wenn du sagst das es von Querdenkern (gehe mal davon aus das das deine Leerdenker sind) angenommen wurde, dann solltest du besser auch nicht mir auf den öffentlichen Rundfunk hören. Denn die haben diese Meldung richtig public gemacht, und da die ja keine Fake News bringen ihr somit auch ein Trust oder geprüft Sigel verpasst.

    Aber schon klar das du das natürlich schon alles gewusst hast.

    Der Korrekturbericht wurde nicht so an die große Glocke gehängt und daher hat der etwas länger gebraucht bis er bei den meisten bekannt war.


    Und anstelle das runter zu machen, hätte man einfach Wertlos den Korrekturbericht Posten können und gut wäre es gewesen.

    danke für die inofs.


    einen Vergleichstest der Foils kennt leider keiner ohne?
    gibt zwar bei gleiten.tv welche, aber da kann man es schlecht vergleichen, weil die ja nicht so richtig vergleichen.

    es schafft vor allem Misstrauen, wenn es im ersten Artikel darum ging das eine Booster Impfung gemacht werden sollte.
    Wieso sollte jemand dann in dieser Gruppe sein, wenn er gar nicht geimpft ist.


    Neben der Meldung das da was falsch gewesen ist, fehlt ganz klar die Erklärung was genau falsch war und wie dieser Fehler überhaupt passieren konnte.

    bitte den Text ganz lesen!


    das zum Teil bezog sich auf die wissenschaftliche Basis , hatte ich auch eindeutig so geschrieben.


    ich habe auch nirgends geschrieben das es um Wissenschaftsbefreite Theorien geht. Die Theorien wurden ja auch von Wissenschaftlern gemacht nach deren Grundsätzen, also sollte man schon sagen das es Wissenschaftliche Theorien sind. Aber wie gesagt hatte ich eh nicht geschrieben, keine Ahnung wo du das rein interpretiert hast.


    Ebenso habe ich nicht geschrieben das man diesen Artikeln mehr glauben schenken soll.


    Bitte nicht irgendwas rein interpretieren, und noch weniger, was man gerne lesen möchte, sondern einfach nur den Text lesen.

    welche Vor und Nachteile wären es denn an dieser Stelle?

    dachte die Phantom Serie ist die Performance Serie bei F-One?

    gibt zumindest Phanton und Gravity jeweils als Carbon oder FCT Bauweise

    du weißt schon das von der Auffrischimpfung derzeit abgeraten wird?
    Gab doch bei ARD und WDR einen Bericht, das es nachdem 90 Personen nachgeimpft wurden, zu einem Todesfall kam und 2 mussten reanimiert werden. Insgesamt hatten 9 von den 90 Leuten Probleme. War ein Altersheim oder so.

    witzig erinnert mich irgendwie an die 20er 30 Jahre.
    da gab es auch so einen Keller wo nicht jeder erwünscht war, vor allem nicht wenn er eine andere Meinung hatte.

    Es ist etwas anderes wenn man plötzlich in so eine Situation kommt die man nicht vorhersehen konnte.

    Hier geht man von dieser Situation aus. man erwartet sie sogar. Anstelle jetzt zu überlegen wie man diese Situation verhindern kann, wird einfach gesagt soll doch der Arzt entscheiden wen er verrecken lässt und wen nicht. Aber bitte liebe Ärzte guckt auch nach dem Impfstatus...


    Was heißt noch nie vorgekommen? reden wir hier von der ersten Welle oder von der 4.!!!
    die hatten 1.5 Jahre Zeit sich darauf vorzubereiten. jetzt noch von einer Ausnahmesituation zu sprechen ist heuchlerisch. (wie die grünen die eine Obergrenze von Parteispenden verlangen, aber nicht wenn sie selber Spenden über ihrer eigenen Grenze erhalten)


    und was hätte den Staat daran gehindert den KH Steuergeld zur Verfügung zu stellen das diese mehr Intensivkräfte ausbilden können etc etc?
    Das wäre mal eine Leisttung vom Staat gewesen, da hätte sicher jeder gejubelt. Aber war ja einfacher völlig überteuerte Masken aus China zu kaufen etc.

    beim Militär bauen wir immer mehrere Verteidigungslinien auf. eine vordere. eine Haupt und die letzte.
    dazwischen gibt es noch bestimmte Punkte und selbst wenn die letzte Linie fällt gibt es einen Plan. Der Gegner agiert ähnlich also versucht man ihn irgendwo/irgendwie zu überraschen, um so z.b. direkt vor der letzten Linie zu landen ohne die vorherigen überwinden zu müssen.


    das was hier jetzt gemach wird, ist nur eine einzige Hauptlinie auf zu bauen. wie gesagt man versucht die auf zu bauen.

    man hat aber seine vorderste Linie (Masken, Abstand, Tests) bereits wieder aufgegeben ebenso wie die letzte (lockdown).


    dabei hätte man mindestens warten sollen bis die mittlere Linie steht.


    Deshalb ist man jetzt in der Bredouille und kann keine Alternativen zeigen.


    Dabei wäre z.b. Testen die einfachste. und würde zur vordersten Linie gehören die immer die wichtigste ist. Die Entscheidung ob die Hauptlinie hält oder nicht.


    und zur letzten würde auch gehören Kapazitäten in den Krankenhäusern massiv auszubauen.


    Aber jetzt sieht man ja, z.b. in den Schulen da herrscht eine Testpflicht für Ungeimpfte.

    Alle die geimpft sind dürfen nicht mehr getestet werden, obwohl man weiß das sie trotzdem ansteckend sind und das es in der Schule genügend Menschen gibt die sich nicht impfen lassen können.



    Und all das was jetzt aufgebaut wird, das hatten wir schon mal, das nannte sich DDR.

    Da kam man auch nur mit viel Vitamin B schnell voran.

    Ich verstehe es nicht warum mko immer auf 1% rumreitet die nicht gehört oder gar diffamiert werden. Sehe ich überhaupt nicht, sie werden ja gehört und ihnen wird auf wissenschaftlicher Basis widersprochen. Was soll man denn noch tun, wenn man der Wissenschaft nicht vertraut, was will man da denn machen. Ist es den soviel Vertrauenserweckender ohne den ganzen wissenschaftlichen Balast seine Theorie aufzustellen und den Widerspruch darauf als Angriff auf seine Meinungfreiheit zu verstehen?

    Jeder kann in diesem Land sagen was er möchte, das beinhaltet aber eben auch die Kritik an diesen aberwitzigen Theorien.

    auf wissenschaftlicher Basis zum Teil, und du sagst es selbst: Widersprochen!! (die meisten eben nicht)


    das ist der Punkt. es steht da nicht zu 100% bewiesen. es ist nur eine Theorie, wenn die zu 99% zutreffen soll, heißt es nicht das sie stimmt.
    Anstelle dem zu Widersprechen sollten sie ihn einfach machen lassen und ihre Energie sinnvoller einsetzen.

    Und dann kann sich jeder seine Meinung bilden. Und das schafft vertrauen, dieser extreme Zwang führt zum Gegenteil.

    aha vielen Dank.


    wie sieht es eigentlich mit Foils nicht aus Carbon aus. z.b. das F-One in FCT ?
    bzw. gibts noch andere wo die Flügel nicht aus Carbon sind?

    Laut dem was man hört soll FCT keine Nachteilige gegenüber Carbon haben. kostet aber nur halb so viel.