Wird es 2021er Material geben?

  • Dass North-Kiteboarding ein Erfolgsmodell unter den neuen Besitzern ist, ist Fakt. Die wissen was sie machen und sind absolut keine Anfänger (zum Leidwesen der Mitbewerber).


    Nein, ich weiss nicht, ob die Markenrechte weiter gereicht werden oder wurden. Bisher sind es nur Gerüchte und wenn es nach denen geht, wurde keine Lizenz neu vergeben. Aber wird man ja sehen.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Loftsails ist komplett sortiert:

    Segel, Masten, Verlängerungen, ab jetzt auch Gabeln, Teamwear und und und...

    Sehr geil ! Hatte ich noch nicht mitbekommen.... :-)

    Mein letzter Besuch auf deren Website ist schon länger her.

  • Müsstest du dann nicht Loftsails-Fan sein? Monty ist doch Mr. ART, oder?

    Ich bin die noch nicht gefahren. Die Marke ist mir aber supersympathisch !

    Was ich schade finde, ist die Tatsache, dass die kein Komplettsortiment haben (Segel, Masten, Gabeln, Extensions). So etwas mag ich sehr, auch wenn man über Vort- und Nachteile diskutieren kann.

    Segel, Masten und Verlängerungen hat er ja. Den 100% Mast - ich habe den 430iger RDM - finde ich übrigens super gemacht, wirkt auf mich besser als alles was ich sonst an Masten in der Hand hatte. Gabelbäume muss aus meiner Sicht nicht jeder Hersteller haben, das ist doch ziemlich spezialisiert und wird eh häufig nur zugekauft.

  • Du meinst “irgendwelche Segel mit einem ECHTEN NORTH SAILS LABEL drauf”..?

    Und das von einem Gun-Fan, dem Marken doch eigentlich total egal sein müssten. 🧐

    Ich bin mit NORTH SAILS groß geworden. Und ich fand es bedauerlich, dass der Name vom Markt verschwunden ist (würde mir auch bei Neil Pryde so gehen). Ich mag auch Markenvielfalt, weil gesunde Konkurrenz gut für alle ist. Ich mochte die Marke NORTH SAILS immer. Ich mag das Konstrukt Boards & More nicht und für mich ist Duotone auch irgendwie ein künstliches Konstrukt. Genauso, wie Du das gut finden darfst, darf ich das doof finden ;-)


    Und mit GUN SAILS hat das Ganze mal so gar nichts zu tun......die darf auch jeder finden, wie er will, ist ein freies Land :-) Ich finde sie geil ! ;-)

    Ich kann mich noch an das MatchRace erinnern was ich bei Dir gekauft habe, zusammen mit dem Stingray war das eine geile Kombi

  • Ich kann mich noch an das MatchRace erinnern was ich bei Dir gekauft habe, zusammen mit dem Stingray war das eine geile Kombi

    Jepp ! Ich war ein großer Fan des Triple X und des TRANS AM seinerzeit....auch das VOODOO habe ich geliebt :-)

  • Werden die Markenrechte von North für Klamotten, Kites und evtl. wieder Surf-Segel überhaupt von der Firma gehalten, die die Boots-Segel macht? Bei dem Übergang zu Duotone hatte ich eher das Gefühl, das es sich dabei um einen reinen Rechtehändler handelt, der überhaupt nichts selbst herstellt oder vertreibt.

  • Gehört seit 2014, Oakley Capital Private Equity, einer UK private equity firm.


    "Aktuell verwaltet Oakley ein Vermögen von 1,6 Milliarden Euro und liegt damit im Mittelfeld der europäischen Private-Equity-Branche. Der Investor ist auf den Kauf mittelgroßer Unternehmen aus den Bereichen Consumer, Bildung und TMT spezialisiert. Kennzeichen der meisten Oakley-Investments ist, dass die Unternehmen „asset-light“ sind, also keine kapital- und anlagenintensiven Geschäftsmodelle verfolgen."


    Beispielfirma: Elite Partners

  • Werden die Markenrechte von North für Klamotten, Kites und evtl. wieder Surf-Segel überhaupt von der Firma gehalten, die die Boots-Segel macht? Bei dem Übergang zu Duotone hatte ich eher das Gefühl, das es sich dabei um einen reinen Rechtehändler handelt, der überhaupt nichts selbst herstellt oder vertreibt.

    Deswegen ist es auch nicht gesagt das der Name für Qualität spricht. Abwarten und schauen was kommt. Duotone hat sein know how ja weiterhin, da hat sich nur der Name geändert. Was North wird ist für mich erstmal komplett offen.

  • Segel, Masten und Verlängerungen hat er ja. Den 100% Mast - ich habe den 430iger RDM - finde ich übrigens super gemacht, wirkt auf mich besser als alles was ich sonst an Masten in der Hand hatte. Gabelbäume muss aus meiner Sicht nicht jeder Hersteller haben, das ist doch ziemlich spezialisiert und wird eh häufig nur zugekauft.


    Carbon gibt es, sofort lieferbar:

  • Loftsails ist komplett sortiert:

    Segel, Masten, Verlängerungen, ab jetzt auch Gabeln, Teamwear und und und...

    Sehr geil ! Hatte ich noch nicht mitbekommen.... :-)

    Mein letzter Besuch auf deren Website ist schon länger her.


    Auf der Homepage sind auch weder Gabeln noch Kleidung zu finden :)

  • Du meinst “irgendwelche Segel mit einem ECHTEN NORTH SAILS LABEL drauf”..?

    Und das von einem Gun-Fan, dem Marken doch eigentlich total egal sein müssten. 🧐

    Ich bin mit NORTH SAILS groß geworden. Und ich fand es bedauerlich, dass der Name vom Markt verschwunden ist (würde mir auch bei Neil Pryde so gehen). Ich mag auch Markenvielfalt, weil gesunde Konkurrenz gut für alle ist. Ich mochte die Marke NORTH SAILS immer. Ich mag das Konstrukt Boards & More nicht und für mich ist Duotone auch irgendwie ein künstliches Konstrukt. Genauso, wie Du das gut finden darfst, darf ich das doof finden ;-)


    Und mit GUN SAILS hat das Ganze mal so gar nichts zu tun......die darf auch jeder finden, wie er will, ist ein freies Land :-) Ich finde sie geil ! ;-)

    Ich habe überhaupt nichts gegen North und habe nur gute Erinnerungen an meine alte Voodoo und Duke Palette.

    Mit den ICE/Volt bin ich irgendwie nicht wirklich warm geworden und habe dann zuerst auf Ezzy und jetzt auf Flight Sails gewechselt und bin extrem happy damit. Auch meine beiden großen Sailloft Curve gefallen mir sehr gut.


    Auch gegen Gun habe ich gar nichts. Aber die verfolgen ihr Markenimage derart konsequent, dass diese Marke für mich eben völlig ohne Emotion besetzt ist - mal abgesehen von den richtig geilen Bildern von Julian Salmonn auf seiner Insta-Seite... Der Typ rockt wirklich!


    Aber nochmal zu North: Die Marke ist in dem Fall doch wirklich nur ein Logo, wenn damit irgendwer wieder anfängt. Und Horch heißt auch schon ne ganze Weile Audi. Das kratzt auch keinen...


    Und natürlich habe ich auch nichts gegen Markenvielfalt und Wettbewerb. Aber unser Sport ist ja eigentlich schon eine total kleine Nische. Und dafür gibt es bereits unglaublich viele Hersteller, ich komme locker auf 10 (eher 15) Segelmarken die ich alleine kenne...

    So eine große Diversifizierung ist u.U. sogar schädlich:

    - Hersteller haben wenig Skaleneffekte, dadurch ist die Produktion recht teuer.

    - Bedarfsplaung für Hersteller, Importeure und Händler ist schwierig.

    - Produktverfügbarkeit ist für den Verbraucher nicht immer gegeben. Insbesondere predigen hier ja alle auch den Auf- und Einsteigern auf der Suche nach Gebrauchtmaterial möglichst bei einer Marke zu bleiben. Ist schwierig, wenn die Neukäufer zu uneinheitlich kaufen...


    Na klar, früher gab es ART, UP und Arrows. Aber dafür sind jetzt halt ein paar andere da. Und in diesem Marktumfeld wird es ggf auch für North definitiv kein Selbstläufer. Mal abgesehen vom großen alten Namen müssen die bei Null anfangen, ohne Teamfahrer, ohne Händler etc...

    Und tatsächlich bin ich davon überzeugt, dass jeder wirklich aktive Surfer mit einem Bezug zu der Marke North Seils schon mitbekommen hat, dass die Marke weg ist.

    Dafür làuft das jetzt schon zu lange und der Marktauftritt von Duotone ist ja schon sehr massiv...

  • Auf der Homepage sind auch weder Gabeln noch Kleidung zu finden :)

    Haben sie trotzdem und Masten ohnehin schon seit Ewigkeiten, Verlängerungen auch seit Jahren.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Auf der Homepage sind auch weder Gabeln noch Kleidung zu finden :)

    Haben sie trotzdem und Masten ohnehin schon seit Ewigkeiten, Verlängerungen auch seit Jahren.


    Das habe ich auch nicht angezweifelt, dass sie die inzwischen anbieten :)

    War nur ein Hinweis, warum Stephan die nicht finden konnte.


    Dass die Homepages der Hersteller oft nur zögernd aktualisiert werden, ist ja nichts neues.

    Geht mir mit meiner Homepage auch nicht anders =O

  • und hier noch was aus einer Video-Sequenz von Ricardo Campello

  • und hier noch was aus einer Video-Sequenz von Ricardo Campello

    Das ist ja ein riesen Abstand zwischen 1. und 2. Latte!! Sollte nicht eher der untere Teil des Segels mit Latten stabilisiert werden als die obere Hälfte?

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • und hier noch was aus einer Video-Sequenz von Ricardo Campello

    Mag ja sein, dass RC das gepostet oder eher re-postet hat. Aber er fährt doch für Naish und der Rider müsste Marc Paré sein, oder nicht..?!

  • und hier noch was aus einer Video-Sequenz von Ricardo Campello

    Das ist ja ein riesen Abstand zwischen 1. und 2. Latte!! Sollte nicht eher der untere Teil des Segels mit Latten stabilisiert werden als die obere Hälfte?

    Ich glaube du hast da ein Denkfehler drin. Dort wo keine Latten sind bekommt man den Segelbauch weiter nach vorne. Dadurch gleitet man besser an. Oben im Segel braucht man nicht so viel Segelbauch vorne, darum sind da Segellatten. Die Leute die das Ezzy Taka mit der 3/4 Latte fahren, haben immer 0,5 m² kleinere Segel am Start, als ich mit dem Ezzy Zeta. Kannst du auch bei Ezzy nachlesen.