Posts by foilisgoil

    Ich sehe aber nicht ein, warum ich eine Erhöhung des Risikos, mich gerade JETZT (während die bestmögliche Versorgung evtl. nicht mehr gewährleistet werden kann) anzustecken (und trotz Impfung vielleicht doch einen schweren Verlauf) hinnehmen soll. Der letzte Satz ist zu kurz gedacht, er trägt das Risiko nicht nur selbst!

    Schön wars, 4.0 gut angeknallt. Erst 1.5h ohne Schnee, dann noch kurz mit viel Schnee, aber irgendwann haben dann die Augen zu fest geschmerzt. Von der Kälte ging es noch erstaunlich gut.


    Das neue Board ist HAMMER!! Gleitet super an, wird schön schnell und dreht wie ein Plattenspieler. Der Pop ist gewaltig, zum ersten Mal Flakas in der Luft durchgedreht (Airflaka gehört nun also auch zum Repertoire)! 🥰🥰


    Geiler Tag, am Wochenende wieder;-)

    Pah, bei 4°C hat Wasser die grösste Dichte, kein Wunder dass es schnell angleitet und so Hampelmannmanöver gelingen :P , mach das mal im Sommer mit Boardshorts ;)


    :thumbup:

    Gestern nachmittag waren wir (doppelt geimpft) zur Tante (3-fach geimpft) zum Kaffee eingeladen. Gut, dachten wir, machen wir im drive through trotzdem einen Schnelltest, ist ja kein großer Aufwand. Dort angekommen war da eine Warteschlange fast bis in den nächsten Ort...waren das alles Impfverweigerer, die den Test für Montag zur Arbeit brauchten??

    Wir haben dann doch lieber 'nur' einen Selbsttest gemacht, ist vermutlich eh gleich gut/schlecht 'sensitiv'.

    Eine Dosis kostet um die 12 € wenn ich mich richtig erinnere. Bei Astra war es ja noch weniger.


    Aus der bekommt man 6 Spritzen,


    Wenn der Arzt die 6 in 1h spritzt bekommt er 120€ die Stunde. Abzüglich der 12€ die Dose bleiben 108 € über.
    schafft er 6h zu impfen, an 2 Tagen die Woche bei 4 Wochen im Monat, bekommt er nur für die Impfung 5184€ Brutto.

    Bist Du von Beruf eigentlich Milchmädchen? ist ja nicht auszuhalten...

    Ganz genau, in Ländern mit hoher Impfquote kann man das vertreten. Haben wir bei uns aber leider noch nicht. Statt alles zu verbieten, hat man versucht, an die Vernunft zu appellieren und zu hoffen , dass von sich aus Kontakte vermieden/reduziert werden, trotz Impfung. Hat nicht geklappt.

    Leider scheint es zu schwer zu verstehen: Geimpft sein, heisst nicht Immun sein!

    Ich glaube das das 98% Wissen.

    Aber man ist als geimpfter eine geringe Gefahr für alle anderen.

    Ich vermute eher, dass zu wenige verstehen, dass eine Impfung eben "nur" die Wahrscheinlichkeiten verringert, sich zu infizieren, schwer zu erkranken, das Virus weiter zu verbreiten. Sieht man ja oben: wir im Verein sind alle geimpft, also ist alles OK. Dann brauchen wir ja keinen Abstand und schwitzen uns beim Sport gegenseitig voll. Na prima. Weil ausser beim Sport sind ja alle immer für sich isoliert...oder?...

    Würde in der Liste vereinzelte spontane Vergösserung von Schwellkörpern/Lippen/Brüsten younameit stehen, wären wir mit den Impfungen längst durch...