• Hallo

    ich habe vor im Mai/Juni, falls es Corona zulässt, einen Surfurlaub zu unternehmen. Ich komme aus Karlsruhe und wollte nur mal nachfragen, wer ähnliches vor hat.

    Am liebsten würde ich an den Ringköbing Fjord nach Dänemark, aber aktuell sieht es dort wegen Corona nicht gerade gut aus.

    wäre auch für andere Ziele zu haben, wenn es nicht gerade übler Shorebreak ist.

    Ich habe zwar kein Auto, aber meine Option wäre ein Mietwagen mit dem ich auch noch jemanden mitnehmen kann. Gerne lasse ich mich aber auch mitnehmen.

    wäre schön, wenn es wenigstens dieses Jahr klappen könnte.


    Gruß

    Florian

  • nordwestjütland ist seit letzte Woche kein Risikogebiet mehr

    Alternative ist da der limfjord ca 1,5h mehr Fahrt als zum ringköbing


    Aktuell lässt aber Dk keine touristischen Reisen zu.

  • Danke für die Info.

    Dass Dänemark aktuell kein Tourismus zulässt habe ich auch gelesen, aber ich hoffe einfach, dass sich das in den nächsten 2-3 Monaten vielleicht noch ändert. Denn Midtjylland ist ebenfalls kein Risikogebiet und dazu gehört ja Hvide Sande.


    Gruß

    Flo

  • Danke für die Info.

    Dass Dänemark aktuell kein Tourismus zulässt habe ich auch gelesen, aber ich hoffe einfach, dass sich das in den nächsten 2-3 Monaten vielleicht noch ändert. Denn Midtjylland ist ebenfalls kein Risikogebiet und dazu gehört ja Hvide Sande.


    Gruß

    Flo

    DK könnte im Mai eine positive Entscheidung Richtung Reiseöffnung treffen, das ist die letzte Auskunft meines Vermieters. Diese Aussage ist aber ein paar Tage alt, vor der 3. Welle in DE.


    Falls Du mutig bist und doch buchen willst schau genau in die AGBs, die sind extrem ungünstig in DK bei Nicht Anreise, egal aus welchem Grund.

  • Danke für die Info.

    Dass Dänemark aktuell kein Tourismus zulässt habe ich auch gelesen, aber ich hoffe einfach, dass sich das in den nächsten 2-3 Monaten vielleicht noch ändert. Denn Midtjylland ist ebenfalls kein Risikogebiet und dazu gehört ja Hvide Sande.


    Gruß

    Flo

    Moin Flo,

    zuerst einmal zur Aufklärung: Hvide Sande gehört immer noch zu Westjütland!

    DK könnte im Mai eine positive Entscheidung Richtung Reiseöffnung treffen, das ist die letzte Auskunft meines Vermieters. Diese Aussage ist aber ein paar Tage alt, vor der 3. Welle in DE.


    Falls Du mutig bist und doch buchen willst schau genau in die AGBs, die sind extrem ungünstig in DK bei Nicht Anreise, egal aus welchem Grund.

    Du hast Recht, denn auch aus einem Surfshop in Hvide Sande kommt die Meldung, dass DK im Mai wieder für Reisen geöffnet werden soll, vorausgesetzt, dass dann alle ca. 5,8 Mio Einwohner geimpft sind....!


    Wir wollen nämlich auch wieder ab Mitte August für 2 Wochen an den geliebten Fjord....


    Gruß Jürgen

  • Ihr macht mir Hoffnung. Haben für Ende Juli erst 2,5Wochen auf Fehmarn und im Anschluss eine Woche in Skaven gebucht...

  • Aktuell liegt DK im Impffortschritt nur leicht vor D. Also im Schnitt der EU-Laender. Dann könnt ihr euch ausrechnen, wann die durch sein werden. Vielleicht 3 Wochen vor D.

  • Ich habe für Mai jeweils 2 Wochen Fehmarn und Hvide Sande gebucht.

    Ich drücke mir die 🤞 🤞 🤞 🤞

    Fährt Ezzy auf Tabou, Goya und RRD

  • Moin,

    Ferienhaus-Buchungen in DK sind aktuell ein heißes Eisen.

    Letzten Monat wurden SH Einwohner mit Buchungen wieder mehr oder wenig genötigt ihren Urlaub anzutreten.

    Es geht ja als SH Einwohner mit Test und einer sofortigen 5 tägigen Quarantäne im Ferienhaus...und danach kann man sich raustesten.

    Erst durch einschalten der Presse(Nordschleswiger)wurde ein Gutschein angeboten.

    Ich denke spätestens zu den Sommerferien geht in DK Urlaub wieder bzw die Grenze wird wieder geöffnet.

    Ich persönlich werde derzeit nichts im voraus buchen,habe letzten November mein komplettes Geld Firma Esmark überlassen müssen.

    Einreise war damals(für SH Einwohner)nur noch mit negativen PCR Test möglich,der war aber damals bei uns gar nicht zu bekommen.

    Tja Kohle weg,meine Gesundheit war mir aber auch wichtiger, weil zu der Zeit schon der mutierte Virus dort verbreitet war.

    Also wer noch nicht gebucht hat fährt besser es auch noch nicht zu machen...