Posts by ~Christoph

    Hallo Hans,


    damit machst du garantiert nichts falsch, ich habe eine ähnliche Kombi in der extremen Sparvariante (Platz fürs Material ist begrenzt):


    5.0 Pilot (geht noch mit 430er mast)

    5.6 Hybrid

    6.7 Matrix


    und das ganze mit einer Gabel (160-210), wobei das 6.7er Matrix schon etwas grenzwertig ist (liegt zum Teil schon an der Gabel an).


    Viel Spaß damit!

    Hi,


    das mit dem Sekundenkleber würd ich lassen, könnte unter Umständen, also wenn das (kleine) Löchlein bis zum Kern durchgeht, noch mehr Schaden anrichten (Sekundenkleber verträgt sich nicht mit Styropor).


    Ich würde folgendes machen: den Lack bzw, das Finish um das Loch herum etwas entfernen (nur ein paar mm), anschließend relativ dünnflüssiges Epoxydharz anrühren und auf die Stelle geben. Wenn es ausgehärtet ist, evtl noch etwas verschleifen und fertig.

    Hallo Baum!!


    also ich bin mit dem Neo sehr zufrieden, war jetzt 2 mal Windsurfen bei ca. 8°C Wasser & Lufttemperatur und mir war es nicht kalt (ausser an den Händen, aber das lag dann wohl an den Open Palm Handschuhen).

    Über die Haltbarkeit kann ich natürlich noch nichts sagen, sieht für mich aber gut verarbeitet aus.


    Denke dass für mich das Limit bei diesem Neo bei ca. 5°C Wasser erreicht ist, wobei das natürlich auch immer auf einen selbst ankommt.


    Das mit dem Hinweis auf der Seite dass dieser Neo eher kleiner ausfällt kann ich nur bestätigen, habe normalerweise immer S, hier brauch aber selbst ich Größe M (62kg, 177cm).


    Ich kann den Anzug empfehlen.

    ah ok, dann ist das wirklich ein großes Geheimnis...

    dachte evtl dass das hier jemand wissen könnte weil ja doch einige Leute hier im Forum beim Thema Selbstbau recht aktiv sind.


    Ich vermute dann aber trotzdem dass ein Kern benutzt wird der im Nachhinein (über die Entlüftungsschraube?) aufgelöst wird.

    Hallo zusammen,


    mich würde interessieren wie speziell die Airinside Boards von Patrik gebaut werden.


    In einem Video sieht man wie das Board "von innen nach aussen" mit dieser Wabenstruktur aufgebaut ist, ich kann es mir aber nicht erklären wie man das komplett ohne Kern baut? Oder wird hier ein Kern benutzt der danach zerstört wird? Zudem betont er im Video dass das Board auch nicht zweiteilig gebaut und dann zusammengefügt wird... Nicht dass ich mir jetzt selbst eins bauen möchte, dafür fehlt mir das nötige Know How :)


    Grüße aus Bayern

    Hallo zusammen,


    den genannten Mutant von Oneill scheint es wohl nicht mehr zu geben, schade allerdings, das mit der abnehmbaren Kapuze hätte mir schon gefallen.


    Suche auch aktuell einen neuen Neo mit dem ich ab 10° Luft und Wassertemperatur Windsurfen kann, möchte preislich allerdings unter 300 Euro bleiben.


    Hatte bisher einen Oneill Epic 5/4 ohne Kapuze, der ist mir allerdings etwas zu kalt, und mit einer Haube zum drunter bzw drüberziehen war das auch nicht so optimal am Halsbereich (doppelte Lage Neopren).


    Momentan sind 3 in der engeren Auswahl:

    RipCurl Dawn Patrol 5/4

    BillaBong Furnace Absolute X 5/4

    Gun Force FZ 6/5


    Über eine Empfehlung würde ich mich freuen, wobei ich mir vorstellen kann dass wohl alle 3 von der Wärme her vergleichbar sind?


    Gruß Christoph