Posts by rrd248

    Ich sehe gar keinen Bedarf, meine Wortwahl in irgendeiner Weise anzupassen.

    Ich sage es dir auch ins Gesicht, was ich von dir halte, wenn du dich aus deinem Loch trauen würdest.

    Jaa, das ist das heutige Niveau im Surfforum? Glückwunsch. Aber sorry, Typen wie Du können mich nicht beleidigen. Schade, was?

    Es zwingt Dich doch niemand hier teilzunehmen, wenn wir unter Deinem Niveau sind. ;)


    Vielleicht ist das der Grund, warum Dich hier so wenige verstehen (wollen)

    Wenn ich die Medien richtig verstehe, dann steht bei vielen in absehbarer Zeit, die nächste, eventuell dritte Impfung an. X(


    Gründe sind:

    Gefahr durch Deltavariante

    Absinken des Impfschutzes auf 60% bei früh geimpften


    Hoffentlich bekommt jeder erstmal die erste + zweite Impfung, bevor die Auffrischung beginnt.


    Wenn das eine never ending Story wird, wird die Teilnahme wohl deutlich sinken, und die Inzidenz wieder steigen, die Warungen von Politik und Medizin vor einem unangenehmen Corona Herbst nehmen jedenfalls aktuell zu

    Ich bin jetzt auf Föhr und habe das Zeug aus der Garage meiner Tante abgeholt. Immerhin der Transportwagen tut's noch!

    Aber das restliche Material ist schlimmer als erwartet. Beim vermeintlich brauchbaren 4,5er ist nur eine von 4 Latten original. Die Trimmhaken, Finnenplättchen und -schrauben sind korrodiert. Die Tampen sind zahlreich, aber passen nicht so recht als Masttampen Vorliekstrecker und Trimmschot.


    Ich bin jetzt schon eher geneigt, Friedel zuzustimmen, dass es mit dem alten Geraffel wohl nichts mehr wird. Vielleicht wenigstens eins der Bretter, aber das Mastfußsystem beginnt dort mit einem Finnenkasten, und das scheint mit neueren Systemen nicht kompatibel zu sein(?)

    Das mit dem Mastfußsystem verstehe ich nicht, ein "Finnenkasten" mit Nutstein ist jedenfalls sehr oft verbaut.


    In dem Zustand würde ich alles entsorgen, da kommst sonst nur Frust auf und in Nieblum mal etwas Material testen und beraten lassen.

    Na ja, ab einer gewissen Führungsebene braucht man ja kein Fachwissen mehr, das schränkt nur ein, sondern man muss durchsetzungs- und organisationsstark sein und Visionen haben. ;)


    Ob Scheuer und Spahn das sind, hängt halt vom Vergleichsmaßstab ab.


    Jedenfalls halte ich Spahn zu gute, dass er den Job durchzieht und nicht hingeschmissen hat.

    Ob es ein anderer, vom verfügbaren Politik Personal, wesentlich besser gemacht hätte, glaube ich jedenfalls nicht.

    Also in dem Kinderladen bei uns im Haus wird nichts und niemand getestet.


    Dort sitzen Eltern und Kinder stundenlang eng zusammen. Da es sich bei den Eltern naturgemäß um jüngere Erwachsene handelt, dürften die auch noch nicht flächendeckend geimpft sein, damit besteht, auch wegen der hohen Fluktuation, die Gefahr eines Hotspots ganz real.


    Vielleicht ist der Laden ein Einzelfall, aber diese Einrichtungen sind neben Urlaub eine dauerhafte Risikoquelle und sollten eigentlich noch lange geschlossen bleiben

    Das Problem ist halt der Zeithorizont.


    Heute gibt es in Düsseldorf genau eine bestätigte Ansteckung bei ca. 500.000 Einwohnern + tägliche Pendler, nochmal bis zu 200.000 in normalen Zeiten.


    Spannend wird es, wenn die Urlauber wieder zurück kommen und ihre Geschenke dabei haben. Dann gibt es das alte Leben zurück, Masken, Lockdown usw. ;)

    Zumindest das Thema Foil wird aus meiner Sicht doch immer differenzierter mit den verschiedenen Boards, Foilarten, Regatten usw.


    Wenn das adäquat abgebildet werden sollte, wird es immer mehr Raum in der SURF einnehmen müssen, da es ja auch noch im Vergleich zum Surfen eine hohe Entwicklungsdynamik gibt, daher gibt es viel zu berichten und es lohnt sich für die Leser auch, da wirklich neues entsteht.


    Daher könnte ich mir in der nächsten Zeit eine eigene Zeitung vorstellen, wenn dieser Trend anhält.

    Nachteil wäre, ich würde Foilen aus dem Blick verlieren, da ich diese Zeitung nicht zusätzlich kaufen würde.


    Ob Wing Foilen sich auch so entwickelt ???


    Surfen ist doch dagegen eher in einer Stagnationsphase, das merkt man der Zeitung auch deutlich an. Foilen könnte also neuen Pep bringen

    Der Delius Klasing Verlag wird sich nicht für jedes der Themen eine kompetente Redaktion leisten können, wenn der Preis gleich blieben soll.


    Das heisst die Qualität wird sinken und die Inhalte werden oberflächlicher - siehe Fit For Fun oder ähnliche übergreifende Zeitungen, viel Werbung, wenig Inhalt, noch weniger Kompetenz


    Bein Doc habe ich neulich eine reine Surf Zeitung gelesen, für die wäre der Umzug / Integration in die SURF ein Abstieg um mehrere Klassen


    Jedenfalls werde ich mein Abo kündigen, bevor ich die Zeitung nur noch aus Mitleid lese...

    In Wirklichkeit ist die Höffner Werbung doch nur ein ganz raffinierter Schachzug, ausgedacht in einem Thinktank der Meinstreammedien und regierungsfinanzierten Großkonzerne. An sich ist ja wie wir aus gut informierten Denkerkreisen Wissen die Revolution unausweichlich.....da nun aber die Revoluzzer bald alle auf neuen superbequemen Sofas sitzen wirds wohl doch nichts mit dem Systemsturz, ich kauf schonmal Netflixaktien ....

    Wie schon die Römer erkannt haben, Geld stinkt nicht....

    Wenn das so ist, wäre es ein guter Grund, die Papier SURF (endlich) zu beerdigen und in drei, vier Zielgruppen gerechte Online Ausgaben aufzuteilen. :)

    Es können natürlich diese Themen alle drinnen stehen, aber wenn eine Zeitung dauerhaft nur noch zu 20% meine Interessen und dann vielleicht noch qualitativ schlechter abdeckt, stellt sich die Frage,ob sich der Kauf dauerhaft lohnt.


    Wenn aktuell die lauen Sommerausgaben etwas aufgepeppt werden, soll mir das Recht sein, bisher hatte ich die eh in 30min durch und was neues ist ja auch schöner Gesprächsstoff.


    Langfristig wird die SURF das Problem bekommen, dass sich keine der neuen und alten Zielgruppen dort ausreichend vertreten sieht, dann macht jeder seine spezifische (Online) Zeitung und die SURF hat ein Zielgruppen Problem.

    Bei YT gibt es auch ein Video, wie man dieses Rigg aufbaut.


    Durch das Schwert und dessen mögliches wegklappen ändert sich massiv der Lateraldruckpunkt, daher schau mal, welche Mastfussposition Du wann eingestellt hast.

    Danke für den Tipp mit yt und surf, schau mal rein.

    Viel für mich ist eigentlich nicht viel. Heute wars genug für mich mit bisschen mehr als 20km/h und vielen Böen mit bisschen mehr als 40km/h.


    Vielleicht ist das Segel einfach nix für mich

    So schnell darf man nicht aufgeben. Surfen ist ein "Trainingssport"


    Es liegt in den seltensten Fällen am Material, ist aber die einfachste Erklärung. ;)


    Was ist es denn genau für ein Segel?

    Was verstehst Du denn unter mehr Wind?


    Ich verstehe Deine Beschreibung so, dass das Segel zu groß ist.


    Bevor Du gleich ein neues kaufst versuche mal das Vorliek mehr zu trimmen und hinten auch, so wird das Segel flacher, öffnet oben mehr und lässt sich leichter handeln, vielleicht reicht das schon?


    Auf YT hat die SURF gerade einige Videos eingestellt, die Dir helfen könnten.

    Ich bin am SA durch den einen Betriebsarzt mit J&J geimpft worden, bisher keinerlei negative körperliche Reaktionen. :)


    In der Zeit in der ich da war wurden über 100 Personen geimpft, ein junger Mann musste sich kurzzeitig hinlegen, alle anderen sind zufrieden und entspannt wieder gegangen.


    Da noch einige Impfdosen verfügbar waren konnten sogar noch spontan zwei Freunde mit geimpft werden, die eigentlich auf ein anderes Mittel warten wollten, auch da alles OK.


    Der Hype um Biontek scheint ein Medienthema zu sein, mit dem Leute unnötig verunsichert wurden. :(

    Untere 3 Bahnen sollten aber faltenfrei sein

    Auf vielen Bildern zu dem Segel ist der Mast bis zur 4.ten Latte von unten gesehen, relativ gerade, die Biegung setzt ab der 4.ten Latte ein, auf den Bildetn hier schon deutlich nach der 3.ten von unten.


    Bevor man merkwürdigen Theorien nachgeht, würde ich mal einen anderen Mast nehmen.


    Zumindest auf der Boot standen diese Segel faltenfrei....

    Da sind doch lauter vertikale Falten zwischen den Latten, das ist eher ungewöhnlich. Zuviel oder zuwenig Lattenspannung?

    Das wollte ich auch grade anmerken.

    Nach meiner Erfahrung kommen so große und viele Falten nicht von den Latten, sondern von einem nicht ganz passenden Mast, auch die Falten in der Vorlieksbahn gehören da so nicht hin.

    Sitzt die Finne vorne und hinten sehr passgenau
    und fest, hilft das „Hebeln“ wenig.

    sitzt überall sehr stramm, schon immer.

    Muss jetzt eh in den Baumarkt (musss eine Mausefalle kaufen, weil ich vor lauter Surfen und Reparieren den Haushalt so vernachlässige ;)) da kauf ich ne stabile passende Schraube und probier das von oben.

    Dann kaufe noch einen Schleifklotz und 180er Nasspapier und passe die Finnenbasis etwas an, wenn sie denn unversehrt rausgeht.

    Die Impfstoffe, die später auf Markt kommen müssen bei mehr Varianten wirksam sein, das war zu erwarten, seitdem das Thema Mutation aufgetaucht ist.


    Mir sagen diese Prozentzahlen nichts und erinnern mich an 100% Carbon Masten. Wieviel Carbon da wirklich drinnen ist?


    Werden bei 47% 47 von Hundert Personen vollständig geschützt, oder alle nur etwas oder oder oder - traue keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast ;)