Posts by iwi44

    Welche Windrichtung ist es denn, die euch nach Klosters treibt?


    Ich fahre da nur bei tagelanger Flaute zum Kerzen kaufen hin :)

    Süd bis Süd-West ist in Kloster ein Traum, denn der Wind hat dann 30 km Anlauf den Fjord hinauf und ist meist recht gleichmäßig... ;)

    Wenn Du nichts von der Stange findest kannst Du Dir bei Barrakuda einen Custom Anzug machen lassen.


    Meiner passt perfekt, preislich so wie die guten Modelle von der Stange.

    Ich kann hier rrd248 nur beipflichten, denn ich habe mir auch 2020 bei Barrakuda einen Maßanzug aus Glatthautneopren 4/3 mm schneidern lassen. Dieser passt perfekt und hat u.a. auch ein äußerst haltbares Neopren an der Außenhaut. Und das Gute ist, dieser Anzug kostet tatsächlich nicht mehr als ein guter Anzug von der Stande und ist made in Germany....

    Na ja lieber dpk,


    deine Masten- und Segelfragen passen ja auch super in das Thema: "Eigenes Foto des heutigen Tages".... :( . Da sind mir aktuelle Bilder von Gänsen und alten Autos aber lieber!!!

    Moin Christian,


    Hifly 666 weiß scheinbar nicht, was sich hinter c-bra verbirgt oder wer du bist.... ;):)


    Gruß Jürgen

    Das hört sich sehr gut an... :thumbup:. Hast du evtl. noch einen Versandkarton von deinen Flikkas oder anderen Boards oder ein Boardbag, welches ich dir zurückschicken würde, dann würde ich die Abholung mit Cargoboard zeitnah veranlassen. Und gib mir bitte über die Konversation eine PayPal-Adresse oder Bankverbindung, damit ich mit PayPal an Freunde oder per Banküberweisung zahlen kann. Wäre das alles o.k. für dich??

    Moin Rüdi,


    ich denke 350 - 400,- € wären o.k.! Für 350 - € würde ich ihn inkl. Finnen nehmen, soviel habe ich für genau solch ein Board mit gleichem Schadensbild auch bekommen... ;)


    Gruß Jürgen

    Moin sunzi,


    ich stand vor einem ähnlichen Problem, nachdem mir unser örtlicher Chirurg im Krankenhaus einen "Totalschaden" durch Arthrose im linken Knie diagnostiziert hatte, aber auch das Einholen einer 2ten - 3ten Meinung empfahl. Ein Besuch bei den Orthopäden des Zentrums für Gelenkchirurgie der Sportuniversität Halle, Außenstelle Querfurt, ergab die Diagnose, dass an dem Knie erst einmal nichts gemacht werden muss, da der Gelenkspalt noch nicht ganz geschlossen und noch etwas Knorpelmasse vorhanden ist. Mir wurde dann Manuelle Therapie und eine Ultraschallbehandlung verordnet, um das Knie erst einmal zu "entrosten", sprich Verklebungen zu lösen und das Knie mit Kräftigung der Muskulatur wieder besser zu fixieren und zu entlasten. Ich bin nach 12 Anwendungen nun oft schmerzfrei und kann das Knie wieder voll abknicken und durchstrecken. Wenn du dir die Internetseite dieses Zentrums einmal anschaust, wird einem erst einmal klar, welche verschiedene Methoden es überhaupt zur Lösung bei Gelenkproblemen gibt. Die Ärzte dort vertreten auf jeden Fall die Meinung, dass eine OP mit Gelenkersatz wirklich die allerletzte Lösung darstellt. Mir sagte meine Orthopädin, dass sie noch nicht einmal bei einem blockierten Gelenk sofort ein neues Gelenk einsetzen würde...


    Viel Erfolg in München und Gruß, Jürgen

    Eijeijei, hier wir ja wieder fein rumphilosophiert (Wave-, Freemove-, Freeidesegel usw.......). Das Pilot ist das Einsteigerfreeridesegel von GA Sails zu einem relativ moderaten Preis. Ein leichtes, aber trotzdem gut verarbeitetes Segel, welches für einen Hobby- oder Gelegenheitssurfer schon eine gute Wahl darstellt und ihm mit Sicherheit gute Dienste leistet. Das Hybrid oder ein Hybrid HD ist dann schon eine leistungsorientierte Variante eines GA Sails Freeridesegels, welches dann auch in größeren Größen als das Pilot mit max 6,9 qm erhältlich ist. Natürlich kann man mit den kleineren Hybrid Größen auch in die Welle gehen (wurde ja gerade auch im neuesten SURF-Segeltest bescheinigt), aber es ist und bleibt ein Freeridesegel. Das Hybrid ist z.B. mit einem Gun Sails Zoom, Neil Pryde Ride oder Severne Convert vergleichbar, denn dies sind allesamt sehr gute Segel, welche dem gemeinen Hobbysurfer genug Potenzial bieten, meint


    Jürgen

    Trotzdem unglaublich bedauerlich. Mit 52 ist absolut zu früh. Und das am Großen Meer wo man wirklich überall stehen kann.

    Laut Polizei war bei dem acdipa und mir bekannten Surfer tatsächlich ein Herzschlag die Ursache, da hilft auch kein Stehrevier. Auch waren die Temperaturen, vor allen die Wassertemperatur an diesem Tag nicht gerade hoch....