Fotos eurer Surfspots

  • War heute mit Tomek (im Forum Kemot :-) auf dem Thüringer Meer Surfen (war mein 1. Surfen dieses Saison - Tomek hat den Winter durchgesurft).

    War ja heute 14 Grad angekündigt und 14-36 Knoten.

    So ab 11:00 hatte es 14-19 Knoten - ab 13:00 ging es dann auf 6 Beaufort und mein 7.0 Avanti und PD AI 110 liter waren mir dann in den Böen zuviel ...

    Ab 12:00 bzw. 13:00 kamen dann noch paar Surfer - so war es nicht so einsam.


    Tolles Revier und dank dem Klimawandel nun sogar mal im Februar surfbar :-)

  • Heute war ich in Puerto Lajas windsurfen.

  • Herrlich, Wind und Welle in leichtem Winkel ... gigantisch.

  • Heute war ich in Puerto Lajas windsurfen.

    ohne das die guardia civil angerückt ist?

    Das war noch vor dem Krieg. Jetzt ist alles platt gemacht. Weit und breit kein Wassersportler zu sehen, trotz besten Wind und Wellen.

  • Heute war ich Wingfoilen. Der Wind war auch gerade ausreichend. Siehe

    https://de.windfinder.com/report/borkum_stadt


    Von den Werten muss man ca. 4 - 5 kn abziehen. Ich war ab ca. 15:45 Uhr auf dem Wasser.


    Windsurfen währe nicht gegangen, da Flut war. Windsurfen geht man hinter der Sandbank auf der Nordseite ( Auf den ersten beiden Fotos am Horizont, aber ganz rechts). Dort laufen die Wellen schön am Strand entlang und erzeugen starke Strömung. Es bedeutet, wenn man die Wellen abgeritten hat, braucht man draußen zum Höhe ziehen Ebbstrom, gegen den Wind. Die Strömung zieht dann die Osterems raus.

  • Du bist doch auf Fuerte festgesessen. Wie bist du weggekommen? Womo noch in Fuerte?

  • Du bist doch auf Fuerte festgesessen. Wie bist du weggekommen? Womo noch in Fuerte?

    Ich habe noch den aller letzten Flieger übers Auswertige Amt bekommen. Zuletzt wurde es auf Fuerte für mich unerträglich. Am letzten Tag, als ich kurz vor dem Wohnmobil war, kam die Polizei mit Motocross Räder angebraust und drohten schnell mit Handschellen. Ich musste El Cotillo sofort verlassen.


    Womo bleibt immer auf Fuerte, und im Sommer finde ich es zu Hause auf Borkum viel schöner.

  • Heute war ich das erste mal dies Jahr Warmwindfiolen. Ich konnte ein 5,3 m² Segel fahren, und es war perfekt side offshore Wind an Borkums Südstrand.

  • Freu mich für dich Blitz dass Du rechtzeitig zum guten Wetter in D. den Absprung geschafft hast.

    mittlerweile 5 Sessions die ich versäumt habe dank unseres Hausarrests hier in Spananien :cursing::cursing:

    Da die Freiheitsberaubung in Spanien höchstwahrscheinlich noch mal verlängert wird, währe ich da vielleicht gestorben vor Langeweile. Ich bekam nach 14 Tage schon Bauchschmerzen, da ich mein Kreislauf nicht auf Drehzahl bringen konnte und dauernd durch die Polizei gedroht wurden.