Posts by Nordwest

    Ich fahre den F-Wave mit dem Serien-Thrusterset, da hätte ich bisher gar nicht das Bedürfnis gehabt, mit weiteren Thrustern zu experimentieren. Aber wahrscheinlich wäre das wirklich noch weiter optimierbar. Ich habe aber schon genug, wenn ich zwischen Singlefin (24er MUF X-Wave) und Thrusterset entscheiden muss.

    SUI76, liegt das am Thrustersetup oder hat der Grip doch andere Eigenschaften als die Tests widerspiegeln?

    Wäre dann, wenn Grip gegen Mamba und beide mit identen Thrustern in B&J fahren immer noch der Grip besser?

    Oh das ist aber auch echt Pech dieser Hergang.

    Ich rutsche auch vor der Halse mit dem vorderen Fuss etwas aus der Schlaufe, aber damit ich ja nicht drin steckenbleibe.

    Ich beuge meine knie in der Halse wie beim Schifahren, aber eine Drehbewegung im Knie hab ich dabei nicht. Warum meinst du, dass das auf den Meniskus geht? Meiner wäre ja auch zu schonen, aber ich versuche eher, zuviele Schläge zu vermeiden.

    Jetzt hab ich es auch gesehen, wenn man weiter hineinklickt kommt auch 9,2. Die neue Website hat aber noch Fehler.und unter Whats new schreibt Andrea, dass das neue 8,8 kein grösseres Segel nötig macht.

    Laut AC bleibt das 9,2 tatsächlich im Programm, jedoch als einzige Größe der Range unverändert zum Vorjahr. Er sagt aber auch, dass man es aufgrund der Änderungen des neuen 8,8er eigentlich nicht mehr braucht.

    Jetzt hab ich es auch gesehen, wenn man weiter hineinklickt kommt auch 9,2. Die neue Website hat aber noch Fehler.und unter Whats new schreibt Andrea, dass das neue 8,8 kein grösseres Segel nötig macht.

    8,8 ist das grösste AC1, ein 9,2er gibt es nicht mehr.


    AC1 Speed gibt es nicht mehr, kauft(e) wohl kaum jemand.

    Die Grössenabstufung des AC 1 finde ich sehr gut. Statt alle Grössen neu zu würfeln wie zb Pryde hat man offenbar bei P7 das 7,8er als die "unantastbare" Grösse definiert und von dort aus nach oben und unten etwas gestreckt. Finde ich super, das 7,8er ist für mich bei den Slalomsegeln das, was das 4,7er bei den Wavesegeln ist.

    ja schade mit der Farbe, hätte man zuerst mal als limited edition etc. testen können


    Das Gelb-Orange wäre meins gewesen.

    es sieht auf den ersten Blick in der Tat etwas komisch aus, aber 2022 war Nils ja wohl nicht gerade Premiumteamfahrer bei P7/AV, dh. er hat sich wohl sein Material vergünstigt kaufen müssen und allein schon aus wirtschaftlichen Erwägungen heraus vieles davon am Saisonende wieder verkauft. Neues 2023er Material hat er sicher noch nicht. Da darf man nicht so kleinlich sein. Da gibt es ja auch einen Vincent Langer, der immer wieder mal mit Material der Konkurrenz antrat, wenn ihm sein eigenes gerade nicht passte. ;)

    Deswegen sollte man sich von einer Regatta freihalten. Die sind im Wettkampf. Da nervt der Tourist der quer durchs Feld fährt gewaltig. Das ist unsportlich.

    meistens trainieren die nur, und ein Bootfahrer darf auch gerne mal nach vorne sehen

    Die Optis sind eigentlich eh harmlos, sieht nur von der Ferne als undurchdringbare Wand aus. Wirklich gefährlich sind die Begleitboote, die fahren oft blind nur mit Blick auf ihre Kindergruppe, aber nicht mit Bick in die Fahrtrichtung.

    Finnensegel haben laut Surf mit weniger Loose getrimmt 80% Foileignung. Ich würde also im Zweifel das Finnensegel nehmen.

    Für Segel für Finne UND Foil wirst Du bei Point 7 fündig.