Posts by Nordwest

    Ich mache das ähnlich, mit 82 kg PD SL 122 und 110. Allerdings finde ich selbst das 6,2er als kleinstmöglich fahrbares Segel auf dem 110er. Problem ist, dass bei 6,2er Bedingungen (also geschätzt ca. 25-30 Knoten) der Chop für diese Brettgröße grenzwertig wird.

    Wie schaffst Du das mit 5,6 und 75kg? Welche Finnen fährst Du auf dem 110?

    grad der Ifront 2.0 ist einfach super komfortabel am Mast zu befestigen

    kann ich nicht bestätigen, der Tampen ist im Ausschnitt der Masttasche äußerst mühsam um den Mast herum zu führen, zumindest bei Racesegeln

    Und die weiche Gummierung zum Mastschutz ist auch top

    die Gummierung ist mMn geradezu eine Schwachstelle, weil sie viel zu hart ist - sie rutscht und passt sich nicht gut an den Mastdurchmesser an

    Power XT der ersten Generation war für mich ein Reinfall, ich hatte 2 Stück, beide fingen bald an zu rutschen, lockern unter starkem Racesegelzug ging fast gar nicht. 2.0 habe ich nicht mehr probiert, da hatte ich das Vertrauen verloren und auf Streamlined umgestellt.


    Die Platinum-Gabel ist super, aber das I-Front 2.0 rutscht und ist fummelig am den Mast anzubringen. Ich hatte dazu auch einen Austausch mit Raoul Joa, der sehr ausführlich Stellung nahm (was ich super fand), und sinngemäß sagte " wissen wir, aber alle anderen Gabeln rutschen auch und wir haben bisher keine Lösung". So hat es mir auch Marco Lang mal am Strand erklärt. Am Ende knackte ich einen Mast, weil ich das Kopfstück wegen dem Rutschen zu fest schnallte (fand ich gar nicht so fest...). Jetzt habe ich alle Platinums umgebaut auf Maui Sails Kopfstücke.


    Am Segeltest der Surf nehmen sie nicht mehr teil, offenbar konnten oder wollten sie schlechte Testergebnisse nicht nachvollziehen oder eingestehen. Finde ich etwas eigenartig.


    Fazit für mich: ich bin in Summe kein Doutone-Fan. Teils gute solide Produkte, aber alles in allem sind die Duotone-Macher etwas zu technik- und selbstverliebt und sie verdribbeln sich manchmal in den Details. Was sie marketingtechnisch super hinbekommen haben, ist die Markentransformation von North zu Duotone, Hut ab dafür.


    Optisch/designmäßig entwickeln sie sich aktuell völlig daneben, aber das ist hier nicht das Thema.

    Bin heute wieder mal Formula gefahren, an einem Leichtwind-Thermikspot. Alleine neben gefühlt 200 Kitern, Wingern und Windfoilern und ca. 10 Finnensurfern. Ich war immer gut dabei, 50km Dauergleiten und hatte viel Spass. Wind war aber schön konstant. In Windlöchern wäre Foilen schon überlegen.

    letztes Jahr war am Wochenende der One Hour (Sa auf So) der Schranken zu - es gab ab 6.30 Stau bis Torbole zurück :D


    Man müsste einfach rigoros alle Fahrzeuge abstrafen, die nach 22h noch drin stehen. Egal ob wer im Fahrzeug ist oder nicht.

    naja - das schnürl im blindflug in der engen masttasche reinfuzln nervt schön a bisserl, weil auf der unten/aussenseite ist ja auch schon ordentlich zug drauf


    mich nervts ein bisserl


    perfektionismusdrang wurde mir nur selten nachgesagt ;)

    das nervt mich auch, obwohl ich deshalb die Gabel schon bei wenig Vorliekspannung montiere.

    Also ich finde es viel einfacher, den Gabelbaum an ein getrimmtes (Camber-) Segel zu montieren, wenn das Verschlussteil von unten / Lee durchgesteckt werden kann und man von oben gut sichtbar den Tampen anbringen kann.

    Genau, jetzt habe ich meine Platinum auf Mauisails-Kopfstücke umgerüstet und dort funktioniert das genau so. Hauptgrund war aber das nervige Rutschen des I-Front 2.0. Wer ein neuwertiges I-Front 2.0 will, bitte PN.

    ich denke es gab da schon früher mal Diskussionen darüber im Forum


    Ich glaube in Erinnerung zu haben, dass es manche mutige Surfer mit Knieprothese gibt und das bei denen auch funktioniert. Es gab aber auch den Hinweis, dass bei Stürzen die Prothese brechen könnte (oder die Verbindung zum Knochen). Und dann hat man wirklich Probleme, weil dann möglicherweise keine weitere Prothese mehr hält. Gebe aber zu das ist jetzt aus der Erinnerung heraus geschrieben, aber ich meine das Ziel muss sein, ohne Prothese auszukommen und sich das auf ein Alter aufzuheben, wo man bereit ist, nicht mehr zu surfen.


    Es gibt auch neue Methoden der Behandlung, zB Stammzellen, die das Knorpelwachstum anregen, bei Grad 4 aber wohl fast zu spät. Ich (Grad 2-3) hab das machen lassen.