• du hast warscheinlich einen F-Race? 75 sind ja auch für die Liter eher schmal, da ist Patrik die Ausnahme .

  • Nicht sehr umweltfreundlich verpackt! Das können andere wesentlich besser und die Boards kommen auch heil an. ;)

    Das relativiert sich wenn die Boards doppelt so lange halten wie ein Serienboard.

    Das bleibt abzuwarten! Wie viel Erfahrung hast du mit der Langlebigkeit der Marke FLIKKA?

  • Flikka Nr 9 ist eingetroffen.

    Foilbox Nose verstärkt 7,9 kg

    240x79 130LIMG-20220113-WA0002.jpg

    IMG-20220113-WA0003.jpg

    ist das jetzt ein Freeride Shape ? oder nimmst den zum foilen ?

    Der ist von einem Vereins Kollegen, reiner Freeride Shape mit Foil Option.

  • Nicht sehr umweltfreundlich verpackt! Das können andere wesentlich besser und die Boards kommen auch heil an. ;)

    Das relativiert sich wenn die Boards doppelt so lange halten wie ein Serienboard.

    Das bleibt abzuwarten! Wie viel Erfahrung hast du mit der Langlebigkeit der Marke FLIKKA?

    Ich fahre seit 2019 Flikka, einige 1000 km ohne einen Schaden.

    Ich bin vorher JP, Fanatic, Starboard und Patrik gefahren, qualitativ kann eigendlich nur Patrik mithalten.

  • Hab schon gedacht der Slalom ist dir zu schnell....... 8o

  • Ist er auch, ich komme fast nicht hinterher 😄

  • Nicht sehr umweltfreundlich verpackt! Das können andere wesentlich besser und die Boards kommen auch heil an. ;)

    Das "liebe" ich ja.....jemand stellt stolz ein neues Board vor und dann kommt einer aus der "Greta-Ecke" und moniert die ökologische Nachhaltigkeit der Verpackung.... :D:D

    Gerade Surfer mit relativ hohem "Materialdurchsatz" müssen hin und wieder auch etwas verschicken. Da kann der ganze Verpackungskram wieder verwendet werden, ggf. sogar noch öfter. ;-)

  • Ist doch schön, wenn auch hier die Ökopolizei präsent ist. Irgendeiner muss es ja machen. 8o

    Aber in der Frage sollten Windsurfer, die Unmengen an Benzin oder Diesel verfahren um giftigen Sondermüll auf dem Meer hin und herzubewegen vielleicht doch mal ein bisschen die Füße stillhalten.


    Grundsätzlich ist es natürlich zu begrüßen, wenn das Material länger hält. Für die Umwelt und den Geldbeutel. Ob das bei Flikka der Fall ist, wird die Zeit zeigen. Rüdi wird uns auf dem laufenden halten. :);)

  • Genauso reagieren auch die Menschen, die Plastiktüten verwenden. „Benutzte ich ja häufiger“

    Ich bin sicherlich nicht „Greta“, sonst würde ich nicht diesen Sport treiben, aber irgendwo muss man Müll reduzieren. Es geht anders, sogar bei Boards, die von Cobra kommen.


    Es war klar, dass einige so reagieren würden. :P

  • Holier than you.


    Was wäre denn, wenn das Flikka mit einem Transportschaden (passiert ja nicht so selten) geliefert worden wäre, weil Flikka am Umweltschädlichen Verpackungsmaterial (spielt das angesichts der umweltschädlichen Boardproduktion und weltweiten Transporten eine Rolle?) gespart hätte und das Board mit einem Loch ausgeliefert hätte?


    Wieder verpacken, versenden zur Reparatur und wieder retour. Umweltfreundlicher als eine massive funktionierende Verpackung?


    p.s. die neue Board-verpackungs Pappe ist auch nicht umweltfreundlich. Nichts an unserem Sport ist umweltfödernd, nur konsumierend.

  • Das Bild mit dem gelieferten Flikka - die aufwendige Verpackung wird ein so erfahrener alter Hase super wieder verwenden können.

    Aber diese 2. Verpackung - die zerlegt sich ja schon auf dem Bild ... wieviel Klebeband braucht man denn da wieder.


    Und auf das Argument "Transportschaden" und seine Auswirkung auf die Umweltbilanz gehst du ja gar nicht ein.

  • ja eh C-GER,, nur hinkt der Vergleich mit einem Großserienboard ganz gewaltig. Die packen nämlich einen ganzen Container voll, in dem nur Boardkartons dicht an dicht stehen. Der Herr Jures hingegen drückt jede Woche dem freundlichen Mitarbeiter eines Logistikdienstes 10 solcher Kartons in die Hand, die dann in mehreren LKWs landen zusammen mit diversen anderen Paketen verschiedenster Größen und durch die Gegend geschaukelt werden.

    Und weil oben die Frage nach der Haltbarkeit der Flikkas gestellt wurde. Mein erstes ist jetzt 6 Jahre alt, ist ein Freestyler, der von meinem Sohn recht hart rangenommen wurde und ist abgesehen von ein paar Lackablatzern wie neu, keine weichen Stellen etc.

    Die anderen Boards sind dann jeweils jünger aber ebenso OK

  • Die Diskussion ist an sich schon fragwürdig. Es handelt sich um sortenreinen Kunststoff - der lässt sich sehr gut Recyceln - selbst bei Einmalverwendung. Soweit ich weiß, wird sortenreiner Kunststoff auch schon recht gut recycelt.


    Es gibt Studien (z.B. im Pharmabereich), in denen „nachhaltiges Glas“ mit Kunststoff verglichen wird.

    Dabei schneiden z.B. Infusionsflaschen aus Glas deutlich schlechter ab als aus Kunststoff.


    Kunststoff ist nicht immer schlecht. Wichtig ist die korrekte Entsorgung oder Wiederverwendung.

  • Wenn ich einen Flikka aus Ökologischen Sicht mit einem Cobra Board vergleiche brauche ich bei Flikka kein schlechtes gewissen zu haben.

    So gut wie alle Materialien kommen aus Slowenien oder zumindest aus Europa.

    Ein Flikka wird verpackt und mit dem LKW verschickt.

    Ein Cobra Board Wird auch verpackt und mit einem Container Schiff um die halbe Welt gekarrt.

    Anschließend vom Hafen mit dem LKW zum Vertrieb und dann mit LKW zum Surfshop

    Dann fährt der Kunde mit seinem PKW zum Surfshop oder das Board wird wieder mit der Spedition durch Deutschland gefahren.

  • Ein Beispiel, wie es auch geht. Kann auch mehrfach verwendet werden. ;)

    Hatte schon einer erwähnt, dass dieses Board auch ganz unabhängig von seiner Verpackung megasexy ist? Da ich auch eins habe, ist meine Objektivität sicher gewahrt 😎

  • Ein Beispiel, wie es auch geht. Kann auch mehrfach verwendet werden. ;)

    Hatte schon einer erwähnt, dass dieses Board auch ganz unabhängig von seiner Verpackung megasexy ist? Da ich auch eins habe, ist meine Objektivität sicher gewahrt 😎

    Wo hast du eins? Sehe nichts in deiner Material liste😉

    Du meinst den Patrik

  • Ein Beispiel, wie es auch geht. Kann auch mehrfach verwendet werden. ;)

    Hatte schon einer erwähnt, dass dieses Board auch ganz unabhängig von seiner Verpackung megasexy ist? Da ich auch eins habe, ist meine Objektivität sicher gewahrt 😎

    Wo hast du eins? Sehe nichts in deiner Material liste😉

    Du meinst den Patrik

    Ja genau, dachte das Bild ist beim Zitat bei 🤓 aber sieht sehr gut aus das Flikka!