Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Eigentlich hoffe ich ja das es nach der Autopsie wieder repariert wird und das Brett vielleicht noch ein zweites Leben bekommt.


    Auch ein Grund für mich ein Flikka zu holen, war die erhoffte längere Lebensdauer und die dadurch verringerte Ressourcenverschwendung, bzw. Sondermüllproduktion. Diese Erwartung ist nun leider etwas getrübt, dennoch ein erstrebenswerter Ansatz und ich werde trotz dieser Geschichte weiter auf Flikka setzen. Der Schaden ist auch von struktureller Natur, ich glaube ich wäre mit einer Reparatur nicht glücklich geworden.

  • Eigentlich hoffe ich ja das es nach der Autopsie wieder repariert wird und das Brett vielleicht noch ein zweites Leben bekommt.


    Auch ein Grund für mich ein Flikka zu holen, war die erhoffte längere Lebensdauer und die dadurch verringerte Ressourcenverschwendung, bzw. Sondermüllproduktion. Diese Erwartung ist nun leider etwas getrübt, dennoch ein erstrebenswerter Ansatz und ich werde trotz dieser Geschichte weiter auf Flikka setzen. Der Schaden ist auch von struktureller Natur, ich glaube ich wäre mit einer Reparatur nicht glücklich geworden.

    Im Normalfall passiert das auch und einer der Jungs die dort arbeiten verwendet das Teil weiter, oder es wird wiederhergestellt und sie verwenden es als Testboard.


    Und wenn du wie beschrieben oft sehr flach landest - wäre vermutlich jedes andere Board auch früher oder später gebrochen :)

  • Und wenn du wie beschrieben oft sehr flach landest - wäre vermutlich jedes andere Board auch früher oder später gebrochen.

    der Vorgänger, ein 2012er Tabou 3S, kam immerhin 146 Sessions, war dann aber auch nicht mehr zu reparieren. Insofern, Serie vs. Custom 1:0. Totti wird sich ins Fäustchen lachen :saint::D

  • 20191017_013919.jpg20191017_014401.jpgFlikka Slalom .

    125L / 77 cm Breit und 228 cm Lang.

    Ich habe das Board heute getestet und gleich gekauft😁😁

    Fährt sich sehr angenehm trotz übelsten Cop.

    Das Board geht super durch die Halse und ist vom Fahrgefühl eher richtung Freeracer.

  • Kauf dir bitte mal eine neue Finnenschraube, sonst wird noch das Board rostig...

    Aber Spaß beiseite: Cooles Board, die Flikkas sind schon geil.

  • Die Schraube ist ok, aber beim vorbesitzer hat das Geld für eine Edelstahl Beilagscheibe nicht mehr gereicht😂

  • Wenn der Stand am Oberdeck dennoch gegeben ist, sprich man steht weit genug aussen, ist das mehr oder weniger egal, ob Winger oder Cutout.

    Beim Angleiten macht das auch nicht mehr messbar was aus (benetzte Fläche), denke ich.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Schaut gut aus der Hobel.

    Viel Spaß damit:thumbup:

  • so wie Totti das beschrieben hat sehe ich das auch, ob Cutouts oder Winger sollte die selbe Funktion haben.

    Das sind auf jeder Seite auch nur 8mm!