Posts by PeeJott17

    Aloha.

    Meine Erkenntnisse decken sich mit den geschilderten. Zu toppweicher Mast= Angleiten Bombe, aber querkräfte+spinouts und nicht sehr angenehm zu fahren.

    Zu toppharter Mast im Segel= viel weniger bumms, ein irgendwie schlüpfriges Segelgefühl in Richtung nervös...für Starkwind finde ich den topphärteren mast zum Teil aber nicht schlecht...


    Die Unterschiede bei CC habe ich jetzt noch nicht so rausfahren können...wahrscheinlich bin ich nicht feinfühlig genug ;-)

    Aloha.

    Ich persönlich finde es notwendig dass sich jetzt wieder "am Riemen gerissen" wird. Wäre es eine Selbstverständlichkeit gewesen Abstand zu halten und an eher eng frequentierten Orten die Mund/Nasenbedeckung zu tragen und von privaten Großveranstaltungen Abstand zu nehmen, hätten wir immer noch einen ganz gemütlichen Zustand...


    Leider wird sehr viel bei kleinen Beschränkungen lamentiert, dann werden sie aus trotz nicht eingehalten, das führt dann zu steigenden Fallzahlen und dann wird sich über striktere Regeln aufgeregt...

    Ist ja nicht so als ob dieses Ursache-Ergebnis-Szenario nicht von Anfang an genau so vorhergesehen werden könnte...


    Aber anyway warten wir es ab und drücken die Daumen das die Zahlen bald wieder verlässlich sinken...

    Moinsen und hallo.


    Bin gerade dabei mir ein Board aus Konstanz von Privat zu organisieren. Jetzt mal die Frage:

    Würde jemand von Konstanz Richtung Norden fahren ünd könnte es mitnehmen?

    Board ist 242x76.

    Perfekt wäre natürlich Bremerhaven, Bremen wäre auch super, Hannover ginge auch...


    Ist da jemand absehbar in der Richtung unterwegs??

    LGs

    Paul

    Alohe les amis.


    Da ich von meiner Neuerrungenschaft, dem Naish GP 80, so dermaßen angetan bin und mich wieder an die Zeit zurück erinnert habe, in der ich einen GP 128 hatte, möchte ich einfach gerne wieder einen solchen haben.

    Ob 2011er oder 2012er wäre egal. Da die wahrscheinlich sehr selten sind, würde ich auch das neuere Modell, den Bullet (ab 2013) mit 130l in Betracht ziehen.

    Wenn sowas bei euch rumliegt, dann mal einfach mich antickern :-)

    LGs

    Paul

    Hab gerade gesehen, dass es die Rake30 in 26cm gar nicht gibt, ich Dummi...

    Dann also natürlich in der Länge in der es sie gibt, nämlich 25cm.

    Gerne auch BullSpeedRake30 in 25 oder DuoSpeedWeed in 24cm :-)

    Moinsen.

    Ich denke mal, klarer Konsens dass see immer mehr böiger und unkonstanter als Meer. Aber, See auch eigentlich immer weniger Welle als Meer...und: man kann auf beiden surfen...also einfach mal ran...ach ja, das gegenüberliegende Ufer bei einem See ist zumeist näher dran als bei einem Meer :-)..

    Vor und Nachteile allenthalben...

    Aloha. War wohnortmäßig bis 2016 auch hauptsächlich SeeWindsurfer. Da muss man was anderes können als auf dem Meer, nämlich bei böigen, drehenden Winden wieder an die Einstiegsstelle zurück kommen...eine Freude. Aber wenn man sich das Revier gut anschaut, v.a. auch wie andere Surfer fahren, dann bekommt man es gut raus, wann der Wind wohin dreht und man kann den eigenen Kurs anpassen bevor die nächste böe von der falschen Seite ins Segel drückt ;-) einfach aufmerksam sein und dann wird das :-)

    nicht viel mehr zu sagen als dass ich gerne eine Rake30 mit TU-Kopf in 26cm für mein 80l FreeRacer (56cm breit) fürs 6,3er und Abwärts hätte :-)

    Vielleicht möchte jemand eine solche loswerden???

    Ein Kumpel hat die Bows und schwört auf sie. Allerdings nicht so sehr als leichtwindwaffe sondern wegen des twistverhaltens und dem Fahrgefühl...letzteres konnte ich auch mal testen. Das tolle ist, das Segel entwickelt einen angenehmen Grundzug in den Händen und bleibt dabei...fast egal wie sehr es pustet...das ist suuuuper angenehm...


    Bzgl. LowWindPerformance habe ich jetzt keine so belastbaren Aussagen, außer das sich der Kumpel sein 9,3er jetzt gespart hat, weil er eh das 8,7er riggt...

    Rüdi

    Jupp, es wird def. Ein fauler Kompromiss. Ein Board das alles so kann wie ich es mir wünsche geht glaube ich gar nicht.

    I.E. soll ja das thruster-setup ein sportliches board weichspühlen...so weich, das es einfach viel langsamer beschleunigt und nicht so frei fährt...

    Das dürfte so rum aber einfacher zu realisieren sein, als ein FWS so aufzupeppen, das es mit nem GSR Spaß macht...


    @all

    Vielleicht gibt es aber noch viel passendere Boards für die Idee?

    Goya Carrera fällt mir noch ein oder Tabou Rocket oder Exocet Cross oder SB Carve...Problem ist immer, dass es die auch in sub 100l geben müsste...