Posts by cad184

    Hatte auch eine Box, die man an der Tür befestigt im Einsatz. Meine Vollkaskoversicherung meinte auf Nachfrage, dass sie nicht zahlt, wenn der Schlüssel am Auto verwahrt wird und das Auto oder darin enthaltene Wertgegenstände gestohlen werden. Nutze daher nun immer ein Aquapack und nehme den Schlüssel mit. Sollte man gegebenfalls berücksichtigen, nicht dass man dann eine böse Überraschung erlebt.

    Wenn das mit der Versicherung kein Thema ist, ist die gezeigte Box sicher eine gute Variante.

    Das Thema wird ja ähnlich schon im Gesundheitsbereich diskutiert (wo es wohl auch hingehört).

    Ob man sich auf sein Körpergefühl oder die Uhr verlässt ist Geschmacksache. Klar ist, dass die Regeneration mit zunehmendem Alter einfach länger dauert, selbst wenn man sich fit hält und gesund ernährt. So eine Uhr kann denke ich schon Anhaltspunkte geben um sich nicht (aus falschem Ehrgeiz) zu überlasten.


    Was sicher beim Surfen problematisch werden kann, dass wir offenbar doch recht oft in einem hohen Pulsbereich unterwegs sind (beim Pumpen, Schwimmen zum Ausrichten beim Wasserstart ..., generell beim Slalomfahren oder in der Welle), wie ja auch im Gesundheitsbereich durch zahlreiche Messungen belegt wurde. Das ist für weniger trainierte Personen und ältere Personen wahrscheinlich nicht gesund...

    Schwierig das das richtige Augenmaß zu finden, wenn man begeisterter Surfer ist.

    Ja mit ACZ, geht ganz gut finde ich. Habe 42 kmh Topspeed mit dem 900er Flügel erreicht bei durchaus guter Kontrolle. 37-38 kmh bin ich fast immer gefahren.


    Ich habe etwas weniger Vorlieksspannung angelegt. Darf man aber nicht übertreiben, sonst wird das Segel zu kopflastig. Die Camber rotieren immer noch tadellos. Also ich werde vorerst einmal meine ACZ zum Foilen nutzen, bis ich es besser kann z.B. eine gescheite Halse . Dann möchte ich mal ein Foilsegel zum Vergleich testen, ob das wirklich so viel besser ist. Habe derzeit nicht das Gefühl das das Segel der limitierende Faktor ist.

    habe den link geöffnet. Warum Tabou keine besseres Foto gefunden hat um das Board zu präsentieren ist mir ein Rätsel. Der Fahrer in dem Bild steht irgendwie nach hinten verdreht auf dem Board, so als ober gerade in die hintere Fußschlaufe einsteigt. Ganz großes Marketing...


    Das tut mir als Tabou Fan (habe früher selbst den normalen Rocket 125 und 115, und einen Tabou 3S 106 und 96 besessen, waren alles tolle Boards) richtig in der Seele weh.


    Besser bei Fanatic (aber auch anderen Herstellern) gelöst:

    https://www.fanatic.com/windsurf/boards/freeride/blast


    das würde mich weit mehr zu einem Kauf animieren...sorry falls zu offtopic

    Habe noch ein wenig nach Reparaturmöglichkeiten für meinen Mast gesucht und dabei das unten stehende Röntgenbild gefunden, dass die Metallplatte im Mast zeigt. Offenbar haben einige das Problem mit den Haarrissen. Wurde meistens mit Epoxiharz gefüllt und die Foils haben danach offenbar gehalten. Verlust der fuselage wie bei Duamanix scheint ein Einzelfall zu sein. Möchte zur Sicherheit meinen Mast aber doch gerne verstärken lassen und lasse ihn mal von c-bra begutachten.


    Sabfoil Mast.jpg

    zu den Finnen hast Du ja schon Tipps bekommen. Mich wundert, dass das 2020 er ACK schlechter angleiten soll als das 2017. Gerade die Leichtwindeigenschaften sollten in den letzten Jahren bei den P7 segeln verbessert worden sein. Lag zumindest laut Hr. Cucchi ein Augenmerk darauf und haben wohl auch einige User hier im Forum so berichtet (sollte also nicht nur Marketing sein). P7 ist aber natürlich eher dafür bekannt, dass die Segel oben raus sehr gut gehen und sind nicht die allerbesten Frühgleiter. Vielleicht liegt es aber auch an der nicht passenden Finne, dass du gefühlt schlechter angleitest?

    Alternativ 2: Voll ausgießen, aufbohren, ...


    Kann mir jemand mit Erfahrung weiterhelfen, was so die beste Option ist?

    Habe das bei einem meiner Boards so gemacht. Mit Epoxiharz mit Microballons angedickt. Hat gut gehalten. Darfst halt nicht zu tief bohren...

    Danke für die Tipps und aufschlussreichen Fotos.


    Ich habe nun von Sabfoil die Antwort bekommen, dass ich den Mast weiterfahren soll. Die Inserts seien tief im Mast befestigt. Wenn ich die Schrauben immer gut festziehe sei es kein Problem. Darauf wil ich mich aber nicht so ganz verlassen, da bei Duamanix ja dann die Fuselage verloren wurde.


    Ich war schon mit c-bra in Austausch. Werde ihn bitten sich das einmal genauer anzuschauen.


    LG


    Alex

    Irgendetwas werde ich wohl machen müssen. Weiß aber nicht, ob ich mich da selber drüber trauen soll. Für Metallbearbeitung fehlt mir das Werkzeug und die Erfahrung.


    @duomanix: dir hat es die Inserts ganz aus dem Mast gezogen, dann bezweifle ich auch, dass es diesen Metallanker im Inneren wirklich gibt. Weiß das jemand gesichert, wie das Innenleben bei den Mosesmasten aussieht?

    Meine Schrauben waren auch nach dem Foilen noch fest. Die lockern sich meist beim ersten fahren, dann etwas nachziehen und dann sitzt die Fuselage fest am Mast und die Schrauben lockern sich nicht mehr.


    Hab aber irgendwie ein ungutes Gefühl, so mit Haarriss zu fahren. Werde noch Sabfoil anschreiben, was die dazu meinen.


    Die Finneninserts sitzen einfach so im Mast. Oder gehen die durch den Metallanker, der die Originalgewinde hält? Vielleicht meldet sich Christian noch dazu, wie er das gemacht hat. Anscheinend wurde ja auch der Mast oben verstärkt/neu gemacht? Wie oft bist Du mit dem reparierten Foil schon gefahren?

    Dafür har der Falcon die Hälfte gekostet, obwohl neu. Zum Ladenpreis würde ich mir sicher keine Serienboard kaufen (Patrik vielleicht schon) sondern auch ein Foilboard von Flikka machen lassen.

    Würde mich auch interessieren, ob man bei schwachem Wind in Podersdorf noch mit 44 cm Finne fahren kann. Fußmarsch zu Beginn ist klar. Reicht draußen die Wassertiefe. War zuletzt im Juni dort da war das möglich, allerdings hat es mittlerweile 30 cm weniger Wasser als damals.

    Und mein Falcon hat Beulenpest vom Mast und der Startschot. Gehe jetzt immer von der Mastseite aufs Board um es nicht gegen den Mast zu drücken. Die ersten Tage habe ich da nicht so drauf geachtet, aber das ist halt der Preis, wenn man ein leichtes Board hat. Ist derzeit nur ein optisches Problem. Sollte es wirklich einmal weich werden, muss ich es halt reparieren (lassen).

    image.jpgimage.jpg

    Der Haarriss ist in Längsrichtung mittig, oder?

    Ja genau.


    Wenn die Gewinde wirklich so tief verankert sind, wird es wohl halten. Gibt es ja auch bei Finnen, dass die Base Haarrisse bekommt ohne das das ein großes Problem ist. Bin halt verunsichert, was ich machen soll.

    Hallo, habe heute nach dem Foilen entdeckt, dass mein Moses 105 Mast, den ich gebraucht gekauft habe einen Haarriss zwischen den Schrauben hat. Da ist ein kleines Stück neben der Schraube ausgebrochen, sonst hätte ich es wohl nicht bemerkt. Die Stelle wurde offenbar vom Vorbesitzer schon geklebt und geschliffen, ist mir leider vorher nicht aufgefallen, sieht man aber bei genauerer Betrachtung deutlich (werde das noch mit dem Verkäufer eingehend besprechen).

    Eine grundsätzliche Frage: ist der Mast noch zu reparieren, oder ein Fall für den Sondermüll. Vielleicht läßt sich die Stelle ja etwas aufspreizen und kleben, aber ob das an der Stelle hält. Habt ihr irgendwelche Vorschläge dazu oder kennt ihr jemanden, der so etwas professionell

    7C689476-F8A6-4CF7-9C0E-6367E34A2EB4.jpg


    5604BA53-B29D-4036-A12F-81149E806022.jpg

    Lg

    Alex

    Heute war wieder Wind 8bis 12 kt. Bin mit dem 900er Flügel und 8,5 m2 gefahren. Heute wars richtig gut. Bin erstmals weitestgehend auch mit dem hinteren Fuß in der Schlaufe gefahren und hatte damit erstmals einen richtig entspannten Stand mit Druck am vorderen Fuß und perfekter Kontrolle. Konnte mich richtig ins Trapez hängen und auch das Board ein wenig ankanten. Hat richtig Spaß gemacht. Leider ist der Urlaub nun zu Ende und ich werde wohl erst wieder in den Herbstferien aufs Foil kommen.

    Außerdem hat mein Mast einen Defekt aber davon mehr im Reparaturbereich.