Zeigt her eure vintage Boards/Riggs (80's & 90's)

  • ich hab eine alpha speedneedle mit verlängerter mastspur aber ohne design

    hast fotos und ein paar eckdaten? mit welchem rigg und finne hats am besten funktioniert?

  • External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Musste mir die Duckjibe bei 2:40 paar mal anschauen bis ich gecheckt hab warum sie so "komisch" aussieht. Coole Variante umzugreifen :thumbup:


    Lang ist`s her......Vintage 1.jpg

    Vintage 2.jpg

    Stephan die Fanatic Lite Boa (ganz rechts in deinem ersten Bild) war 1995 rum mein erstes eigenes Brett nachdem ich auf dem original Windglider und Hifly 555 meiner Eltern angefangen hatte.

  • Musste mir die Duckjibe bei 2:40 paar mal anschauen bis ich gecheckt hab warum sie so "komisch" aussieht. Coole Variante umzugreifen :thumbup:


    Dachte ich mir auch ... :) ... das ist überhaupt dermaßen cool ... mit dem alten Ding lässt er alle anderen

    Surfer und Kiter alt und langsam aussehen 8)

  • speedneedle (bic allegro by jimmy lewis) voll restauriert! auch der alte lack musste ab, hab alles neu im schlichten weiß gemacht! das unterwasserschiff wurde aus performance gründen nass geschliffen mit bis zu 1500er körnung, danach noch maschinell poliert! sollte flutschen 🤣🤙🏽

  • Musste mir die Duckjibe bei 2:40 paar mal anschauen bis ich gecheckt hab warum sie so "komisch" aussieht. Coole Variante umzugreifen :thumbup:

    da gibts 2 Möglichkeiten, sowas besser zu erkennen: Geschwindigkeit auf -,5 oder -,25 reduzieren


    oder Einzelbild per . vorwärts und , rückwärts


    was habe ich für zeit verschwendet bevor ich den Trick mit punkt und kommatasten kannte

  • ich hab eine alpha speedneedle mit verlängerter mastspur aber ohne design

    hast fotos und ein paar eckdaten? mit welchem rigg und finne hats am besten funktioniert?

    die eckdaten müssten im netz zu finden sind, ich bin unterwegs. Waren 60 l und ich bin meistens 6,4 aber auch mal 7,? Dait gefahren. Kann mich nimmer erinnern, ist ja ca 35 jahre her.


    Die needle in meinem lager ist unbenutzt, habe ich zum abschied bekommen. Das "design" wäre eine lange geschichte...

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • speedneedle (bic allegro by jimmy lewis) voll restauriert! auch der alte lack musste ab, hab alles neu im schlichten weiß gemacht! das unterwasserschiff wurde aus performance gründen nass geschliffen mit bis zu 1500er körnung, danach noch maschinell poliert! sollte flutschen 🤣🤙🏽

    So muss ein Surfbrett. :thumbup:

    Hast du das Ding mal auf eine Waage gelegt?

  • speedneedle (bic allegro by jimmy lewis) voll restauriert! auch der alte lack musste ab, hab alles neu im schlichten weiß gemacht! das unterwasserschiff wurde aus performance gründen nass geschliffen mit bis zu 1500er körnung, danach noch maschinell poliert! sollte flutschen 🤣🤙🏽

    So muss ein Surfbrett. :thumbup:

    Hast du das Ding mal auf eine Waage gelegt?

    nein, soll ich? inkl trockener schlaufen? mit oder ohne finne? beim lack war ich ziemlich sparsam. beim standlack hätte vermutlich ein bisschen weniger auch gereicht…

  • nein, soll ich? inkl trockener schlaufen? mit oder ohne finne? beim lack war ich ziemlich sparsam. beim standlack hätte vermutlich ein bisschen weniger auch gereicht…

    Nur aus reiner Neugier, und wenn es keinen Stress macht. Aber wenn, dann im Sinne einer Vergleichbarkeit zu anderen Boards, ohne Schlaufen und Finne.

  • Toller Thread!!!

    Ja da find ich sicher auch noch was, meine Boards anno`89:


    Boards 89.jpg


    Und sogar noch etwas älter, 86 Porto Pollo mit Selbstbau und erstem Profilsegel von Labu Sails (wers nicht weiß Lammerts van Bueren Sails), ich bin der im Vordergrund, blaues Hüfttrapez mit Sitzgurt (=mega-modern), man beachte auch das aus dem Bild laufende Wasser..... ;) :


    Porto Pollo 86.jpg


    Und noch eins aus Rhodos 94 mit Sputnik 280 und 4,2er Fivestar Speedwing Schaumprofil:


    Rhodos 94.jpg

  • mal kein foto, sondern Live stream. 40+ Knoten an der Costa Brava (Pals).

    Herr Köster bereits im Wasser, Herr Fernandez noch beim aufbauen.


    https://www.twitch.tv/resortlacosta

    OT: Torroella de Montgrí vor ca. 35-38 Jahren :)

    202103DB-1F3C-4C32-9429-1119F22FC5A7.jpg5E65792E-7931-4270-9ACC-3AB04FC42E88.jpg

  • hab vor ein paar tagen einen thread bzgl. old school material eröffnet. findest du in der kategorie "surf museum". lg

  • Sport Roth, hatte mal ne Allergo am Geschäftseingang an die Wand genagelt.

    Was für ein Anblick diese Hinrichtung für einen Raser war ,brauch ich wohl nicht näher erklären.

  • Es fällt auf, wie wenig Twist die Segel damals im Top hatten

  • Ich hatte in den 80ern mal ein Custom von "Windtoys Hawaii" von Charlie Wong als Shaper. Das war die gleiche Zeit, in welcher es die super coolen Local Motion Boards gab. Hängt jetzt im Wintergarten. Ich habe immer wieder mal versucht herauszufinden, was aus Charlie Wong bzw. Windtoys Hawaii wurde.

    Weiß da zufällig jemand etwas?

  • Es fällt auf, wie wenig Twist die Segel damals im Top hatten

    War auch noch der erste hellblau eloxierte North Alu Mast, der kaum Flex hatte - dafür aber im Zeitraffer korrodierte....

    die untere inzwischen von selbst aufgeplatzte Hälfte hab ich heute noch im Keller - glaub ich muss davon mal ein Foto machen, das glaubt sonst keiner.

  • wieder was „neues“ geriggt! hab da einen pryde ck 75 drinn stecken. kein plan ob das sinn macht. aufgezogen lt angaben am segel, aber quasi null loose leech?! kann mir jemand sagen ob das damals normal war?

  • wieder was „neues“ geriggt! hab da einen pryde ck 75 drinn stecken. kein plan ob das sinn macht. aufgezogen lt angaben am segel, aber quasi null loose leech?! kann mir jemand sagen ob das damals normal war?

    Das Segel stammt wohl noch aus der Pre-Loose-Leech Zeit. Ja es gab tatsächlich einmal Segel ohne LL, die hatten z.T. sogar noch einen "Leech-Tampen" zum spannen des Achterlieks.