Posts by Fivestar

    Wasserstoff wird momentan aus Erdgas gewonnen. Das ist nur theoretisch irgendwie Emissionsfrei. Mal von den Energieverlusten bei der Wasserstoffgewinnung abgesehen.


    Das wird von uns niemand mehr miterleben.

    Wir werden es wahrscheinlich schneller erleben als man sich das vorstellen kann.


    Dh. Das ölige Zeuchs wird ,erstmal, bewusst immer teurer gemacht , bei Betrieb und Landung auf den Flughäfen der EU und USA, dann nach Schadstoff und Verbrauch dort nochmal jeweils gut besteuern.

    Und schon kommen dann die Sonnenländer angetrabt, die jetzt schon in den Startlöchern stehen, für den Aufbau einer Solarindustrie die dann genug Solarenergie auf ihren Plantagen erzeugen, der dann in die Elektrolyse gesteckt wird. Damit beginnt das Rennen Henne Ei, in dem Bereich Wasserstofferzeugung und dazu gehöriger Verbraucher.

    ----

    Und dann ist da noch das dsruptive Element der freien Gedanken.

    Sieh Dir doch mal den jetzigen laufenden Betrieb einer Technologiefirma ,von aussen betrachtet, an.

    Jeder hat seinen Bereich ,sein Aufgabenfeld aus laufendem Geschäft, um dann den dazu notwendigen Ertrag zu generieren ,den jede Firma nun mal braucht.

    Natürlich wird da über zukünftige Projekte sehr wohl nachgedacht, in den Fachabteilungen, und daraus dann dieses und jenes erprobt und bewertet.

    Nur was passiert den dort genau !

    Nämlich lineare Verbesserungen , die auf bekanntem und bewährtem aufbauen.

    Warum macht man das so, weil dann Rechenmodelle im Produktdesign ,die man mühsam aufgebaut hat , klaglos funktioniern.

    Und wenn dann noch die Meinung oder der sing-sang usus ist ,die Technologie ist ausentwickelt , fühlt sich jeder wohl und kann nach bekannten Abarbeitungmustern sein Tagwerk ,das sicherlich bei CFD Programmen highend ist, hoffentlich erfolgreich aber machbar abarbeiten.

    ---

    So nun kommt einer , mal hypothetisch angenommen, und kritellt in seinem Betrieb an dem Produkt rum daß das Grundkonzept , bei einer Designänderung , mehr Leistung bringen würde, das dann dem Produkt im Betrieb/Einsatz/Auftrag einen erheblichen Vorteil bringen würde.

    Was passiert dann denn genau.

    Gewohntes und gewonnene Fertigkeiten würden einer massiven Änderung unterzogen.

    Wenn du mal den Gesichtsausdruck eines Dr.Ing. gesehen hast, daß das Gewohnte was er gerade für die Zukunft mitentwickelt ,du als nicht ausreichend ansiehst.

    Merkt man was das heisst !

    Er hatte einen Plan wie er die Entwicklung sieht, die er dann so auch abarbeiten kann und möchte , jetzt gefährdet sein könnte.

    In dem Moment wäre eigentlich dann die logische Frage von ihm , wie meinen sie denn wie es besser gehen soll?

    Siehe nun eine Zeile darüber er hatte einen Plan.... der gefähr....

    ----

    Also wenn jemand innerbetrieblich auf eine massive Änderung hinarbeitet , muss diese im Untergrund mafia like, soweit ausgearbeitet sein , das all die ,die sich in ihrer gewohnten Abarbeitung dann massiv gestört fühlen sich mit der neuen Technologie , aufgrund von den begründeten Vorteilen dann doch auseinander setzen müssen.

    Dh. es sollte dann nur noch die Frage bleiben, bauen wir es bevor die Konkurrenz es tut, oder sichern wir die Rechte , für die Zukunft, ab.

    I/on - Dh. Schieße nur dann, wenn du töten kannst.

    -----

    Ein anderer Weg ist , den Gedanken der Verbesserung , nur absichtlich anzureißen, und die Lösung die man eigentlich schon selbst hat ,andere die dafür zuständig sind, selbst im Jagdfieber finden zulassen.

    Nur antriggern funktioniert auch ned immer....

    ---


    Dann gibt es noch den Weg der semi disruptiven Variante,

    nimm ein batzen Geld in die Hand und gehe selbst zum Patentamt und melde eins nach dem anderen an.

    Dann sind die Gedanken in Stein gemeißelt und deine Firma kann dann sagen mach selber , oder nimmt die Sache dann selbst in die Hand.

    Aber zumindest muss sie sich dann mit anderen Technologienansätzen auseinandersetzen.

    Damit werden in der heutigen Zeit aus Jahren der kontinuierlichen Verbesserung eines bestehenden Produktes in seiner Konzeption , schnell mal Sekunden, für was Leistungfähigeres.


    Und sieh dir jetzt im speziellen Fall Wasserstoff an, was im Bereich Wasserstofftechnologie, noch zu erfinden möglich ist.

    1 Elektrolyse mit erheblich weniger Strom-- Der Baukasten Chemie/Phsik bietet genug Ansätze über die man nachdenken kann.

    2 Lagerung des Wasserstoffes durch Anbindung an reaktive Materialien mit gosser Oberfläche die die Abgabe und Aufnahme dessen klaglos im Zyklus mitmachen . Ist in Arbeit siehe yt.

    3 Dann Ersatz von Platin in der Brennstoffzelle. Ist in Arbeit siehe yt


    Und hier kommt der youturn zur E mobilität

    Brennstoffzelle ist noch lange nicht am Ende,

    Noch nicht mal das Ende vom Anfang der Entwicklung

    Habe ich ein Glück, dass ich in den 70er und 80er Jahren aufgewachsen bin:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Daher stammt auch , von damals, der Ausdruck "Tiger Lily Frisur" oder so ähnlich :)

    Ja vergleichen mit einem normalem Brett würde ich das ganze sowieso nicht da es ja schon selbstzusammengeflickt wurde also eine 2 Mastspurbekommen und die Foilbox und jede 'Menge Harz usw. Also das es locker 5 kg mehr hat schon durch den ganzen Umbau.... ich denke da ist gar nicht mal so viel Feuchtigkeit mehr drinnen das kann man ja auch mit Frischhaltefolie und Schwarzen Müllsäcken herausfinden , aber ich werde es jetzt definitiv durchziehen solche Kommentare wie die vom Rüdi bringen im Moment nicht viel außer ein abkotzen seinerseits. Konstruktive Vorschläge willkommen, aber solche Hinweise wie kannste Wegschmeißen und spar dir die Arbeit bitte weglasssen!


    Ich habe leider keine andere Wahl außer das Teil jetzt wieder herrichten und für max 1 Jahr benutzen dafür sollte es doch reichen!

    Ziehs durch ,aber schau ob dann alles dicht ist und dann immer nach dem Surfen Schraube auf, damit der Wasserdampf nicht arbeiten kann.

    Wird schon...und im nächsten Winter Augen auf, vielleicht ergibt sich das ein oder andere Schnäppchen.

    Unverhofft kommt oft...

    Eine gute Zeit auf dem See, Dir!

    bin ein Marketingopfer- sehr suggestibel für Werbung. Meine Familie lässt mich niemals alleine einkaufen gehen - bringe nur das nach Hause, wo ich Werbung von gesehen habe ... :-)

    Siehste, deswegen bin ich immer noch Single. :saint: Jeder Euro für den Lappensatz 8)

    ich glaube selensky will nach der reise nehammers einfach keine staatsmänner nehr sehen.

    Ich find diese besuche auch eher unnötig,erinnert an hochwassertourismus

    Wurde auch in der deutschen Presse sehr miese Stimmung zur Reise Nehammers gemacht .

    Wie die Unterstellung ,das der Wiener Politikbetrieb , Russlands Flugzeugträger in der EU sei...

    normalerweise würde ich mich "opfern" und bestellen und testen - aber bis Ende des Jahres sind meine weiteren PD Segel alle schon da :-)

    Aber 2023 in einer kleinen Größe vielleicht :-D

    Danke Dir für deinen Opfermut :)

    Vielleicht kauf ich morgen den ganzen race Satz nach der 19.00 Uhr Ziehung 8)

    Uups 13,3 kg

    Bei 13,3 kg ist die Schwitzkur mit dem eintüten auf jedenfall wichtig...

    Interessant find ich auch, dass nebst dem Slalom Race und dem Foil Race auch je eine Free Race Version (noch nicht) kommt.

    Dh. Freerace Segel mit normaler Masttasche und nicht race Mastkoffer.

    Was mich mehr beschäftigt , ob das Rechenprogramm von North auch im Fahrbetrieb ,des gemeinen Surfers, was bringt oder doch die Feinabstimmung vom Segelmacher, der nach Erfahrung und Gefühl den grossen Wurf erst bringt.

    Oder auch nicht???

    Boris hat schon Recht, wartet man besser auf den early adopter. :saint:

    Bei den Preisen muss ich wohl bei dem anderen Schwarz-Segel-Anbieter bleiben. ;)

    !!! Segelmacherei Edding !!!8o

    Warte mal ab, vielleicht kommen ja noch später Skalierungseffekte...oder der pöhse Konkurrent im Jahr darauf.. 8)

    Elektromobilität auch in der Luftfahrt, bei MTU Aero Engines München wird darüber sehr genau und gründlich nachgedacht und geforscht .

    "Langfristig setzt die MTU auf eine dritte Nutzungsmöglichkeit von Wasserstoff: seine Wandlung in elektrische Energie mittels einer Brennstoffzelle. Auch diese Anwendung beschreiben die MTU-Experten in ihrer Technologie-Roadmap auf dem Weg zum emissionsfreien Fliegen. Diese Technologie verspricht nahezu komplette Emissionsfreiheit, steht aber als Flugzeugantrieb noch am Anfang der Entwicklung."

    Hi Manihiki

    Stelle in erster Linie die Beiträge ein, die gerade quer durch die politische Landschaft diskutiert bzw. vertreten wird.

    Mal treibt die Presse die Diskussion an, mal die Politiker innen.

    Momentan kommt "jeder", auch wir hier, zu unterschiedlichen Einschätzungen und Lösungen.

    Jedenfalls sollten wir alle den Freiheitswillen der Ukrainer innen respektieren, das sie die nächtsen 3 Wochen sich noch nicht aufgeben wollen.

    Ob jetzt die SPD zaudert mit schwereren Gerät und das richtig ist oder nicht , wird die Zukunft zeigen.

    Das einzige was ich dauerhaft an Meinung vertrete ,ist , das ich keinen Diktator Putin oder Laworw bei irgendeinem Anlass hier in Deutschland mehr sehen will.


    Wir müssen uns fragen, wieso wir so viele Putin-Versteher hatten“

    „Ich kann mir eine Enquete-Kommission vorstellen, die die gesamte Russland-Politik betrachtet und Fehleinschätzungen untersucht“, sagte der FDP-Außenexperte. „Es geht nicht darum, irgendjemanden vorzuführen. Aber wir sollten schon die richtigen Lehren ziehen für die Zukunft“, betonte er. „Die SPD muss dann viele Fragen beantworten, aber auch die Union kann ihre Hände nicht in Unschuld waschen.“ Auch die frühere Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) müsste Auskunft geben.

    https://www.welt.de/politik/au…hen-Russland-Politik.html

    Man will ja schließlich möglichst bald wieder ein normales Verhältnis mit Russland anstreben, oder?

    Lieber nicht nach Kiew fahren als Kanzler, lieber keine allzu schweren Waffen liefern, bloß nicht vorpreschen.

    ------

    Auf eines kann Putin wohl mehr setzen als auf seine Soldaten: den unbändigen Willen der westlichen Wohlstandsgesellschaften, Tagesordnung und Berechenbarkeit wiederherzustellen.

    --------

    Das ist es, was eigentlich nicht zu ertragen ist: wenn die Hilflosigkeit in Komplizenschaft umschlägt, die sich den Anschein menschlicher Besorgnis gibt.

    -----

    Oft sind alle so überrascht, was passiert ist, man habe Putin ja falsch eingeschätzt, wie so viele. Dann ist plötzlich niemand mehr überrascht und auf alles vorbereitet; alle Optionen für den nächsten Schritt des Aggressors liegen auf dem Tisch. Wirklich überraschend ist daran gar nichts. Letztlich bleibt es dabei: Zu wenig wird auf die Ukrainerinnen und Ukrainer gehört, die von Beginn an verstanden haben, womit sie es zu tun haben.

    -------

    Die wissen, dass sie keine Wahl haben, als sich zu verteidigen, solange die Magazine noch etwas hergeben. Dass sie kämpfen müssen, um der Vernichtung zu entkommen. zon

    Ja im Moment steht es draußen im Garten die Sonne hat auch schon einigermaßen Kraft und heute sollen es ca. 20 Grad werden da denke ich trocknet es schon ordentlich, abends in der Garage ,gefühlt ist es schon 1kg leichter geworden, also jeden Tag wiegen und sobald sich das Gewicht nicht mehr nach unten hin verändert dann kann man zu machen ?


    Danke ich hoffe nur das ich das ordentlich hinbekomme :)

    Fällt mir noch ein, das Brett in einen dieser riesigen Müllsack ein zutüten, dann wird es umso schwitziger in der Sonne aber vielleicht nicht die ganz schwarzen Säcke verwenden sonst könnte es zu warm werden.

    Bei weichgetretenen Flächen anbohren und mit Spritze Epoxy injizieren.

    Aber wie gesagt nach Schluss der Reparatur , mit Seifenlauge alles überprüfen..

    Du trocknest bestimmt ,täglich, in der Sonne am Fenster wenn du in der Arbeit bist?

    Mit ner Waage den Trocknungsverlauf dann überprüfen

    Am Schluss wenn du alles wieder mit Gewebe abgedichtest/ überklebt hast.

    Mach die Entlüftungsschraube zu, lege es dann in die Sonne und sprüh Seifenlauge übers Brett, dann siehst du wirklich ob nicht doch ein Haarloch noch saugen könnte..sonst ist alles für die Katz ,da dann schnell wieder ein guter Liter ins Brett gesogen ist.

    Beim Laminataufbau gibts hier Spezialisten, warte ein bischen, die melden sich bestimmt noch..

    Viel Erfolg