Knicke im Monofilm vermeiden bei Auf- und Abriggen

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Die problematischen Stellen sind an meinen (alten) Segeln eher im Schothorn-Bereich, dort sind die

    meisten Knicke. Die Risse hatte ich aber komischerweise dort, wo keine Knicke sind, nämlich mitten durch das

    Segel, die oberen Bahnen, im überpowerten Zustand.

    Also ich würde nichts kleben, außer auf bereits stark beanspruchte/fast gebrochene Stellen.

  • ach, und bevor wir aneinander vorbeireden, ein paar Nägel mit Köpfen:



    - bei kleineren Segeln habe ich das Problem auch net


    - bei dünnen Masten bzw. oben dünneren Masten hält sich der Schaden auch in Grenzen


    - es soll auch im Vergleich enge Masttaschen geben




    aber großes Segel, SDM, oben fetter Mast und Monofilm wie von North - olala

  • Selten so ein doofes Thema mitgelesen. Sollte es wirklich Segel geben, die so eine Behandlung nötig haben, sollte man eher an die nächste Sperrmüllsammlung denken. Und noch besser: Gar nicht erst kaufen!


    Auf- und Abriggen gehört wohl doch noch zum normalen Gebrauch bei Segeln? Oder habe ich da was verpaßt?


    Welches sind denn nun die Markenhersteller, die da Probleme haben? Die, für die ich mein Geld ausgegeben habe, eher nicht. :stupid:

  • Selten so ein doofes Thema mitgelesen. Sollte es wirklich Segel geben, die so eine Behandlung nötig haben, sollte man eher an die nächste Sperrmüllsammlung denken. Und noch besser: Gar nicht erst kaufen!


    Auf- und Abriggen gehört wohl doch noch zum normalen Gebrauch bei Segeln? Oder habe ich da was verpaßt?


    Welches sind denn nun die Markenhersteller, die da Probleme haben? Die, für die ich mein Geld ausgegeben habe, eher nicht. :stupid:

    hary , selten so einen doofen und nutzlosen Beitrag mitlesen müssen...


    papapatrick , danke für die Frage, habe genau dasselbe bei meinem 2018er S.Type 8.8 gedacht... nach Severne Overdrive war ich doch sehr überrascht ab der winzigen North Masttasche und vermisse diese nun sehr... hoffe das North macht es auf dem Wasser wieder wett! :P

  • Bei Gun gab es in der Vergangenheit oft Knicke im Vorliek meines ist deswegen auch bei Gunrepair gewesen. Das sollte nun 2018 durch anderen Materialmix

    SQUARE-PLY

    in dem Bereich besser werden. Was ich persönlich nicht so gut finde da es in dem Bereich nun nicht mehr so flexibel ist.

  • Keine Ahnung wie den anderen geht. Hab mir auch zwei neue Segel gekauft, weil die Alten fertig waren. Und greizdeifi die Knicke Ägern...aber mir ist bisher nur EIN Segel an Knicken gerissen, das war als ich zwei Wochen in Proto Pollo unter dem ganzen material lag und danach platt wie eine flunder und frischgebügelt raus kamm...da waren natürlich Knicke tief wie der Gran Canyon drin. Diese knicke sind später tatsächlich gerissen....


    Ansonsten sind mir Segel aus allen möglichen Gründen kaputt gegangen, aber nicht an den Knicken vom Auf- und Abbauen.....wenn es da reisst, dann wäre es aufgrund der Einwirkung meine ich auch so gerissen,......dann ist eine Brettspitze reingesaust, ein Trapezhacken, ein Knie, ein Fuss oder was auch immer...

    Vielleicht haben da andere ganz andere Erfahrungen....


    Insofern..ich benutze das Segel versuche es nicht unnötig zu schänden und was knickt, das knickt halt...wenn das stört evlt. ein gebrauchtes kaufen....ein problem weniger....ist wie mit neuen Autos...die werden einfach auch benutzt... :-)

    Viel Erfolg beim Chillen.

  • Uuuuupsss...soo heftig war die Party dann doch nicht .... :):);(;(...ich meine, als das Segel zwei Wochen unter dem restlichen material lag, das ich nicht brauchte und dann das SEGEL wie frisch gebügelt raus kam.....


    Und vielleicht sollte ich dazu ergänzen....diese Bügelfalten sind gerissen, als ich das zum Snowsurfen im Schnee aufbauen wollte....da sind mir dann die Falten beim Ausrollen auf dem weissen zeug gesprungen wie Glas auf ner heissen Herdplatte....8|8|

  • Wir hatten gestern guten Wind am Bodensee und ich konnte das Segel einweihen.

    Beim Auf- und Abbauen haben sich nicht mehr so scharfe Knicke gebildet, somit bin ich mit der Maßnahme erstmal zufrieden. Mag aber sein, wie Ihr teils geschrieben habt, dass es unnötig und langfristig kontraproduktiv ist. Wir werden es sehen. Falls ich neue Erkenntnisse habe werde ich es hier posten. Vielen Dank für Eure Kommentare und den Erfahrungsaustausch!


    Viele Grüße


    Patrick

  • Bei Gun gab es in der Vergangenheit oft Knicke im Vorliek meines ist deswegen auch bei Gunrepair gewesen.

    Tja, das haben manche immer noch nicht mitbekommen und wiederholen ständig das gestrige BlaBla von hohen Materialstärken und langer Haltbarkeit. Damit meine ich nicht die Mietmäuler, die eh nichts anders vorbringen können, sondern normale Nutzer, die die Zeit verschlafen haben.

    Ich habe auf den letzten Messen den Eindruck gewonnen, dass Materialstärke und Preisentwicklung gegenläufig verlaufen.

  • Dünneres Material ist doch gewollt, oder wer schreit noch ständig nach leichterem Material...?... :headscratch:

    Dass ein ordentlicher Materialmix nicht mit schlechterer Qualität einhergehen muss, ist doch auch nichts neues.

    Ist ja nicht nur in der Surfbranche so...

    Dass nicht alle Marken Preise angezogen haben, sondern teilweise reduziert haben, ist der geflissentlichen Recherche offenbar entgangen.

    Naja, trägt ja auch nicht so gut auf wie ein paar erfundene "Fakten"...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
     810081.png, mit C253.
     595812.png, mit R107.
     896532.png, mit E28.

  • Was für Material hast du dafür genutzt? Wo bezogen? Könnte sowas gerade für eine Reparatur brauchen...

    Vielleicht hilft so was?: https://www.offshore-yachtshop…31HggoEAQYBCABEgJeRvD_BwE

    Zumindest hat man damit schon mal einen Hersteller, da findest man dann auch andere Konfektionierungen bei anderen Anbietern ;)

  • Produkte von PSP habe ich schon früher mit gutem Erfolg verwendet... habe letztes Wochenende diese beiden Tapes bestellt:

    https://www.amazon.de/gp/produ…age_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

    https://www.amazon.de/gp/produ…age_o00_s00?ie=UTF8&psc=1


    Scheint ganz gut zu funktionieren, Klebt auf jeden Fall wie sonstwas...


    Gruß, Onno