Witchcraft Klettverstellbare Leichtschlaufen

  • Seit eine Weile haben wir auch neue Schlaufen im Programm. Die sind eine Kombination aus andere Leichtmodellen aber über Klett verstellbar und mann kann die bei doppelt verschraubte Schlaufen auch die vordere Schlaufen ergonomisch mit dem Fuß-schräge mit montieren. Gewicht is 90gr pro Schlaufe. Die Schlaufen sind aus 3 Teile die mit Klett verbunden sind. Zum verreisen braucht man die nicht ab zu schrauben. Sehe Bilder unten.


    Ich bin drauf gekommen als ich beim Pro Limit Schlaufen mal den Neopren Hülle kaputt hatte und drunter war noch recht dickes EVA Schaum sichtbar. Ich wollte aufs Wasser, also Neopren weggeschnitten und die Schlaufen waren sogar noch besser.


    IMG_20191127_202537.jpg


    Asymmetrisch montierte Schlaufen vorne:

    IMG_20191127_141206.jpg


    Zum verreisen:

    Straps-folded-flat.jpg

  • Hey, geniaaaaaaal !!!!!!!


    Super Lösung, bitte Preis (Lieferung nach Österreich?) ….nicht nur die Boards sind bei dir spitze ^^

    ...sogar das Design passt zu meinem Board 8)

  • Sehe hier: https://witchcraft.nu/accesoires/footstraps/


    Schlaufen sind 23€/Stück. Plättchen 1€. Wer aber einfach Verschraubung hat kann auch die vorhandene Plättchen verwenden.


    Versand für ein Satz nach Europa kostet 12€.

  • Sehr innovativ! Sehen gut aus.

    Welches Material hat die Innenseite, ist das Schaum-Material? Wie sieht es mit der Abnutzung aus,

    mit Surfschuhen?

  • Innenschaum ist weiches EVA. Bis jetzt nach 8 Monate testen hier im Verleih mit Kunden die sowohl mit als ohne Schuhe fahren, keine Probleme. Habe im Einzelverkauf auch schon über 200 Stück verkauft. Das Weiss am Rand kann beim im Boardbag schieben mit Sand ein wenig abnutzen. Mache ich beim nächste Produktion besser aber ist nur optisch.


    Dem Verstellbereich ist enorm und für wen sehr kleine Füße hat könnte den EVA Teil mit eine scharfe Klinge zur Not auch noch nachtrimmen. War bis jetzt aber nicht notwendig.


    Die Schräge beim asymmetrischen Aufstellung kann man auch noch einstellen durch einer oder beide Seiten schräg zu montieren. Aber das ist am jedenfalls besser bei Bretter mit Doppelverschraubung als mit Schlaufen die man nur gerade montieren kann und dabei nur der Rand am Fuß anliegt.

  • coole Teile. Leider hab ich meinen Satz fürs neue board schon...

  • Hallo Bouke,

    ich hatte früher mal Leichtschlaufen und fand es mit Neoprenschuhen unangenehm, dass ich schwerer wieder aus den Schlaufen herauskam, bspw. beim Halsen oder wenn ich beim Springen die Kontrolle verlor und mich schnell vom Material trennen wollte. Reibung/Grip waren zu gut. Das hängt sicher vom Material ab. Ist das bei Deinen Witchcraft-Leichtschlaufen anders?

    Viele Grüße

    Patrick

  • Ja, so wie ich die Leichtschlaufen kenne sind die von innen recht rau. Meine sind glattes EVA in der Mitte. Wo es angeschrägt ist sind die auch etwas rauher. Für manche Barfuß Fahrer zu glatt und rutschten bei gesprungene Manöver zu schnell aus der Schlaufe was mindestens so Verletzungsgefährdet ist. Aber mit groben Schleifpapier angeraut war das denn gelöst. Mann verletzt sich ja meist wenn ein Fuß in der Schlaufe steckt und der andere draus ist. Bei beide Füße in der Schlaufe ist der Verletzungsgefahr bedeutend kleiner als nur einer, z.B. bei Waschgänge.