Lorch doch nicht vom Markt?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Wahrscheinlich kommt die neue Seite am 01.04.:)


    Mir ist nur nicht klar, warum die Surf die Boards noch mitgetestet hat:?:


    Schon schade was da passiert....


    VG Gerhart

  • http://www.lorch-boards.de/

    nicht die Müsliseite.

    Ist schön, dass Lorch weitermacht. Wenn man sich die bis dato nicht sonderlich aussagekräftige Seite ansieht, so dürften minimale Modifikationen vorgenommen worden sein, der Bird 149 wurde zum 150er etc. Schade, dass es keine Auskunft zur Bauweise gibt und von wo die Boards kommen. Wenn die nämlich um die angegebenen Preise aus Thailand kommen, dann ist der Schritt zur Platinumline, die erstmals mit Preisen genannt wird, auch nur mehr ein äußerst kleiner.

    Was mich am Beispiel Lorch fasziniert, ist der Umstand, dass gute klassische Shapes Jahre überdauern. hat man sich vor 5 Jahren einen Glider gekauft, so wird man ihn in 5 Jahren vermutlich auch noch hoch zufrieden fahren. Bei den bunten Brettern manch anderer Marken hat man im gleichen Zeitraum wahrscheinlich mehrere Bretter verschlissen oder wurden einem von den Anzeigen und Tests der Hochglanzmagazine eingeredet.

  • Ich komme mit


    http://www.lorch-boards.de/platinum-line/


    da hin im Firefox.


    Laut Impressum steht Dr. Küchler weiter dahinter.


    Seite sieht noch in Arbeit aus................


    VG

    Gerhart

  • Die haben einfach den bestehenden, auf Shopware basierenden bioratio Shop genommen und kopiert. Da ist außerdem ein Shopgate Plugin installiert, welches Mobilgeräte user dann noch automatisch auf den bioratio.shopgate.com leitet.

    Etwas unverständlich, warum ein Premium Hersteller so amateurhaft arbeitet und Sachen auf die Allgemeinheit loslässt, bevor sie fertig oder zumindest fast fertig sind.

  • Soweit ich das überblicke, hat sich an den Shapes nichts geändert, ist wahrscheinlich auch gut so, weil die sind ohnehin optimal.

    Die Boards kommen offenbar wieder aus Thailand. Das Deck in Sichtcarbon ist ein netter Gimmick, aber wohl keine tiefgreifende Verbesserung, waren ja schon bisher Vollcarbonboards, whiteline zumindest.

  • Wieso Sichtcarbon? Ist das so oder nur ein bedrucktes Dekor?

  • Sorry, war meine naive Interpretation, kann natürlich auch nur Deko sein, ist aber wohl ohnehin kein Unterschied

  • Moin Zusammen !

    Für die Interessierten: Die 2017er Boards sind da und es wird bereits ausgeliefert, wie ich mitbekommen habe.


    Gruß

    Stephan

  • Das ist bisher doch nur ein Demo-Shop. Es wäre ja ein leichtes, innerhalb von ein paar Minuten

    das Logo oben auszutauschen, z.B. „Lorch Boards“ ...


    Die Verantwortlichen sind halt lieber auf dem Wasser, als sich um banale Dinge wie eine Homepage zu kümmern.

  • Die Verantwortlichen können gar nicht windsurfen!

  • Weiß ich nicht....habe nur mitbekommen, dass der erste Container da ist und die am ausliefern sind.