Posts by Cook26

    Bei der Grünen wird die Base scheinbar zugesägt und geschliffen. Die Gussform für die Roten hat direkt die richtige Form.


    Ich werde die Grüne allerdings trotzdem zurückgeben, da ich mit der Qualität nicht zufrieden bin.

    Bei dem hohen Preis möchte ich ein einwandfreies Produkt haben.

    Bist du sicher??

    Sind nicht die schwarzen Carbon Finnen aus der Form??


    Mfg

    Okay verstehe Tarifa/Bologna=Flachwasser

    Dann macht Thruster keinen Sinn.


    Mfg

    Sehe aber keine wirkliche Lösung deines Problems darin, die Stelle ist doch dann nur auf der anderen Seite, oder?

    natürlich keine Dauerlösung für die Gabel, aber es geht mir ja eher darum, dass das Board nicht noch mehr vermackt wird (das ist am Heck, da geht der Belag und nun auch der Deko lack ab, dort wo immer die Gabel übers Brett wuppt). Dann würde auf diese Stelle wieder eine Stelle mit Belag an der Gabel treffen. und als die Gabel noch Belag hatte ist nix passiert. Würde vielleicht ein paar Wochen halten, dann kann man es erneuern und wieder richtig rum machen.

    dies stelle ist auf beiden Seiten( rechts links) genau gleich - ich hab nur eine fotografiert. aber zeigt nicht genau nach außen.

    Dein kl.Freestylepro wird eh bald alle 1-2 Jahre ein neues Brett brauchen.

    Solltest dir mal Gedanken machen wie er an einen Sponsor kommt.


    Mfg

    Also kein Bashing.

    Der Kunde ist nicht" zu blöd einen Tampen einzufädeln".

    Nur fehlende Endkontrolle beim "Premiumprodukt"

    Bin mal gespannt ob er ein "Sorry nicht deine Schuld"rausbringt. :super:

    Mfg

    Herr Severne möchte an seinem Homespot beim Aufriggen auf das Wasser schauen können, deswegen ist alles bei Severne andersherum, war in der Surf mal so von ihm erklärt. Die Frontstücke der Severne Gabeln kann man übrigens spiegelverkehrt montieren an der Gabel, dann passt es wieder mit anderen Segeln.

    Was ist den sein Homespot??

    Wie ist eigentlich das "Leistungsgewicht" pro Tonne bei einem beladenen Truck :/ Und wie kommen die einen Berg hoch :/


    Mfg

    Schau doch mal wem Oerlikon gehört,dann weißt bescheid.


    Mfg

    Ich bin der Meinung, dass ein Board erstmal so getestet werden sollte, wie es die Marke vorsieht. 28cm bei 113l, 65cm Breite und einem normalgewichtigen Fahrer und mit idealer Segelgröße, finde ich nicht als stimmig.

    Warum es da immer wieder zu Pannen kommt, kann ich nicht begreifen. Wer auch immer da die Schuld trägt.

    Von "Pannen" und "Schuld" sollte man bei einem durchweg positiven Test nicht sprechen.


    Mfg