Die surf-forum.com One Hour Speed Challenge 2023

  • EDIT EDIt EDIT:

    Ich habe den Titel des Fretts geändert, damit hier oben die wesentlichen Informationen gefunden werden:

    In 2023, vom 1.1. bis 31.12., gibt es einen forumsinternen One Hour Bewerb auf gp3s.
    Wer bei der One Hour mitheizen möchte,

    1. registriert sich bitte bei https://www.gps-speedsurfing.com/,
    2. fügt den Event "2023 Surf-Forum-One-Hour Challenge 2023" seinem Profil hinzu und
    3. sendet mir eine PN oder Nachricht an die Pinnwand, an der ihr mir euren Klarnamen bzw. euren Anmeldenamen aus gp3s mitteilt, damit ich dort die Teilnehmer auf die Forumisten beschränken kann.

    Anschließend müssen nur noch die Tracks hochgeladen werden und dazu der Event aus der persönlichen Eventliste gewählt werden.


    Also: haut rein und gebt Gas. Ich will euch auf dem Wasser sehen!


    Teilnehmer aus dem Forum:

    Nr Forums Nick
    1 1328tom
    2 Basti_HH
    3 blinki-bill
    4 Boris
    5 cad184
    6 c-bra
    7 CHanke
    8 Chris87
    9 Christarus
    10 doubleheelslide
    11 duamix
    12 Ger 668
    13 isonic87
    14 Jan876
    15 kaktus
    16 Köster
    17 lear604
    18 manihiki
    19 mariachi76
    20 microwave
    21 onefoot
    22 p51flyer
    23 Peter Essen
    24 RobertP
    25 roki
    26 Rüdi
    27 Schmiddi
    28 Smog1703
    29 Tatyana
    30 wudoc



    ALTE EINLEITUNG:

    Moinsen,

    ich hätte wohl Lust auf ein forumsinternes GPS Battle. Da wir an sehr unterschiedlichen Spots mit sehr unterschiedlichem Material unterwegs sind, halte ich die One Hour für ein gutes Format.


    Besteht seitens der GPS Windsurfer hier Interesse?


    Dann würde ich bei GPS-Speedsurfing.com für 2023 einen entsprechenden Event einstellen. Das setzt natürlich voraus, dass ihr auch dort registriert seid.

  • An welchem Spot man Surft ist dabei egal? Oder nur in Deutschland?

  • Wenn der Spot frei wählbar ist, können wir uns schon einmal alle in Gruissan verabreden. :-)

    Aber auch in Deutschland oder in den Niederlanden gibt es gute Spots für die One Hour!


    Interesse besteht.

  • ....

    Dann würde ich bei GPS-Speedsurfing.com für 2023 einen entsprechenden Event einstellen. Das setzt natürlich voraus, dass ihr auch dort registriert seid.

    in dem fall würde ich mich wieder anmelden

    gute idee

    Wenn man die ganze Zeit mit dem linken Auge durch ein Mikroskop schaut, ist man auf dem rechten Auge blind

  • Onehour war doch 2 Bojen und die Gerade dazwischen?

    wielange muss denn die Strecke sein?

  • wielange muss denn die Strecke sein?

    Die Frage muss doch eher sein: "Wie lang darf denn die (gerade) Strecke sein?"

    Denke alle hier halsen langsamer als sie gerade aus fahren ;)

  • Onehour war doch 2 Bojen und die Gerade dazwischen?

    wielange muss denn die Strecke sein?

    Das gilt für Bewerbe wie die one Our Classic am Garda.

    Auf gp3s ist eine One Hour die größte in einem Track innerhalb einer Stunde zurückgelegte Distanz.

    Die GPS-Tracker und die entsprechenden Programme wie GPS-Result o.ä. werten die Tracks entsprechend aus. So auch gp3s.

    Die Frage muss doch eher sein: "Wie lang darf denn die (gerade) Strecke sein?"

    Denke alle hier halsen langsamer als sie gerade aus fahren ;)

    Genau. Bei mir am Homespot muss ich für ne One Hour 20 mal Halsen. Das Ziel ist also, gut zu halsen.

  • oh, I see. D.h. mit unseren Mini-Revieren im Süden - sind wir nicht so richtig konkurrenzfähig - da wir nach spätestens 1-1,5 km Halsen müssen.

  • wie oben schon geschrieben.... gruissan ;)

    Wenn man die ganze Zeit mit dem linken Auge durch ein Mikroskop schaut, ist man auf dem rechten Auge blind

  • Auch die Ergebnisse der One Hour sind natürlich spotabhängig. Aber es gibt viele Spots wo das ganz gut geht. Und wenn der eigene Spot auch klein und vielleicht auf den ersten Blick ungeeignet scheint, so ist der Ansporn groß, dort mal ne Stunde durchgängig Gas zu geben um zu sehen was geht.

    Also: Einsteigen, dabeisein ;-)


    Die Boddengewässer eigenen sich auch ganz gut und auch der RK Fjord ist groß und der Wind ist konstant ;-)

  • vermutlich wirds dann eh kategorien geben
    finne/foil
    gewicht

    whatever

    Wenn man die ganze Zeit mit dem linken Auge durch ein Mikroskop schaut, ist man auf dem rechten Auge blind

  • GPS Battle: sehr gute Idee.

    One Hour: puhh, da brauch Ich hinterher Sauerstoffzelt. Würds aber mal probieren.

    Gut fände Ich wenn man für diejenigen die das nicht so hinkriegen noch ne zweite Wertung mit reinnimmt, 5x10 s max zum Beispiel. In einem Event kann man ja die Rangliste nach den verschiedenen Wertungen sortieren soweit Ich weiss, ging zumindest beim der Dunki Challenge.


    Noch spannender fände ich übrigens ne echte Forums One Hour, muss ja nicht alles so Ernst/durchorganisiert sein wie bei ner echten Regatta.

    2 Bojen, Jeder zählt selber die Runden, oder mehrere Läufe a 30 min und die "Auswerter" wechseln sich ab...?

  • wird das nur an einem definierten Tag laufen - oder 1 WE oder über 1 Woche?


    Was ich meine ist - wir haben z.B. nur 1-2 "gute" Tage pro woche - ob dass dann am WE sein würde - das wäre glücklich.

  • wird das nur an einem definierten Tag laufen - oder 1 WE oder über 1 Woche?

    Ich hatte an ein Jahr gedacht. 1.1. bis 31.12.

    Da hat jeder Gelegenheit im Urlaub oder so mal ein bisschen dran zu arbeiten und wir können uns pushen.

    vermutlich wirds dann eh kategorien geben
    finne/foil
    gewicht

    whatever

    Würd ich auch offen lassen wollen.

    Wie viel schneller sind die Foiler wirklich?

    Ist doch spannend.

  • ich sehe das als offene laufende wertung
    und mit jahreswechsel gehts wieder los


    wirkliche regatta - da wärs halt einfacher wenn sich ein paar interessierte foristen einfach beim defi oder OHC mitzufahren. und da sich in diesem jahr kaum wer von den defieurs hier im passenden thread deklariert hat .....

    eigene veranstaltung - auch wenns einfach erscheint - ist vermutlich aufwändiger als die meisten glauben und erfordert datum und viel reiserei


    ich finde GPS übere eine etablierte plattform am besten

    Wenn man die ganze Zeit mit dem linken Auge durch ein Mikroskop schaut, ist man auf dem rechten Auge blind

  • das geht doch auf gps-speed automatisch - oder?

    meine software von manfred fuchs macht das auch - GPS Results

    Wenn man die ganze Zeit mit dem linken Auge durch ein Mikroskop schaut, ist man auf dem rechten Auge blind

  • Ich fahre mit Locosys GW60. Kann man dort "max 1 h" einstellen? Wie macht ihr das mit der Auswertung?

    Genau wie Christian schreibt geht das auf gp3s automatisch. Die App von Coros und auch GPS-Result wertet ebenfalls automatisch aus.

    Einfach Track hochladen, den richtigen Event wählen, fertig.

    One Hour: puhh, da brauch Ich hinterher Sauerstoffzelt. Würds aber mal probieren.

    Ja, eine Stunde ist lang. Sehr ärgerlich, wenn da bei Minute 55 ein Windloch kommt. :bonk:

  • also ich würde auch mitmachen - einer muss ja der langsamste Foiler sein.


    wo muss ich mich anmelden?


    geht mein Motion GPS denn dafür?