Posts by Christarus

    Hi, ich finde den Bullitt wegen der Center Finne nicht so toll. Ich finde, sie hilft einen Anfänger am Anfang ungemein (verhindert das Abdriften), aber viele bleiben wegen der Center Finnne auf ihren Anfänger Niveau kleben. Auch die Breite von 76cm ist nicht besonders, für >90kg Fahrer würde ich 80 cm empfehlen.


    Das Thema 120l Board finde ich auch verfrüht. Ich würde Dir empfehlen das jetzige Board gegen eine Numer kleineres zu tauschen und mit einem Rocket 145, oder JP Magic Ride 149 das freie Gleiten zu üben.

    An Gerüchten ist oft was dran, aber irgendwie finde ich es komisch, dass es keiner bisher offiziell kommuniziert hat. Ein Prien ist ein Medienmensch und würde so eine Nachricht sofort teilen wollen, die PWA ist zwar verpflichtet es zu tun, aber der würde ich locker eine Woche Zeit geben. ;)


    Nico war bisher nicht mal member of the board, da ist eine Wahl zum Chairman ein großer Schritt. Ich hätte den Posten eher Maciek Rutkowski zugetraut, da er zur Zeit ohne Sponsor in Amerika unterwegs ist und sich scheinbar gerade mit anderen Sachen außerhalb des Wassers beschäftigt.


    Falls es doch mit Nico Prien stimmt, dann wünsche ich ihn viel Erfolg, er wird es machen, er ist ein cleveres Kerlchen. :) :thumbup:

    Hi, ich weiß nicht ob ich hier etwas OT zum Thema Innovationen im Bereich Mastverlängerungen posten darf. Hier ein Video:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Originalteile von DUOTONE? Video schaut sehr laienhaft aus…

    Die Power XT ist original, aber die Teile sind "3D printed", steht auch auf der Titelseite. Oder wie meinst Du das?

    Hi, ich weiß nicht ob ich hier etwas OT zum Thema Innovationen im Bereich Mastverlängerungen posten darf. Hier ein Video:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Noerstick ist zu teuer, gemessen am Vorteil gegenüber einer klassischen Verlängerung (nicht das Porsche-Cabrio als Maßstab nehmen...). Dazu halt auch recht schwer, wie Du schreibst.

    Wie schon geschrieben, NoerStick gibt 50% Off: https://www.noerstick.com/

    140€ sind weniger als die Hälfte der Power XT in Carbon und diese kaufen auch viele. Die Power XT für 199€ würde ich als "Bestseller" bezeichnen. ;)


    Danke an den Tipp mit den I99 Schlaufen. :thumbup:

    Ich würde daher die Schlaufen lieber auf dem Wasser testen wollen, da sind sie nass.

    Ein Boardbag mit Lüftung, sehr gut ! :/


    Die von Munich, oder die alten Unifiber sind leicht, aber nicht einstellbar und wenig bequem. Die neuen Unifiber könnten gut sein. : https://www.unifiber.net/winds…-5e1d4b023643da6ce307ead6

    Ich finde es grundsätzlich gut, dass es Leute gibt, die sich mit der Entwicklung und Umsetzung neuer Ideen befassen. Der NoerStick ist auch eine gute Idee, aber es scheint sich nicht durchgesetzt zu haben und die Dinger werden jetzt mit 50% Rabatt verkauft. (Zur Info: die lange Ausführung wiegt auch 1 kg).


    Ich fahre die Power XT und es kommt oft vor, dass ich ein-zwei Klicks in die eine, oder andere Richtung nachtrimme. Da ich keine Regatten fahre, kann ich mir erlauben dafür anzuhalten. Ich bin also kein Kunde für die Triple D Verlängerung.


    Idee/ Bitte : jemand soll "normale" Fusschlaufen entwickeln, die sich nicht mit Wasser vollsaugen und daher schnell trocken sind. :thumbup:

    Hatte jemand von euch schon mal einen JP Young Gun Magic Ride 112 l ? Es würde mich interessieren ob das Board wirklich für Kinder (Anfänger) geeignet ist, oder schon zu anspruchsvoll für absolute Beginner.

    Hi, ich habe eine Brusthalterung und eine Verlängerungsstande. Hat jemand ausprobiert, ob man die Brusthalterung mit der Stange auf den Rücken (also umgekehrt) anbringen kann und das in der Praxis funktioniert? Ich wollte eine einfache Lösung für eine Third-Person-View machen.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Ich dachte in Otterndorf bei Ebbe muss man mind. 500m laufen und dann in der Fahrrinne der Elbe fahren, da sonst zu flach ist. Der Strand ist auch bei Hochwasser da.

    Wremen ist sehr kabbelig, aber bei ablaufenden Wasser und es etwas weiter raus voll ok. Ich bin dort am Samstag gewesen, es war nicht genug Wind, aber auch sehr ruhiges Wasser.

    Bei West kann man auch auf der Weser bei Sandstedt surfen. Da bin ich aber seit 20 Jahren nicht mehr gewesen.

    Hi, ich habe mir gebrauchte C-Fins gekauft: 4.4 in 44 und 4.2 in 42 cm auf beiden steht "S-", aber die Härten sind sehr unterschiedlich. Richard scheint hier nicht mehr aktiv zu sein, was schade ist. Kann mir jemand sagen wofür "S-" steht? (Weniger Soft?)

    Hi, ich möchte wieder mehr Windsurfen und da kommt immer die Frage: welcher Spot hat das beste "Entfernung von zuhause/ Windqualität" Verhältnis. Früher waren mir Spots über 100km zu weit, heute würde ich für ein Wochenende bis Wulfen fahren. Ich persönlich fahre immer noch gerne nach Wremen, Zwischenahn, Dümmer und Steinhuder Meer (alles im 100km Radius).


    Home Spots wie Uni See, Grambker, Hemelinger, ... sind nicht mehr attraktiv geworden. Es gibt aber immer noch neue Ideen, die ich nicht ausprobiert habe: Weser bei der Kompletten Palette, Arberger Kanal, oder der Werder See. :)

    Hi, ich wollte noch mal etwas zu dem Thema sagen und es abschließen.

    Ich habe die Sachen selber gemessen: Der Camber "J" bei Duotone S-Type (BJ. 2019) ist ca. 1,5mm schmaler als der Camber "J" im North Sails S-Type (Bj. 2018) , der Duotone Platinum Mast ist an der Stelle wo der Camber liegt ca. 2mm schmaler als der North Sails Gold.


    Ich habe jetzt bei dem Duotone 8.8 (Bj. 2019) am unteren Camber ("J") einen dicker Spacer gesetzt und bin gestern mit dem North Sails 490er Gold Mast gefahren. Der Camber ist nicht einmal abgesprungen und hat super rotiert. Das funktioniert ! :)

    Ich fahre die NS S-Type und jetzt Duotone S-Pace seit 2008 und finde die Segel super, besonders die Windrange, die ein Segel abdecken kann ist enorm. Lieder habe ich keine Erfahrungen mit NP gemacht und daher keinen Vergleich.