Flikka Freeride

  • Danke Ruben:)


    Danke Stephan , da wäre ich auch neugierig. Freu mich auf deine Bilder! Es waren bei mir die letzten zwei Tage spannend nach dem Anruf der Spedition, die wollten nicht vergehen..... ^^

  • Schaut cool aus. Am Wochenende ist doch Wind am Neusiedlersee, Sport im Freien ist trotz Covid erlaubt, ich bin ziemlich sicher dort... wäre doch ideal zur Jungfernfahrt...

  • Danke dir cad184

    Kommendes Wochenende bin ich total verplant, ärgert mich eh, aber da muß ich durch....Ein Wochenende drauf passts

    Bin gespannt ob der Strandbereich offen bleibt....

  • Hi CHARON , ob es Wasser gibt, da hast du Recht ^^ Podo sicher weit draußen (So hoffe ich) vom Bauchgefühl eher Weiden od. Neusiedl..dort war's ja immer etwas tiefer :/

    Ja, mit dem fall ich glaub ich auf ^^

    Wäre toll wenn wir uns da irgendwo sehen, cad184 ist ja auch in der Gegend untetwegs...

  • Geiles Teil ! In 2 Wochen soll mein neuer Lorch kommen....bin auch schon ganz aufgeregt :-)

    Einen Lorch holt man persönlich beim Meister ab, sowas gibt man nicht einer Spedition mit.....meine 2 sind auch fertig und werden demnächst abgeholt...

    Cool, dann kannst Du ja meinen mitbringen ;-)

    Nee, die Strecke ist mir zu weit. Die letzten beiden hat er mir auch geschickt....

  • Geiles Teil ! In 2 Wochen soll mein neuer Lorch kommen....bin auch schon ganz aufgeregt :-)

    Einen Lorch holt man persönlich beim Meister ab, sowas gibt man nicht einer Spedition mit.....meine 2 sind auch fertig und werden demnächst abgeholt...

    Kannst Du in Laibach auch machen, allerdings jetzt halt nicht, wenn die Grenzen z sind, aber da wäre ein Besuch am Bodensee auch eine Herausforderung. Aber Stephan, kannst Du dann bitte was zu Deinen Platinums posten. Die würden mich als alten Lorchfan auch sehr reizen

  • Stephan, kannst Du dann bitte was zu Deinen Platinums posten. Die würden mich als alten Lorchfan auch sehr reizen


    BITTE unbedingt: :thumbup::thumbup::thumbup:


    Eine "Produktionsstätte" von "reizvoller Ware" - für mich auch noch gut zu erreichen - mit angeschlossenen Test-Teich ....übt höchste Anziehungskraft auf mich aus ..... :love: ....

  • Geiles Teil ! In 2 Wochen soll mein neuer Lorch kommen....bin auch schon ganz aufgeregt :-)

    Einen Lorch holt man persönlich beim Meister ab, sowas gibt man nicht einer Spedition mit.....meine 2 sind auch fertig und werden demnächst abgeholt...

    Cool, dann kannst Du ja meinen mitbringen ;-)

    Nee, die Strecke ist mir zu weit. Die letzten beiden hat er mir auch geschickt....

    Ich fahr einmal quer durch Deutschland dafür von Hamburg.. .. Aber das Risiko, dass ein Speditionsmokel das Teil fallen lässt, ist mir zu gross und ich kann am Bodensee gleich ne Einweihung machen....

  • Grüß Euch!


    So, hab mein Board gestern Freitag das erste Mal wassern können.

    Es war gestern der erste Tag wo ich frei hatte (seit Corona ist bei uns viel zu tun)

    Ich war von ca. 09:30 bis ca. 16 Uhr am Wasser. Mit zwei Pausen ,die zweite Pause um mein 7,2er zu Riggen.

    Wind war bescheiden von 2 auf 4 ,von 0 auf 4, von 2 auf 5 ....also Böig .

    Segel hatte ich anfangs 8,2er E-Pace und Finne Hurricane SW8 42er. Erster Aufstieg war kurze Gewöhnung da das Board um 28cm kürzer ist. Aber es kam da schon nach 20m Tümpel die erste Gleitfahrt.

    Die war echt der Hammer! Ehrlich gesagt ich war noch nie so schnell. ^^

    Schlaufen sind genial, leicht rein zu kommen, verdrehen sich nicht und die Positionierung spitze. Hintere Fuß ist meine Ferse am Rail. Super Feeling.

    Die Schläge vom Chop spür ich nicht mehr am vorderen Fuß/Bein sondern eher zwischen den Schlaufen (kanns nicht besser beschreiben) teilweise am hinteren Fuß. Übrigens Amwindkurs, ich hatte das Segel voll dicht, Segel hinten weiter runter als sonst, und voll am hintere Fuß Druck,

    Board wurde nicht merklich langsamer, und kein Spinout (mit dem Damaligen wär ich schon längst weg)

    Die Gleitfahrten waren nicht sehr lange, da zwischen der Wind ganz weg war.

    Am Nachmittag frischte es etwas auf und fuhr mein 7,2er Gaastra Savage. Das war noch besser, mit dem ging "Close the Gap"

    weit besser und das Board flog echt über den Chop...unglaubliches Feeling!

    (Meine Schwärmerei... ist Neuland für mich)

    Am Nachmittag war ich so richtig angefixt

    Vollgas Höhe Knüppel und dann Downwind zurück.....wie ein Irrer ^^

    Downwindgeschwindigkeiten kannte ich nur von Erzählungen hier im Forum.....Board blieb immer gut kontrollierbar und der Chop war absolut kein Problem.

    Was mir gefällt, ist wenn man den Trimm an der Mastschiene verändert(einen cm vor/zurück) spürt man das beim Fahren.

    Beim Alten eher bei 2cm. Spürte man nicht so arg. Super finde ich auch die Schlaufenposition. Ich hab nur Außen mit zwei Positionen. Reicht absolut, Luka hat echt die "goldene Position" auf mein Board übertragen. Die Standbreite passt auch perfekt.

    Ich wollte die originale Finne auch testen, aber mit der Hurricane lief das so Hammer...das nächste mal...

    Zum Tümpeln noch, es tümpelt zügiger als nein Vorgänger, hört sich komisch an aber war so, kaum kommt etwas mehr Wind geht's los, ohne Pumpen.

    Ich hab dann versucht zwei ,drei mal Pumpen, das Ding gleitet echt leicht an.

    Für mich ist das Board jeden Cent wert!

    Fährt sich super und gefällt mit seht gut!


    Sollten im Text Fehler sein, sorry. Ich habe den Text mit dem Handy geschrieben.

    Der Rechtschreibassi ist nicht mein Freund ^^

    Video reich ich nach! Ich wollte vorher das Board kennen lerne und der Wind war nicht wirklich Top für ein Video mit GoPro ohne Sprachsteuerung.

    Danke Rüdi für die Finne !!!! Sie ist noch heil !!!!!! Und das bei dem Wasserstand bei uns :P