Neue surf 05.2022

  • Wie findet ihr die aktuelle Ausgabe, nach Schulnoten? Diese Umfrage ist anonym! 15

    The result is only visible to the participants.

    Die neue surf ist raus, wie sind die Meinungen?

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020, 2021!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Heute Nachmittag schaute ich mir das neue Surf Video an.

    Immer wieder erstaunlich, wie die Firmen, die großflächig im Heft werben bevorzugt werden.

    Ohne jede Wertung hätte man zumindest das leichte Gewicht und die speziellen Materialien des S2 Maui Segels erwähnen müssen, da bei anderen Segeln das höhere Gewicht genannt wurde.

  • Diesmal gab es mal wieder einen Segel Test der mich interessiert hat und einen Einzeltest des Patrik F-CROSS, den ich sehr zutreffend finde.


    Dazu der Revierbericht der Ostsee, traurig, dass ich dort nicht mehr wohne, so tolle Spots.


    Die Interviews sind auch gelungen, ich kann Hr. Brandner bezüglich Halsen Kursen nur zustimmen, aber leider wollen fast alle Surfer auf die harte Tour lernen, wenn es denn überhaupt soweit kommt.

  • Der große also 113.


    Mich wundert nur, dass der mit einer 28er Finne geliefert und getestet wurde.


    Mein Vorgänger Modell, der 112, hatte eine 32er dabei und zumindest bei Segeln von 6,5 - 7.0 nehme ich auf Flachwasser 34-36 cm.

  • In der Testbeschreibung steht 28er.


    Eine 32er fände ich auch sinnvoller.


    Admin

    Darf ich einen Screenshot des Textes hier einstellen, oder gibt das Copyright Ärger?

  • Lass mal bitte, die neue surf ist gerade erst erschienen und ein Jeder kann sie sich kaufen oder laden.

    Das tut auch dem Verlag gut und sichert den Fortbestand des Magazins.

    Diskutieren können wir natürlich, dafür ist der Thread da.


    Der Patrik F-Cross wird seit jeher mit 32cm Finne ausgeliefert, sicher nicht mit 28cm. Was die surf da getestet hat, weiss ich nicht. Werde ich eruieren.

    Evtl. hat die surf sich auch nur verschrieben und hatte eine 32cm Finne zum Board.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020, 2021!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • meine lag gestern im Postkasten - aber da war nichts mich interessierendes drinnen.


    Die Surf boostet das Wingen aber ganz schön ... mehr als Windfoilen .

  • Alles klar.


    Zumindest auf dem Bild wurde ja wohl auf der Ostsee getestet, da mag die 28er auch passen.


    Aber letztendlich ist der Test ja stimmig und jeder der sich so ein Board kauft sollte 2-3 Finnen dafür haben, um je nach Einsatz passend bestückt zu sein. :)

  • Ich bin der Meinung, dass ein Board erstmal so getestet werden sollte, wie es die Marke vorsieht. 28cm bei 113l, 65cm Breite und einem normalgewichtigen Fahrer und mit idealer Segelgröße, finde ich nicht als stimmig.

    Warum es da immer wieder zu Pannen kommt, kann ich nicht begreifen. Wer auch immer da die Schuld trägt.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020, 2021!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Heute Nachmittag schaute ich mir das neue Surf Video an.

    Immer wieder erstaunlich, wie die Firmen, die großflächig im Heft werben bevorzugt werden.

    Ohne jede Wertung hätte man zumindest das leichte Gewicht und die speziellen Materialien des S2 Maui Segels erwähnen müssen, da bei anderen Segeln das höhere Gewicht genannt wurde.

    Verstehe ich nicht - das Video zum Segeltest ist doch nur eine Ergänzung zum Test im Heft, und im Heft sind sowohl das geringe Gewicht (mehrfach) als auch die verwendeten Materialien erwähnt. Das Video ohne Testbericht im Heft ist relativ nutzlos und sollte daher auch nicht einzeln bewertet werden.

    Das Heft habe ich bislang nur überflogen, für mich auf den ersten Blick eine durchschnittliche Ausgabe. Die falsche Finne beim F-Cross hatte ich gar nicht bemerkt, wird aber auch weder positiv noch negativ erwähnt - vermutlich also eher ein Schreibfehler?

    Der Teil mit dem Wingen ist ja eine Beilage zum Heft und nicht im Heft selbst - das macht die surf ja ganz gerne mal, für Abonnenten gab es diesmal auch noch die Ausgabe des SUP-Magazins dazu. Für das Windfoilen hatten sie (glaube ich) mal festgelegt, dass es als Erweiterung des Windsurfens im Heft und nicht außerhalb behandelt werden soll, was ich auch ganz sinnvoll finde.

  • Ich bin der Meinung, dass ein Board erstmal so getestet werden sollte, wie es die Marke vorsieht. 28cm bei 113l, 65cm Breite und einem normalgewichtigen Fahrer und mit idealer Segelgröße, finde ich nicht als stimmig.

    Warum es da immer wieder zu Pannen kommt, kann ich nicht begreifen. Wer auch immer da die Schuld trägt.

    Ist schon auffällig, im letzten Heft stand Patrik F-Ride 125 im Text und 135 wurde getestet.

    Wie gesagt, das Heft liegt im Briefkasten, bin noch im Urlaub. Vielleicht ist es wieder ein Schreibfehler und im Board steckte doch eine 32er.

  • Wudoc , ich bezog mich ausschließlich auf das Video! Der Print liegt mir noch nicht vor. ;)

    Die hochwertigen Materialien und das niedrige Gewicht des S2maui Alchemy werden doch im Video explizit erwähnt und gelobt (Video ab Minute 25).

    Falls Du Deinen schwerwiegenden Vorwurf der Bevorzugung von Anzeigenkunden aufrecht erhalten willst, müsstest Du ihn anders begründen.

  • Ich bin der Meinung, dass ein Board erstmal so getestet werden sollte, wie es die Marke vorsieht. 28cm bei 113l, 65cm Breite und einem normalgewichtigen Fahrer und mit idealer Segelgröße, finde ich nicht als stimmig.

    Warum es da immer wieder zu Pannen kommt, kann ich nicht begreifen. Wer auch immer da die Schuld trägt.

    Mit stimmig meinte ich, dass der Test meinen Erfahrungen mit dem alten 112er entspricht.

    Es wird ja auch noch darauf verwiesen, dass das Board im 4er Setup sehr schnell wird, das kann ja dann kaum mit einer 28er Finne und Wavesegel ermittelt worden sein, der Teil kommt leider zu kurz, da ich das Board genau so einsetze und wenn ich diverse Beiträge in anderen Themen dazu lese, viele andere auch.

    Vielleicht sieht die SURF den Einsatzschwerpunkt des Boards nicht ganz richtig?


    Auch in UK wurde das Board ja schonmal als FSW in einem Wellenrevier getestet, vielleicht hat Patrik nicht genug auf das grosse Flachwasser Potential hingewiesen?

  • Wudoc , ich bezog mich ausschließlich auf das Video! Der Print liegt mir noch nicht vor. ;)

    Und auch im Video wird ausdrücklich erwähnt, dass das S2 Maui das zweitleichteste Segel im Test ist trotz hochwertiger Materialien (habe es mir gerade nochmal angesehen). Und die (fehlenden) Inhalte des Videos ohne vorliegenden schriftlichen Test zu bewerten, verbietet sich meiner Meinung nach, wenn das Video ausdrücklich nur als Zusatzinformation zum schriftlichen Test deklariert ist. Aber Dein Vorwurf der Bevorzugung von Anzeigenkunden steht jetzt im Raum…

  • Wudoc , ich bezog mich ausschließlich auf das Video! Der Print liegt mir noch nicht vor. ;)

    Und auch im Video wird ausdrücklich erwähnt, dass das S2 Maui das zweitleichteste Segel im Test ist trotz hochwertiger Materialien (habe es mir gerade nochmal angesehen). Und die (fehlenden) Inhalte des Videos ohne vorliegenden schriftlichen Test zu bewerten, verbietet sich meiner Meinung nach, wenn das Video ausdrücklich nur als Zusatzinformation zum schriftlichen Test deklariert ist. Aber Dein Vorwurf der Bevorzugung von Anzeigenkunden steht jetzt im Raum…

    Mea Culpa, leider konnte ich nicht jede Nuance im Video analysieren, bin auf Reisen.

    Seit über 40 Jahren bin ich Surf Abonnent, vielleicht einer der ersten. Das ist wie in deutschen Autozeitschriften. Wenn da Audi, BMW oder Mercedes getestet werden, landet die ausländische Marke immer auf dem letzten Platz. Bei der Surf ist es so mit den Marktführern. Daher verstehe ich gar nicht warum DUOTONE solch einen Stress hat. Andere Marken könnten da viel mehr enttäuscht sein. Das weiß jeder alte Hase, ist auch nicht schlimm und wird sich auch nicht ändern. Zur Beweisführung muß man nur in die aktuelle Ausgabe schauen und die Werbeanzeigen mit den Testergebnissen vergleichen. Alles legitim und aus der Sicht der Marketingabteilung verständlich.


    Ich bin froh, dass es den Verlag noch gibt!

  • Zur Beweisführung muß man nur in die aktuelle Ausgabe schauen und die Werbeanzeigen mit den Testergebnissen vergleichen. Alles legitim und aus der Sicht der Marketingabteilung verständlich.

    Vielleicht ist es aber auch ganz einfach und man muss der surf zugestehen: Nämlich, dass die Marktführer auch einfach das bessere Produkt entwickeln und auf den Markt bringen.

    Trotzdem viele Leute aus dem Forum meinen, man kann kein schlechte(re)s Material mehr kaufen... ;-)

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020, 2021!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Zur Beweisführung muß man nur in die aktuelle Ausgabe schauen und die Werbeanzeigen mit den Testergebnissen vergleichen. Alles legitim und aus der Sicht der Marketingabteilung verständlich.

    Vielleicht ist es aber auch ganz einfach und man muss der surf zugestehen: Nämlich, dass die Marktführer auch einfach das bessere Produkt entwickeln und auf den Markt bringen.

    Trotzdem viele Leute aus dem Forum meinen, man kann kein schlechte(re)s Material mehr kaufen... ;-)

    Ohne Werbung wäre die SURF wahrscheinlich deutlich teuer, wenn es sie überhaupt gäbe.


    Ich unterstütze die Meinung, dass das Material mittlerweile besser ist als die allermeisten Surfer.

    Die heutige Schwierigkeit ist es doch eher aus dem großen Angebot das für einen passende zu finden.

    Da unterstützt die SURF ziemlich gut, sofern man eine zutreffende Einschätzung des eigenen Könnens und Präferenzen hat.