San Francisco Bay

  • Aber da sind so viele Amerikaner😂

    Kann man da Material leihen?

  • Da ich seit 2 Monaten in der San Francisco Bay area wohne: Ist wirklich empfehlenswert fuer einen Surfurlaub. Ich glaube es hatte in den letzten 2 Monaten jeden Tag Wind >15kn. Windsicherer geht fast nicht.

    Und falls doch, gibts viele Nationalparks in der Gegend zu erkunden.


    Ist zwar nicht gerade um die Ecke, aber aus Deutschland doch gut mit Direktfluegen zu erreichen. Und ab November geht die Einreise auch wieder moeglich...

    Du bist aber auch immer an exotischen Orten, Japan, San Francisco ... 8) Wie bekommst du dein ganzes Material immer von A nach B ?

  • Aber da sind so viele Amerikaner😂

    Kann man da Material leihen?

    Ja, es gibt einen netten spot, coyote point, mit einem gut sortierten Surfladen (boardsports california). Die haben auch vernuenftiges Leihmaterial fuer die dortigen Windverhaeltnisse (Meist Goya). Und sind super nett.


    Ansonsten gibts speziell fuer Forumsmitglieder noch mich als zweitgroessten Surfverleih mit 5 Boards,11 Segeln, 4 Gabeln und 7 Masten ;).

  • Im Umzugscontainer …

    Ja, der ist noch unterwegs, das Schiff faehrt gerade an Hawaii vorbei auf die Ostkueste zu. Passend fuer den etwas windschwaecheren Herbst kommt da mein groesseres Material (das kleine ist schon da).

  • Zum Glück muss es nicht durch den Suezkanal.

    Ja, ich stell mir gerade vor wie mein großes Board sich dort im Suezkanal querstellt und ich es in der Zeitung lese… :P

  • Im Sommer ist die Ausbeute im Regelfall in der Bay bei 100 %

    Und wieder mal war heute ein Tag mit blauem Himmel und 20kn Wind in der Bay Area. Bin seit 2 Monaten hier, 60 Tage in Serie mit dem selben Wetter und Wind :D


    So langsam lerne ich, mit dem chop klar zu kommen (nur die Halsen sind noch verbesserungswuerdig).

    Hier ein Video mit gemessenen 44.8 km/h upwind und gegen die Wellen... Board war mein 105L Fox mit einem 6.5er Gator Segel.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Das Angebot mit Leihmaterial fuer Forumsmitglieder steht uebrigens - kostet nur ein Bier :-)


    lg aus dem Windsurf-paradies

    mariachi76

  • Erfahrungsgemäß geht die Saison im April nach einer kurzen Regenperiode los und endet im Oktober oder November. Habe lange überlegt, deswegen und der Nähe zu Hawaii auszuwandern....

  • Was eine Traumkulisse ! Und aus dem nichts plötzlich ein Flieger über dir..

    Wie warm / kalt ist es dort aktuell?

    Das Angebot mit Leihmaterial fuer Forumsmitglieder steht uebrigens - kostet nur ein Bier

    Ich glaub ich meld mich krank und setz mich in den Flieger ^^

    Der Spot liegt direkt in der Einflugschneise vom San Francisco Airport - die Flieger fliegen da in ca. 200m Hoehe im Minutentakt drueber.

    Das Wasser ist hier immer kalt (aktuell ca. 17 grad), Lufttemperatur ist den ganzen Sommer ueber bis in den Oktober bei ca. 25-27 Grad, die Sonne scheint pausenlos 14h am Tag. Im Winter ab Mitte November kuehlt's dann auf 14-20 Grad ab, dadurch ist die Thermik dann fast weg, aber es ziehen hin und wieder Winterstuerme durch. Das Wasser bleibt aber bei ca. 14 Grad, geht also problemlos mit einem 5er Neo.


    https://www.google.com/maps/se…988073,-122.3265481,14.1z

  • ist ja nicht das freie Meer, sondern eine abgetrennte Bucht "um die Ecke" hinter der Golden Gate Bridge und einer weiteren, deren Name wohl nicht so bekannt ist

    ich würde da rein gefühlsmäßig keine sehr großen Fische erwarten (du meinst Haie?)

  • Mich würd es wundern wenn es mehr als 10 dokumentierte Haiangriffe auf Windsurfer weltweit gibt. Haiangriffe sind prinzipiell schon extrem selten.

    https://www.sfbaywildlife.info/species/sharks.htm hier gibt es meiner Ansicht nach nur 2 Arten (oceanic white tip und great white) die aus der Liste einen Probebiss machen. Beim Surfen bist aber die meiste Zeit am Board und noch dazu recht flott unterwegs. Glaube kaum dass man da ein tolles Ziel abgeben würde.

  • Mich würd es wundern wenn es mehr als 10 dokumentierte Haiangriffe auf Windsurfer weltweit gibt. Haiangriffe sind prinzipiell schon extrem selten.

    https://www.sfbaywildlife.info/species/sharks.htm hier gibt es meiner Ansicht nach nur 2 Arten (oceanic white tip und great white) die aus der Liste einen Probebiss machen. Beim Surfen bist aber die meiste Zeit am Board und noch dazu recht flott unterwegs. Glaube kaum dass man da ein tolles Ziel abgeben würde.

    Naja, einer ist immer der Erste :D:D:D

  • Ja, die habe ich gemeint. Die Bucht von SF ist ja bekannt für Haie

    Google sagt: „Historically there have been no verified shark attacks on swimmers in the San Francisco Bay, despite the myths of the “shark infested” waters.


    Außerhalb der Bucht am offenen Meer hätte ich ein ungutes angefühlt bei jedem Wasserstart, aber in der Bucht denke ich nicht mal dran - via. nicht im hinteren Teil der Bucht.


    Habe auch eben nachgezählt - es sind noch alle Zehen dran 😆.


    Lg

    Mariachi