X-booms Trapez

  • Sieht interessant aus, bin mal gespannt was es kosten soll und ob der Hacken hält.

  • wow - das ist ja cool!

  • Interessanter Ansatz. Sehe ich das richtig dass der Haken geklettet wird? Da hätte ich nach zweimal Surfen die halbe Wiese drankleben ...

  • Jan hat mir bez. des Trapez geschrieben:


    "We are still in testing process of the prototypes.
    We are also testing stiffer carbon bars for light wind and flexible carbon bars for hight windor choppy conditions.


    bar + hook are with 100% carbon made
    Body part is made with eva foam and carbon biax, the back part carbon with resin and the rest with polyuretane."

  • Und nix XL ..😅🙀

    Warscheinlich wegen den Klett, der hält nicht bei richtigen Männern ^^

  • Richtig, der Klettverschluss am Haken ist was für Mädchen, die Angst haben! 8o

  • Es gibt mehr Größen, als in der Tabelle:

    "we can make an intermedium size between M/L."


    Und es gibt noch eine Foil-Version:

    "We recomend for foil higher sides of the harness, approximately + 3cm. (like we made for Nicolas Goyard)"


    Ich schreibe einen Bericht und stelle Bilder rein, wenn meines da ist und ich es testen konnte :-)

  • alles bei x-booms ist handarbeit.


    Und exzellent ausgeführt


    Lediglich der "style" is weniger meins 😉

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Der Style ist custom - du kannst alles bez. Farbe, waist, Höhe, stiffness anpassen et cet. :-) Wie bei den X-Booms eben, die ich seit Anfang an fahre.


    Das werden doch nur eine Handvoll Trapeze werden und wir werden sehen, ob das Konzept Sinn macht. Wenn er hält, nicht aufgeht und passt - wäre es ein tolles Trapez.


    Ich würde gerne das Konzept dann noch mit dem automatischen Sicherheits-Trapezhaken von Freeride-Addicted verbinden.

  • Ich sehe jetzt nichts was den Preis rechtfertigen würde

  • hingepfuscht?


    Jan ist ein sehr akribischer und erfolgreicher Konstrukteur seiner X-Booms.