Posts by kai.weisweiler

    Hab ich was mit den Augen oder hast du die ganzen Wassersportler auf dem Foto da wirklich 'reingefotoshoped' ?!! :D :D


    Nee, das war spätnachmittags bei etwas diffusem Licht.

    Bei schönem Licht sieht das dann so aus:


    External Content www.instagram.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Tiltberger

    Es gibt die Pranik Kite School hier, die haben auch Wings. Der Besitzer Alex hat mich im Vorfeld mit allen Infos versorgt. Ich treffe ihn nachher auf der Isla Blanca, wo er gerne mit einer Gruppe Schüler hinfährt.

    Uuund ... Wir sehen uns dann in Progreso. Ab dem 11. bin ich da auch für acht Tage. Wohne dort privat direkt am Kitestrand.

    Seegras ist kein Thema gerade. Am Strand werden vereinzelte Placken weggekehrt, damit sich die All Inklusive-Leute im Halbsuff nicht die Füße schmutzig machen.


    acidman

    Der Wind kommt und geht wie er will an der Karibikseite. Oft startet er mit einer Nordphase über dem Golf von Mexico, dreht dann auf Ost und weiter auf Süd für 3-5 Tage.

    Gestern war ich zuerst mit 4.6 windfoilen, das wurde mir dann zu unkontrolliert und mit Finne ist es danach auch gelaufen.

    Ich habe nur zwei Segel dabei, 4.6 und 5.6, ein Hybridboard für Finne und Foil. Das sollte die hier typische Ränge von 10-30 Knoten abdecken.

    Ich kann Boukes Aussage nur bestätigen:
    Sowohl mein 103er Flikka Thruster mit 22+2*10 wie auch die 98er MB Wildcat mit 3*13.5 Finnen sind nicht nur gefühlt, sondern auch im direkten Vergleich absolut konkurrenzfähig zu einem Lorch Offroad oder Starboard Kode mit Singlefin. Gleichzeitig laufen sie besser Höhe und carven schneidiger.


    Die Gewichtsdiskussion ist ebenso müßig wie die über Customs oder E-Autos. Ich hatte die Gelegenheit den exakt gleich geshapten Flikka Freemover in 5.8 und 6.4 kg zu fahren. Geschwindigkeit gleich, der leichtere ist spritziger, beschleunigt leichtfüßiger und wird bockiger bei Überpower.

    Also wenn man sich das Mistral-Waveboard genau anschaut, sieht man ja eindeutig wo und von wem es produziert wird.

    ACME custom factory in der Toskana, dort werden die Prototypen und Customs von NoveNove gebaut. Der Shape ist der sehr bewährte Chameleon --> https://www.acmecustomfactory.com/chameleon-2/

    Eine weitere kleine feine europäische Customschmiede und prima Option um zumindest einen Transportweg aus Thailand zu sparen.

    Think global, buy local.

    Wo und bei welchen Bedingungen hat denn deine Testfahrt stattgefunden?

    Lässt sich die SR, in der Box eingespannt, bei manuellem Druck gegen die Spitze leicht zur Seite biegen? Kraftaufwand ähnlich wie bei der K4 Scorcher um diese wegzubiegen?

    Testfahrt war am Epplesee, also Flachwasser/Binnensee. Böig bis 30 Knoten, sehr kabbelig, die Kiter pflügen das Wasser ordentlich durch.

    Die SRs würde ich als Mittelhart einschätzen. Die Tips sind dünn, lassen sich mit den Fingern schon gut 15 mm zur Seite biegen. Eigentlich ähnlich zur Scorcher, die ja aus der harten Kunsstoffmischung besteht.


    Am vergangenen Freitag war dann auch noch Test der neu eingegossenen 13,5er Centerfinne, die Spitze einer Winheller Wahoo. Sehr hart, Profil ca 1 1/2 mal so dick wie das der Scorcher. Beim Angleiten ist die Kombination der 3 * 13,5 etwas sensibel, da muss man sehr über den vorderen Fuß fahren. Sobald die Kiste läuft nehmen die Finnen aber den vollen Druck an und laufen sehr spurstabil und schnell. Segel war wieder 4.6. Gefühlt müßte 5.3 auch noch funktionieren, ich werde das spaßeshalber irgendwann auch mit 5.6 probieren.

    Bist du mit derselben Kombi auch schon K4 Ezzy Asymmetric in 13cm 2° gefahren?


    Das gleiche Empfinden wie du hatte ich mit den zuvor genannten Finnen in 10 oder 12 cm. Würde mir gerne einmal die SR Finnen zur Probe ausleihen. ^^

    Nein, die Ezzys habe ich leider nicht mehr. Die bin ich aber eine ganze Zeit lang gefahren, 2° bei einem werkseitigen ToeIn von 1,2°. Bei parallalen Boxen würde ich die 3° Ezzy nehmen.
    Probe fahren kannst Du gerne, musst nur vorbeikommen.