Locosys GW-60

  • da hast du natürlich recht, ohne Signal hilft dir die Koppelung auch nicht!

    Schade!

    Wenn du die Uhr verkaufen möchtest könnte ich die Uhr zum ausschlachten gebrauchen, bei mir ist das Gehäuse defekt.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • auf der verlinkten Seite ist nichts zu sehen.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Ich hatte ein ähnliches Problem mit dem Windsporttracker. Seinerzeit hatte mir mko, der Entwickler des Windsporttracker folgendes geantwortet:


    "

    Hallo,


    hm das klingt so als ob Garmin Probleme mit dem GPX Format hat.


    Zum Hintergrund, GPX ist ein offenes Dateiformat das auch erweitert werden kann.

    Leider gibt es eine Version 1.0 und eine Version 1.1.

    Die alte Version 1.0 verwendet WindsportTracker. Der Grund ist das in dieser Version noch doppler speed Werte enthalten sind.

    Die neue Version 1.1 enthält standardmäßig keine Doppler Werte und auch sonstige Werte sind nicht enthalten."

  • ja, Garmin kann mit der Frequenz der Aufzeichnung nicht umgehen (5x die Sekunde). Wenn du auf 1x die Sekunde umstellst, geht das, macht für mich aber wenig Sinn.

  • Gw 60 gibt es jetzt in verschiedenen Farben.

    Die hätten besser in ein austauschbare Armband investiert 🙈


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Gerade habe ich das hier zufällig gefunden. Wasserdicht bis 5 bar (https://www.locosystech.com/de…W-60/gps-watch-gw-60.html)? Reicht das zum Surfen?

    Unter anderem in https://luxusuhren-test.de/wasserdichtigkeit-bei-uhren/#:~:text=Klassifikation%20gemäß%20DIN%208310%20%20%20Druck%20%28Wassersäule%29,%20%20%20%20%20%20%20 steht, dass man erst ab 10 bar schwimmen kann, beim Surfen dürften bei Stürzen ja nochmal höhere Drücke auftreten.

  • das Problem ist das du das ganze Gehäuse tauschen musst, nur das Armband geht leider nicht.

    Das nächste Problem beim Gehäuse tauschen ist das die Uhr danach ziemlich sicher undicht ist.

    Ich habe aus zwei GW60 eine gemacht, das Gehäuse habe ich mit Sikkaflex abgedichtet.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • das Problem ist das du das ganze Gehäuse tauschen musst, nur das Armband geht leider nicht.

    Genau deshalb werd ich mir keine Locosys mehr holen. Atm, nehm ich die Telemetrie mit meiner GoPro auf und suche eine GPS Uhr, die nicht zum Wegwerfen designt ist.

  • was ich nicht verstehe, Locosys ist das Problem ja bekannt mit kaputten Armbändern.

    Anstatt in neue Farben zu investieren hätte man ja gleich ein Gehäuse bauen können wo man die Armbänder tauschen kann!

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • ja - aber über das Refurbished Programm (100 dollar plus Porto n. Taiwan) - machen die anscheinend mehr Geld und versuchen Kunden so an sich zu binden - blöde Strategie, die nicht aufgeht

  • Es sollte doch für zb. Garmin kein Problem sein eine GPS Uhr mit Doppler Messung auf den Markt zu bringen.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Es sollte doch für zb. Garmin kein Problem sein eine GPS Uhr mit Doppler Messung auf den Markt zu bringen.

    Das lohnt sich glaub bei den Stückzahlen einfach nicht, leider.


    Ich habe meistens beide Uhren dran, Fenix 6 Pro und GW60, und laut GW60 bin ich meistens 3-5 km/h in der Spitze schneller. Am Rechner habe ich den Track vom Garmin nicht ausgewertet, könnte was anderes drin stehen. GW60 zeigt halt live jede Bahn, das ist praktisch. Ansonsten brauche ich die eigentlich nicht.

  • das würde warscheinlich nur ein paar € mehr kosten als mit normalen GPS.

    Ich glaube das du die Stückzahl der verkauften GW60 unterschätzt ,

    Nur bei GPS-speedsurfing hat es 5100 Teilnehmer.

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Ja, das kann sein.

    Dennoch sollten die Garmin Absätze für Sportuhren mindestens 6 stellig sein, glaub sogar über eine Million weltweit.


    Gerade nachgeschaut, 2018 waren es 200 Millionen und der Markt wächst ja noch =O

  • Es sollte doch für zb. Garmin kein Problem sein eine GPS Uhr mit Doppler Messung auf den Markt zu bringen.

    technisch ist das sicher kein Problem und würde die optimale Lösung darstellen.


    Aber leider, wie schon von powered geschrieben sind die zu erwartenden Stückzahlen für Hersteller wie Garmin völlig uninteressant. Noch dazu ist so ein Chipsatz sicher auch teuerer und hat einen höheren Stromverbrauch.

    Was es noch uninteressanter macht.


    Aber mal abwarten, gerüchteweise habe ich gehört es soll sich am Sportuhrenmarkt etwas tun.


    Aktuell benutze ich neben meiner Fenix5 die neue Version des Motion GPS. (komplett wireless). Kann noch nichts abschliessendes sagen, aber von der Funktion wirklich top. Handelt sich aber noch um eine frühe Version mit einer Test-Firmware