Patrik Foil Ride in Carbon LTD?

  • Wie meinst du das?

  • Als Antwort auf die Eingangsfrage im Thread.

    Das Board interessiert mich. Stellt dann halt leider meine großen Boards mittelfristig in Frage.

    Nach dem Surfen ist vor dem Surfen

  • ah - jetzt verstehe ich.


    hmm - ich brauche ein kleineres Foilboard für ein 6.0 Foilsegel - und ich bin sehr gespannt, ob die glücklichen Käufer der ltd. Foilride in 105 und 125 eben mit einem 6.0 Erfahrungen werden sammeln können.

  • ah - jetzt verstehe ich.


    hmm - ich brauche ein kleineres Foilboard für ein 6.0 Foilsegel - und ich bin sehr gespannt, ob die glücklichen Käufer der ltd. Foilride in 105 und 125 eben mit einem 6.0 Erfahrungen werden sammeln können.


    Bisher liegt der Fokus nur auf 145 bei den Käufern. 105 ist eher markenübergreifend eine Randgröße, habe ich noch nie verkauft. Egal von welcher Marke, ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • lieber Totti,


    Will gerne nächste Saison neben dem Low/Mittelwind ein kleineres Paket für mehr Wind foilen.


    Darum ein 6.0 Foil Rigg - meinst du eher das 105 oder das 125 Foilride als passend?


    Viele liebe Grüße!, Boris

  • das ware toll - denn diesmal hatte es mir zeitlich nicht gepasst.

  • ah - jetzt verstehe ich.


    hmm - ich brauche ein kleineres Foilboard für ein 6.0 Foilsegel - und ich bin sehr gespannt, ob die glücklichen Käufer der ltd. Foilride in 105 und 125 eben mit einem 6.0 Erfahrungen werden sammeln können.


    Bisher liegt der Fokus nur auf 145 bei den Käufern. 105 ist eher markenübergreifend eine Randgröße, habe ich noch nie verkauft. Egal von welcher Marke, ich kann mich jedenfalls nicht daran erinnern...

    ich hätte gedacht auf Verdacht bestellst du bestimmt mehr mit... aber einen 105er fänd ich noch am interessantesten, habe aber noch nie genauere Bilder gesehen. die größeren scheinen schon fast freeracig zu sein?


    Grüße

    teenie

  • Hallo Mias,

    würdest du bei einem geplanten 6.0 Foilsegel eher zum 105 oder 125er Foilride greifen/empfehlen? danke dir, Viele liebe Grüße! Boris

  • Für das 105 er habe ich mich auch schon mal interessiert, da schön schmal. Für Racefoils sicherlich zu schmal.

  • ich fahre 65 cm immer mit 5.3. es gibt aber einige die im leichtwind damit 6.5 fahren. Ich finde die breite einen sehr guten Sprung zum racefoil. Ist aber vom fahren nicht racig sondern manöverorientiert.

    In der luft geht das sicher sehr gut mit 6.5. Nur beim gleiten hat er einen nachteil. Mir reicht der sprung auf 5.3.


    Ich habe meinen patrik aber noch nicht. Kommt hoffentlich bald und ersetzt meinen starboard x105

  • Guten Morgen Mias,


    Danke dir!! Viele liebe Grüße, Boris


  • Hi Boris,


    ich kann dich nicht einschätzen. Gewicht, Größe, Können, aber du hast ja bereits viel Erfahrung.

    Natürlich passt ein 6.0 sehr gut auf den 105er.

    Ich wollte auch nur gesagt haben, dass die große bei mir keine relevante Rolle bisher spielte.
    Die meisten Leute wollen halt nur das Windlimit drücken, das große Zeug einsparen.

    Daher geht es fast immer um 145/150 oder eben die Rennmaschinen, hier der Patrik FoilComp 91/100.

    Die Gretchenfrage ist, was willst du machen oder wohin möchtest du?

    Kleines Foilboard für viel Wind? -> 105.

    Häufiger fährst du natürlich einen 125er, aber das muss ja nicht das Ziel sein.


    Grüße


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Bestimmt lässt Totti uns nächstes Jahr noch eine Kleinserie auflegen. Nicht dass ihm noch langweilig wird 😁


    Es ist nicht ausgeschlossen, noch mal was bei Bedarf in der Ukraine machen zu lassen.

    Es braucht halt einen gewissen zeitlichen Vorlauf.

    Grundsätzlich bleibt es erstmal beim GFK Foil Ride von Cobra kommend.

    Schauen wir mal, was die Leute zu den ersten Boards jetzt sagen.

    Die 145er kommen heute oder morgen beim Importeur an, wenn nichts dazwischen kommt und sind dann anschliessend im Versand.


    Grüße


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017, 2019, 2020!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • lieber Totti, herzlichen Dank!

    ich werde das FF190 und den Hybrid 91 für Leichtwind behalten und nach unten mit einem kleinen Foilboard ergänzen - das hört sich doch toll mit dem 105er an!

    Bin schon gespannt auf die Berichte mit den ltd Foilride,

    Viele liebe Grüße! Boris

  • Hallo Boris, wir sind ja noch Windfoilanfänger aber was wir bisher auf heimischen Seen gesehen haben, waren zum einen Racer mit gossen Slalomsegeln und Racefoils und dann oft gleichzeitig Freefoiler mit 6er und kleineren Segeln (Boards bis ca. 120 ltr dafür grosse Flügel (zb Slingshot 84er u 99er aber auch der aktuelle grosse Fanatic Flügel), Kombinationen, die sich auch wohl fürs Wingfoilen eignen (bei den Aussis auf Seabreeze.com kann man dazu einiges lesen)....so ein dualuse wär ja nicht schlecht.

    LG Ulis