Welche SUrfboots

  • Mich würde mal interesiseren was ihr für Erfahrung mit Boots habt und welche ihr benutzt. Habe derzeit 6mm und Schlaufen ganz bis zum Anschlag und trotzdem probleme mit dem rausschlüpfen. Denke es liegt auch am Style des Boots da er noch nach oben auf den FUßrücken verstärkung hat.

  • Hi, also ich kann Dir nur die Prolimit Evo Split-Toe empfehlen. Ich nutze zwar nur die halbhohen, aber erstens kommen sie aufgrund durchdachter Verstärkungen ohne Ristklett aus und zweitens sind die Gummikappen auf der Oberseite und seitlich recht glatt, d.h. man kommt sehr gut in die und aus den Schlaufen.

    Die Schuhe sind nebenbei auch superbequem und man hat einen sehr guten Stand, da die Sohle angenehm dünn ist.

    Außerdem hat man Dank des Zugbandes auch keinen "Wassersack" im Schuh.

    Einziger Nachteil den ich bisher festellen konnte: Die Dinger halten maximal zwei Sommer, wenn das Board neu und noch sehr rauh ist werden die Gummisohlen recht schnell dünn, bis hin zum Loch.

    Habe aktuell das 4. Paar davon im Einsatz, seit 2012.


    Am bescheuertsten fand ich die ion-Ballistic, mit der extra geriffelten Gummikappe, damit man auch garantiert nicht mehr aus den Schlaufen kommt und dem Ristklett, der einem das Blut im Fuß abschnürt. Außerdem sind die nähte des Splittoe so rau, das ich mir damit die aufgeweichte Haut aufgerieben hatte - der totale Mist meiner Meinung nach.

  • Hi

    ich habe von O`Neil die Psychofreak mit Spilt-toe.

    http://www.oneill.com/de/de/ps…L&cgid=wetsuits-men-boots

    Bin ich sehr mir zufrieden. Gutes Fussgefühl und angenehm zu tragen. Man sollte nur nicht in Muscheln damit springen, die gehen durch die Sohle durch.

  • Ich nehme die Pro Limit Predator Stiefel in 5mm seit langem und bin super zufrieden.

    Die passen gut auf meine Füsse, wenig Wasser drin, einstellbarer Ristklett gegen Rutschen im Schuh und eine gute Sohle.


    Wenn es kälter ist habe ich noch 6mm NP Schuhe auch hoch.


    Die ASCAN Polar hatte ich auch mal, waren aber zu weit, daher viel Wasser drin, aber sonst gut verarbeitet.


    Bisher halten die alle so 2-3 Saison.


    Was ich überhaupt nicht mag sind dieses Splitt Schuhe, die Schmerzen bei mir schon beim probieren.


    Manchmal kommt ich auch schwerer aus den Schlaufen, das liegt aber eher am Schlaufenmaterial und dem Winkel beim Rausziehen als am Schuh.


    VG Gerhart

  • Brauchst du die Boots für den Schutz oder die Kälte? Falls zweiteres: ATAN!! Gibt keine besseren und funktionieren trotz 1mm oder so auch bis ca. 8°C Wasser super!

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • fahre auch die ION, das Fahrgefühl ist wie Barfuß fahren.

    Halten aber maximal eine Saison.😠

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Ich habe seit heuer 2mm dünne Ascan Star Schuhe, die sind billig, und fahren sich echt gut. Sind wahrscheinlich auch stabiler als die ION Ballistic Socks, die ich vorher hatte.


    Lg


    cad184

  • Brauchst du die Boots für den Schutz oder die Kälte? Falls zweiteres: ATAN!! Gibt keine besseren und funktionieren trotz 1mm oder so auch bis ca. 8°C Wasser super!

    Brauche auch nur noch die!

    Halten zwar auch nur 1-2 Saisons (bei mir sind sie meist innen schnell kaputt) aber vom Gefühl und Wärmeisolation her am besten!

  • ist da Lammfell drinnen😁

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • brauche sie hauptsächlich zum Schutz ... bei uns liegen viele Baumstämme im Wasser die teilwiese dornenartige Zwiesel haben(werden wohl für die Fische reingesetzt) . Habe die Ion Plasma Boots getestet die rutschen mir zu sehr sowie die Prolimit hydrogen die bieten auch relativ wenig Schutz. Bei den Split toes habe ich bedenken ob man sich dort nicht die Zehen verkeilt wenn man in die Schlaufen geht... ion ballistic shoes hatte ich in 2.2 mm diese drückten mir wegen des Bandes am Knöchel. Hat jemand schonmal mit Neopren Schuhen gesurft? gibt es wohl speziell für Sup ... http://www.oneill.com/de/de/fr…L&cgid=wetsuits-men-boots

  • ist da Lammfell drinnen😁

    Haha, sieht fast so aus. Ist aber glaube ich Titan oder so.


    http://www.surfdepotkiel.de/atan08.htm Die dünnen Schuhe haben die selbe Wärmeisolation wie 7mm Boots.


    Meine halten zwar meist auch nicht mehr als 2 Saisons, aber sie sind dafür auch nicht allzu teuer...

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • Die Schuhe die ich hatte heissen korrekt ASCAN Titan nicht Polar.

    Sind warm und stabil, aber vom Schnitt eher weiter, dadurch hatte ich etwas zu viel Wasser drinnen, was bei Kälte dann doch stört.


    Sohle war eher dick, was am Strand angenehm schützt auf dem Board fehlte mir das letzte Quentchen Feeling.


    VG Gerhart

  • Bei den Split toes habe ich bedenken ob man sich dort nicht die Zehen verkeilt wenn man in die Schlaufen geht...

    ...nachdem ich die Dinger jetzt seit 5 Jahren fahre, kann ich nur sagen nein, nicht bei den Prolimit evos. Im Gegenteil, ohne Split taten mir in den herkömmlichen Schuhen nach ein paar Stunden auf dem Wasser die Zehen derart weh, dass ich sie meistens rausgeschmissen hab und ohne weitergesurft bin.

  • Bei den Split toes habe ich bedenken ob man sich dort nicht die Zehen verkeilt wenn man in die Schlaufen geht...

    ...nachdem ich die Dinger jetzt seit 5 Jahren fahre, kann ich nur sagen nein, nicht bei den Prolimit evos. Im Gegenteil, ohne Split taten mir in den herkömmlichen Schuhen nach ein paar Stunden auf dem Wasser die Zehen derart weh, dass ich sie meistens rausgeschmissen hab und ohne weitergesurft bin.

    Das ging mir bei Schuhen ohne Split genauso. Ich habe inzwischen nur Split von ION - die sind echt angenehm. Aber Schuhe schützen bei spitzen Sachen nicht wirklich. Wie bereits oben geschrieben gehen Muscheln und Seeigel durch - aber auch die Petermännchen - was auch keinen Spass macht.

  • Ich nehme Schuhe mit Ristklett, um den Druck auf die Zehen zu regeln, damit der Fuss nicht im Schuh nach vorne rutschen kann.

    Natürlich müssen die Schuhe in der Länge passen und die Zehen entsprechend gepflegt sein.


    VG Gerhart

  • Ich nehme Schuhe mit Ristklett, um den Druck auf die Zehen zu regeln, damit der Fuss nicht im Schuh nach vorne rutschen kann.

    Natürlich müssen die Schuhe in der Länge passen und die Zehen entsprechend gepflegt sein.


    VG Gerhart

    Hallo Gerhart,


    ich habe alles probiert - Ristklett und vor dem Surfen sogar die gepflegten Nägel vor dem Surfen nochmals nachgeschnitten. Ich weiß nicht woran es liegt, aber es ist heftig und ich kann die Aussage von Tempograd nur unterstreichen - man schmeißt die Schuhe ohne Split-Toe nach einer gewissen Zeit weg. Egal wie steinig der Einstieg ist.

  • Dann werde ich mir die ION Split Schuhe nochmal ansehen, vielleicht passen die mir auch.


    Hatte auf der Boot eine andere Marke an und das war ziemlich unangenehm, trage deshalb auch keine Flip Fops am Strand.


    Aber Versuch macht Kluch....


    VG Gerhart