233x90 FreeRacer mit ca. 145l Volumen...

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Moin Peejott,

    erstmal muss ich loben wie engagiert du deine diversen Projekte dokumentierst.

    Zweitens habe ich eine Frage: hast du mittlerweile einen guten 1k PU-Scahum zum zusammenkleben des Blanks gefunden?

    VG Jakob

  • Hi oneflip.

    Danke für die _Blumen.

    Bzgl. 1kPU-Schaum: Leider nicht wirklich.

    Habe jetzt den PU-Bau-Kleber genommen. Der hält zwar richtig gut (habe nach dem Kleben einen Bruchtest gemacht..die zusammengeklebten platten brachen überall aber nicht an der Klebestelle) und ging auch bei dem Teststück gut zu schneiden mit dem Heißdraht, dann aber im Blank verarbeitet war es beim Schneiden schon nicht sooooo dolle, blöder war es aber noch beim Schleifen...da war der PU-Schaum haltbarer als das Styro was wieder Nacharbeit notwendig machte.

    Beim nächsten Mal werde ich mal 2K-PU probieren und berichten ;-)


    LGs

    Paul

  • Momentan herrschen in meiner Shapebude Minusgrade, sobald es mal ein bisschen milder wird, mache ich gerne ein paar Pics.


    Grüsse

    Robi

    In meiner Shapebude ist es noch zu kalt, habe die Planke nach Hause genommen und laminiere im Keller. Vorab natürlich noch die Inserts und Boxes einsetzen.

    Hier nun die versprochenen Pics, wie du sehen kannst, habe ich am Bug nur minimal eingeschnitten, beim Heck gings dank der Heckform ohne.


    Gruss

    Robi


    DSC03884.jpgDSC03890.jpg

    DSC03886.jpg

    DSC03884.jpg

  • robi :

    Sieht ja sehr gut aus.

    Da hast Du wirklich kaum eingeschnitten...wie ging denn dann der Schaum um die Ecke bzw. interressant dass er die 3-d-Verformung so entspannt weggesteckt hat...


    Oder hast Du den besonders flauschigen 63.80er(gerade mal bei Bacuplast geschaut € 144,- für eine Platte 270x120...uiuiuiui)

    ...sieht aber eher aus wie 70.75...den fand ich immer seeehr spröde...

    Wenn Du den so elegant ums Eck bekommst, dann musst Du gezaubert haben....


    LGs

    Paul

  • Hallo Paul

    Kann (leider) auch nicht zaubern...

    Wie bereits beschrieben: es ist C70.75, Platte grob ausgeschnitten (so dass ca. 2 - 3 cm auf der Gleitfläche aufliegen) und den Bereich, welcher um die Rundungen kommt, mit breitem Abdeckband abgeklebt. Gewicht auf die Mitte gelegt und mit Betonband straff angepappt. Gewicht um 20cm verschieben und erneut mit Betonband in die Form zwingen. Man sieht noch den Strukturabdruck des Betonbandes auf dem oberen Bild, zB bei der 50er Markierung. Dort, wo die Struktur nicht mehr sichtbar ist, begann der abgeklebte Bereich.

    63.80 verwende ich schon seit einigen Jahren nicht mehr, das lässt sich zwar problemlos biegen (ohne abzukleben), säuft aber wesentlich mehr Harz.


    Gruss

    Robi

  • Moin.

    Also, wenn ich das richtig verstehe, die Platte die aufs Deck kommt grob zugeschnitten und dann vom Rand aus Tape drauf (ich tippe mal am Rand umlaufend) und so weit in die Platte rein, wie man eine stärkere Biegung hat.

    Dann nach dem Auflegen der getränkten Stützfaser aufgelegt und mit dem Gewicht an Ort und Stelle gehalten und dann just dort tape einmal um das ganze Board (also quer) stramm drüber damit das AIREX an den Rundungen anliegt.

    Dann das Gewicht verrücken und noch einmal....


    Hast Du so das ganze Board mit Tape eingepackt oder Abstände gelassen?


    Hält das Tape ein bissel auf dem 70.75er?

    Und verstehst Du unter Betontape das Panzertape (Also "Gewebeklebeband")?? Oder meinst Du noch ein anderes?


    Hast Du 3mm starkes AIREX genommen???


    Fragen über Fragen, aber wenn das so gut um die Ecke geht, dann nehme ich u.U. auch wieder das AIREX...


    Wobei ich es mir u.U. bei der nächsten Geschichte einfach mache und an der Nase und an Heck im Deckbereich einfach Kork nehmen werde.

    Geht super um Ecken und wird knalle hart...einziger Nachteil: Leider deutlich schwerer als AIREX...


    Naja...bin jetzt gerade am Fertigstellen von meinem aktuellen Projekt.

    Heute war die erste Runde Lackieren dran.


    Am WE (oder wenn es wieder etwas wärmer ist) kommt dann die erste Schicht 2k-Klarlack drauf...


    Leider wird die Planke nicht ganz leicht werden...aber hat ja auch knappe 150l, da darf sie ein bissel was wiegen....


    LGs

    Paul


    Ich weiß jetzt schon was ich beim nächstem Mal beim Spachteln besser machen werde. Gaanz so glatt wie gedacht ist es leider doch nicht geworden :-(

  • Hast Du so das ganze Board mit Tape eingepackt oder Abstände gelassen?


    Hält das Tape ein bissel auf dem 70.75er?

    Und verstehst Du unter Betontape das Panzertape (Also "Gewebeklebeband")?? Oder meinst Du noch ein anderes?


    Hast Du 3mm starkes AIREX genommen???

    Man sieht ein bisschen, an welchen Stellen ich mit Betonwand getapt habe: bei 50 cm, bei 100cm und noch einmal dazwischen. In etwa alle 25 cm.

    An Bug und Heck klebe ich dann fast vollständig ab, mit starkem Zug, die Platte liegt schon recht gut auf dem Schaum, bevor ich vakuumiere.

    Das Tape hält gut, hatte bislang keine Probleme. Auf der Unterseite Tape auf Tape legen und gut andrücken. Ach ja: vorgängig blase ich natürlich Blank und Airex von Staub frei.

    Unter Betonband verstehe ich Gewebeband, gibt es bei uns auf der 50m Rolle in gelb oder grau im Baumarkt.

    Deck: 3mm, bei Waveboards grossflächiges Doppelsandwich im Standbereich bis vor die Mastspur, erfordert passgenaue Vertiefung per Oberfräse.


    Grüsse

    Robi

  • Tachchen,

    interessantes Design.

    Erinnert mich ein wenig auf die "alten" Screensaver" :43:

    Tschüss

    Jaaaa,stimmt,der alte screensaver...hatte ich gar nicht aufm schirm..


    :beerchug:

  • sehr schön! Mal was anderes!

    Nun sag schon, Gewicht????

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • Gewicht Messe ich erst, wenn klarlack footpads und standlack drauf sind...

    Es fühlt sich aber leider gar nicht sooo leicht an...

    Naja, mal schauen...

  • moin.

    Erstmal an alle einen herzlichen Dank.


    Ich hoffe ich bekomme es die nächsten Tage komplett fertig...


    Dann ist es einsatzbereit für die Saison :-)