Posts by kaktus

    rrd248

    Bist du noch in DK?

    Sehe ich genauso. Heute an den Fjord gefahren. Hoffnung gibt es immer und der Wind kam. Erst 9.5 dann noch 7.8 bis die Arme lang waren. Das alles bei perfekten Sonnenschein. Auch wenn man reinwärts fast nichts erkennen konnte wegen der tief stehenden Sonne.. Ein sehr schöner Tag!

    Die blaue ist aber definitiv nicht kostenlos. Der Preis hält sich in Grenzen, aber ganz für lau gibt es die nicht. Zumindest habe ich da nichts gefunden.🤷‍♂️🤷‍♂️

    Das mit dem Wasser an der Entlüftungsschraube finde ich erst mal nicht gut.

    Wenn Airex Verwendung finden soll, dann zusätzlich zur Plombe. Erst Plombe einsetzen. Alles sauber verschleifen. Dann mit der Oberfräse Platz schaffen fürs Airex. Überlappen in den gesunden Bereich nicht vergessen. Inneres Laminat und Airex passend schneiden und einsetzen. Dann wieder alles verschleifen und Übergang zum Decklaminat herstellen. Decklaminat aufbringen, verschleifen, füllern und lackieren. Fertig!

    Da es fast unmöglich ist wirklich alles Wasser da raus zu bekommen, würde ich das Board in Zukunft nur noch mit geöffneter Lüftungsschraube lagern. Vor allem bei großer Wärmeeinwirkung.

    Wenn du damit noch gefahren bist, ist auch Wasser drin. Ich würde einen Keil heraus schneiden. Ein neues Stück Styrodur einsetzen und das Sandwich neu aufbauen.

    Ganz fachgerecht mit Airex. Halten wird es auch ohne. Lagenaufbau immer von groß nach klein. Sonst schleifst du die großen Pads gleich durch und der Effekt ist dahin.

    An der Stelle sitzt mit Sicherheit KEIN Airexblock. Zumindest nicht in der Serie, leider!. Ich hatte mal ein Board hier mit einem ähnlichen Problem. Da hing die Mastspur nur am Decklaminat. Übrigens ist das bei den Schlaufenplugs nicht anders. Verbindung zum Kern war nicht vorhanden. Das Gewebe welches um die Mastspur war, hatte nur auf etwa 2 cm Kontakt zum Styropor. Schon traurig wenn man soetwas sieht. Ich würde die Stelle definitiv etwas weiter öffnen, um zu sehen was wirklich los ist. Für das Feststellen einer Gewichtszunahme im Grammbereich braucht es auch eine ordentliche Waage.

    Naja, Strecke wird sicher nach dem Wind gelegt.

    Distanz stand sicher vorher fest, wenn es die Windrichtung zu lässt. Ein Freund von mir betreibt da oben die Station in Süd. Wenn du nächstes Jahr was wissen willst, schreib mich einfach an. Da bekommen wir sicher etwas heraus.

    2Gabeln funktionieren eigentlich fast am Besten.

    Ich empfehle aber noch eine dünne Antirutschmatte aus dem Baumarkt unter zu legen. Da braucht man die Gabel nicht ganz so fest zu machen. Am Besten klebst Du die Steckung demnächst mit Tape ab. Dann passiert das gar nicht erst. Ich mache das seit Jahren und hatte so noch nie ein solches Problem.

    waren übrigens 2 Rennen a 16km

    Also 8km, dann Halse und zurück.

    Wäre wohl an dem Tag mit großem Zeug genau mein Ding gewesen🤷‍♂️🤷‍♂️😁

    Ein guter Freund von mir ist mitgefahren. War auch sein erstes Mal bei einem Windsurfrennen. Er war begeistert, auch wenn er beim 2. Rennen zu kleines Material gewählt hatte. Sein Sohn hat übrigens bei den Kitern gewonnen. Überhaupt eine sehr sportliche Familie. Der andere Sohn ist Olympieteilnehmer und Weltcupsieger im Snowboard. Udo ist auch Jahrelang Skirennen und Inlinedownhill gefahren. (Ich wusste gar nicht das es soetwas gibt). Es waren a er diesmal nur so um die 80 Teilnehmer. Bei mir waren es 2016 um die 400. Ist auch recht teuer geworden. Ich habe damals 30€ bezahlt. Diesmal waren wohl 75€ fällig. Udo ist nur am 2. Tag mitgefahren und hat noch 55€ bezahlt. Diesmal auch Start nach Timer. Ich fand damals den Start mit dem Jetski besser. Da wusste man auch ohne Regattauhr wann es los geht. Mit dem Ausgang hätte ich aber sowieso nichts zu tun gehabt😂.

    Also zumindest den Teilnehmern hat es richtig Spaß gemacht. Udo ist 61. geworden und stolz drauf. Als Rentner und für das erste Mal mein Respekt!

    hängt natürlich immer von der Windrichtung ab, ob e soetwas braucht. Aber die machen schon richtig viel möglich.

    Ich kann es nur empfehlen.

    Bis zu meiner Wasserung war ich auf 39. Dann ist das Feld an mir vorbei🤷‍♂️🤷‍♂️.

    Am Anfang war ich noch ganz gut dabei, aber die Kondition hätte wohl so oder so nicht ausgereicht. 10km am Stück sind schon echt heftig. Der hintere Fuß hat sich schon ordentlich gemeldet. Trotzdem würde ich es gern noch mal versuchen. Diesmal wäre ich besser vorbereitet. Allerdings auch noch mal 6 Jahre älter😉🤣🤣