Abgesprochenes Spiel PWA Slalom Regeln zwischen Starboard/Fanatic/JP gegen PATRIK?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Totti, do you mean at the meeting where we use the secret handshake and special hoods to hide our identity and plot to destroy the smaller brands? what kind of reality do you live in?


    Ja natürlich glaube ich das und man sieht es an vielen Beispielen. Deine Punkte habe ich gelesen, für mich liest sich das aber als wenn man um das Thema herum eiert. Du weichst permanent aus.
    Das Thema an sich ist aber eher ein weiteres trauriges Kapitel in dem Theater...

    Dateien

    • PR.jpg

      (37,17 kB, 0 Mal heruntergeladen)

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • then why don´t you point out specifically what exactly is incorrect in my list of points above, then you can help me to understand what exactly I am trying to hide? Facts, not general statements...by the way, my idea of responsible journalism is a well researched article, factually checked and where both sides are given a chance to respond BEFORE going public....this has not happened on this thread or many others on this forum either.

  • Hallo,


    so oft musste ich jetzt lesen das ich es nicht versucht habe mich bei der PWA zu beschweren. Ich habe auch an Craig alle meine Email Kommunikationen mit der PWA weitergeleitet aber er schreibt weiterhin im Kreis.


    Ich habe seit dem 09.September 6x Emails and die PWA geschickt und nun poste ich diese mal.


    Wenn man die Roten Markierten Zeilen list und sich überlegt welche Entscheidung das Management Board doch gemacht hat, dann weiss man 100% Absicht war! Ich habe auch vorgeschlagen es auf 2017 zu legen aber kein bisschen Toleranz von den Herren und da ist Craig mit im Boot drin!


    Also Craig, sag mir mal warum ihr meine Mails und anliegen ignoriert habt!!??


    pd



    Emails:


    On 09. Sept 15, at 23:04 PM, Patrik Diethelm wrote:


    Hi PWA,


    we are about to finalize & register our new boards and would like to know following:


    - Are there any new rules since last years registration?
    - Do we require a new registration if we have only graphic and name change?


    Patrik



    On 10. Sep, 15, at 7:01 PM, PWA wrote:


    Hi Patrik


    No changes


    There will be a reminder sent out soon.


    If ONLY the graphics and name have changed, and the remainder of the spec is IDENTICAL, then we do need membership forms for each board along with the graphics and new model names. We do not need the proof of shipment though.
    However if any of the technical details - such as measurements, weights or insert positions have changed at all then proof of
    shipment is also required.


    BR, PWA



    On 9. Nov, 15, at 10:51 AM, Patrik Diethelm wrote:


    Hi PWA,


    I heard from our teamrider that there was some trouble with his board regarding adjustable plates and wings.


    This email continues with explanations and the details of adjustable plates.



    On 20. Nov, 15, at 9:00 AM, PWA wrote:


    Hi Patrik


    The issue is being discussed among the Management Board. They are looking at the issue of all accessories that may be supplied with boards. Any restriction or regulation on the use of such accessories for use on the PWA Tour would not affect your ability to supply them for retail of course.


    If accessories, such as plates to be placed in the cut outs or other accessories that would effectively alter the board shape, are to be permitted then it may well be that these will need to be measured and specified. The cut outs of the board will need to be specified in the same way as they are on Cobra specs, but this should not create a problem.


    As soon as any further decisions are finalised I will let you know.


    BR


    PWA


    On 20. Nov, 15, at 11:33 AM, Patrik Diethelm wrote:


    Hi PWA,


    in the rules there is nothing mentioned about cutout plates and I have them already since 10 years (before with F2 and now with PATRIK) and every since it is a tool to be able and trim the board same as the mast track, footstrap and fin position.


    The fin is also a part of the board and the fin position is not restricted either and it is possible to rebase it in any direction.


    Also the recess in the deck of the board means that the mast base is positioned very low and with extra mast base plates it is possible to rise the joint point so basically the deck shape is changed.


    It is not my mistake if the other brands do not use the cutout plate feature and it would be totally only against our brand if now new rules will apply 3 weeks before the registration deadline.


    I do not think that PWA can do this and I do not think this is something the management board can decide and change just against our brand. In case there will be a change now I will for sure make a big drama in all possible media
    as it would be totally be a decision against our brand as we are the only ones using it.


    I guess PWA need to make new rules for 2017 so all brands have time to do their R&D according to the rules.


    Same as one rider once added an extra eyelet on the sail there was no rule against it back then and nothing happened.


    So please do not just make up something 3 weeks before the registration and proof to me now with the existing rules.


    C, pd

  • then why don´t you point out specifically what exactly is incorrect in my list of points above, then you can help me to understand what exactly I am trying to hide? Facts, not general statements...by the way, my idea of responsible journalism is a well researched article, factually checked and where both sides are given a chance to respond BEFORE going public....this has not happened on this thread or many others on this forum either.


    Craig, du und jeder Andere der PWA hat hier die Möglichkeit Stellung zu beziehen. Ich werfe der PWA und damit den Boardmembern direkt einseitige Willkür vor contra Regatta-Sportsgeist zugunsten ihrer Arbeitgeber. Ob das entschuldigend genug ist und fair, davon mag sich jeder ein eigenes Bild machen. Ich billige dir zu, Marionette in einem großen Theater zu sein und es ehrt dich wirklich, dass du versuchst dich und Fanatic besser darstehen zu lassen.
    Die Aussage, "Fahrer" wollten das so, lasse ich nicht gelten. Das ist mir zu lapidar.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Also ich finde das schon echt einen Hammer, was da abgeht. So kann das nicht sein.
    Es ist doch eh schon traurig genug, das Surfen nicht mehr so viele Leute anzieht.
    Solche Geschichten sind für den Sport nicht gerade förderlich.
    Warum ist es so schwer die Änderungen einfach wieder zu kippen und auf einen anderen Zeitpunkt zu verlegen.
    Alleine aus Protest sollten alle nur noch Patrik kaufen (ich weiß, das ist kein konstruktiver Beitrag).
    Oder man wirft das ganze bestehende PWA Konstrukt über den Haufen und organisiert es neu und unabhängiger von Herstellern (was die Entscheidungsebene angeht).

  • Warum überhaupt sollte die Änderung auch für später gelten?
    Sollen sich die anderen Hersteller doch mal selbst einen Kopf machen für Innovationen abseits des normalen Einerleis. Warum überhaupt wurde diese Änderung gebracht, wenn die Einsätze ja eh nichts bringen?

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Moinsen.
    @Craig: Could you please take a picture the next time those meetings with hoods and special handshakes take place? It sounds quite interesting ;-)))))


    @Totti: Ich finde es gut dass du darauf aufmerksam machst dass bei der Organisation der PWA deiner Meinung nach "Optimierungsbedarf" besteht aber ob der Ruf nach einer neuen Fahrervereinigung nachhaltig sinnvoll ist bezweifele ich ein wenig...konstruktive vorschläge helfen da sicherlich mehr.
    @Patrik: ich verstehe Deine Position total und wäre (wie ich sinngem. schon schrieb) auch recht angefressen in deiner position. Aber der Ton macht auch ein Stück weit die Musik. Von daher wäre es spätestens jetzt sinnvoll eine Verschiebung der Inkraftsetzung der fraglichen regel auf z.b. 2017 zu beantragen oder durch einen deiner teamrider beantragen zu lassen. Dann mit der pwa zusammen eine regel zu erarbeiten die kontrollierbar und durchsetzbar ist und nicht lediglich einseitig beschränkend.
    Nach dem was ich lese hättest Du Craig auf Deiner Seite...


    Lgs
    Paul

  • Warum überhaupt sollte die Änderung auch für später gelten?
    Sollen sich die anderen Hersteller doch mal selbst einen Kopf machen für Innovationen abseits des normalen Einerleis. Warum überhaupt wurde diese Änderung gebracht, wenn die Einsätze ja eh nichts bringen?


    Das Thema "wie innovationsorientiert sollte das Reglement sein" sollte man getrennt und ausgiebig diskutieren. Da gibt es für beide Extreme und jede Position dazwischen gute Gründe.

  • Unter Berücksichtigung des hier veröffentlichten Email-Verkehrs kann es eigentlich (leider) keine 2 Meinungen über den Vorgang mehr geben. Sehr schade, denn ich fande die Beiträge von Craig ausgewogen und sachlich. Nun liest es sich leider sehr nach Schadensbegrenzung...

  • Wahnsinn, was hier in der PWA passiert. Man führt sich dort auf, als würde man die Formel 1 veranstalten und müsste wie dort mit plötzlichen Regeländerungen ungeliebte Mitbewerber kalt stellen. Und ich schreibe hier bewußt nicht "WETTbewerber", weil eine solch`kleine Branche doch eher gemeinsam für unsere "Rand-Sportart" und für eine erfolgreiche Vermarktung eintreten sollte. Ich arbeite selbst in einem kleineren Marktsegment für "Luxusgüter" und kenne von dort ein solches Gebaren mit derartigen Grabenkämpfen zum Glück nicht.


  • BR


    PWA


    Sind die Emails mit Absender tatsächlich nur mit "BR PWA" versehen gewesen oder hattest du jetzt den Realnamen raus gelöscht?
    Ich meine, weisst du genau wer dir da namentlich geantwortet hat?

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • .....
    Oder man wirft das ganze bestehende PWA Konstrukt über den Haufen und organisiert es neu und unabhängiger von Herstellern (was die Entscheidungsebene angeht).


    mag ein Weg sein, aber mMn ein nicht umsetzbarer. Es gibt ja viele Organisationen die Windsurfregatten austragen, hier verweise ich u.a. an die für aussenstehende erstaunlichen geschichtung rund um DWC etc.
    Eine dieser Organisationen ist die PWA und die hat in meiner Wahrnehmuing auch nie ein Hehl daraus gemacht dass es im wesentlichen um die kommerzielle Seite des Wettkampf - Windsurfens geht. Das ist ein berechtigter Ansatz, der mir persönlich halt nicht zusagt. Klar haben sie eine gewisse Marktdominanz, ziehen daher sponsoren an, aber wenn ich mir die detail ansehe ist das auch nicht sooo prickelnd was branchenfremde sponsoren betrifft.


    Dann gibt es die Eventzs aus der Ecke der ISAF - einmal olympisch, dann funboard raceboard und andere klassen. auch dort wird natürlich geamauschelt, je nach klasse etwas anders, aber es geht nicht so extrem kommerzorientiert zu. Wenn wir alle als Interessenten die IFCA events mehr beachten und kleinere hersteller lieber auf IFCA setzen statt PWA könnte sich ein gegengewicht zur PWA etablieren.


    Natürlich ist das aus einer Funktionärsbrille ( ich bin beim Öterreicgischen Segelverband) geschrieben, aber mMn nicht ganz von der Hand zu weisen. Und ja - ich weis mit IFCA und ISAF ist nicht alles ganz einfach ;)


    Was ich aber nicht verstehe - bei IFCA, besonders aber bei der PWA ist dass an der Serienboardformel festgehalten wird.


    Diese finde ich lächerlich und als reinen Protektionismus der Hersteller / Boardmember. Bei der PWA verblüfft es besonders in der Analogie zu "No Rules" - auf der ganzen Welt gilt Wegerecht, es sind einfache Regeln, aber für die PWA zu einschneidend... aber andererseits eiert man an einem fliegenschiss wie den plättchen rum.....


    warum ich die serienboardregel blöd finde:
    - natürlich kann dennoch beschissen werden, besonders leicht fällt das den werksfahrern. kein vermesser bei einem event ist in der lage einen anderen aufbau, einen andere dickenverteilung, massenträgheitsmoment etc zu ermitteln. wenn man das ernsthaft betreiben wollte kommt man in einen unfinanzbierbaren wahnsinn
    - es hemmt innovationen - im wettbewerb sieht man am besten was besser geht
    - auf amateurniveau wirkt es ausschliessend - warum sollen leute nicht mit einem custom oder kleinmarkenboard mitfahren dürfen, wir alle sollten an grösseren regattafeldern arbeite, und nicht an kleineren.
    - one design klassen gibt es mit RS:X und T293 - da finde ich es hervorragend (den gedanken, nicht die umsetzung beim RS:X ;) )
    - die registrierung und pseudovermessungen sind nur finanzieller aufwand, sonst nix. sollen die verbände einfach eine poolgebühr einführen je marke und gut isses.



    ich beachte die PWA eigentlich nur nebenher wenn der stream zufällig läuft, wundere mich auch über vieles / Revierauswahl, Verfügbarkeit von streams, u.v.a.m, und schau aber auch alles andere was IFCA, RS:X und besonders T293 anbieten.


    Mir würde es gefallen wenn kleinere Marken z.B. die IFCA als Alternative sehen würden

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • ....hmmm,...ich bin seit nun fast vierzig (40) Jahren begeisterter Windsurfer. Hobbysurfer wohlgemerkt!
    Dieser Thread wäre durchaus dazu angetan, sollte ihn ein weniger Begeisterter lesen, sich zu überlegen ob er im richtigen Sport zu Hause ist.
    Das ist eigentlich, wäre es nicht zu sehr im Peanuts Bereich..., "Stoff" für eine Big Brother Show. Alle Beteiligten zusammen für vier Wochen rein in einen Container und alles Live übertragen ...):-


    Mein persönliches Fazit, nach dem Lesen all dieser Kommunikation,...:
    1.) Wessen Brot ich ess, dessen Lied ich sing. Soll keine Beleidigung sein, ist durchaus menschlich - wenn auch nicht immer ehrlich. So wirkt es zumindest auf mich (Craig).
    2.) Patrik ist für mich nun etwas wie das "Dorf der Gallier", gegen die übermächtigen Römer (PWA)...):-
    Dies wird ihm zweifelsfrei Sympathie einbringen, in der Szene.
    3.) Der PWA fehlt allerdings doch wohl noch einiges um an die "Trickspiele" der FIFA heran zu kommen...):-
    Einen Sepp Blatter oder Platini kann ich jedenfalls nicht erkennen.
    Aber ein Schelm der glaubt, dass man mit der beschriebenen Aktion nicht gegen PD aktiv werden wollte.


    Nur meine bescheidene private Ansicht. Von jemand, der 66 Jahre ist, das Windsurfen gewaltig liebt, über vier Jahrzehnte im Alpinen Skirennsport tätig war und ist, und den Ironman in Deutschland ab 2002 nach vorne gebracht hat. Sprich: Ich bin aus der Sportwelt und weiß aus Erfahrung in anderen (Sport)Bereichen, dass Macht immer benutzt wird um weniger Mächtige kurz zu halten. Egal wo und wie - so ist das "Spiel".
    Dies muss aber dem weniger Mächtigen (PD) nicht unbedingt Schaden beifügen. Kann manchmal sogar Vorteile mit sich bringen...


    PS: Ich hatte persönlich mit Patrik nur zweimal Kontakt (wegen Board Infos), vor zwei Jahren. Er hat bei mir einen absolut professionellen und integren Eindruck hinterlassen.


    Just my five Cent -
    Hang Loose,
    Kurt Denk

  • Das hat mich gerade erreicht und wirft auch wieder viele Fragen auf.


    Die PWA hat offenbar ein Problem damit einen Absender zu nennen. Wer hat diese Email verfasst im Auftrag der PWA auf welcher Basis?


    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Totti the answer is from the PWA, which as you know is run by the seven people you have accused of all types of behaviour. Above you have a clear list of what has transpired, the only missing part is why Patrik refuses thus far to simply register his accessories, which are now then legal instead of illegal.(once he registers) I note as always that you refuse to comment on facts such as that the management board was never aware of which brand was affected, although you claim otherwise. And many other issues where the above explanation clearly shows your arguments to be anything but factual.


    Is this forum just a personal mouthpiece for you and your Patrik distribution? there seems to be no attempt at balancing viewpoints and that you are obviously biased is very plain to see. Therefore this will be my last comment here on the forum, as I simply see no chance for any reasonable arguments to presented and discussed, that is actually your job Totti. But don´t worry, I will follow all your comments and other users threads as regularly as before, to gain knowledge about customers, their needs and impressions, as I do on other forums. I wish everyone luck here and most of all, try to get out on the water more, cheers, craig, ps thanks for putting up with the English, it is appreciated!

  • Hallo,


    nach der Meldung der PWA scheint alles klar zu sein. Aber haben sie etwas neues geschrieben was ich nicht schon beschrieben habe?


    Ist es nun so das sie einfach um den Brei schreiben können was ich ja eh schon alles erwähnt habe und sie haben das letzte Wort und nichts hat sich geändert?


    Wie kann die PWA von einer Regel schreiben gegen welche der Fahrer auf Sylt verstossen hat wenn es keine solche Regel gibt? Leider gibt es absolut keine solche Regel und der Fahrer auf Sylt hätte nicht protestiert werden dürfen.


    Wir sind kein bisschen weiter ausser das sich das schreiben der PWA offiziell und wichtig anhört hat sich kein bisschen etwas geändert.


    Das Anmeldeformular hat ja schon jeder gesehen und weder kann man die Rails, noch die Tuckeds, noch Cutouts, noch Deck Form etc eingeben.


    Dazu gibt es noch folgendes geschrieben... und wer da eine Regel findet welche gegen die Adjustable Platten und/oder sonstige Sachen welche man aufs Brett schrauben darf findet den lade ich persönlich auf ein Bier ein.


    Patrik


    Um es schneller lesen zu können habe ich die Regeln welche für Bretter sind mit Rot gekennzeichnet.


    {2.5} Equipment Restrictions (slalom)


    (a) A sailor may compete with 3 boards and 6 sails for the Slalom discipline at any Race event. A sailor may only use equipment which is registered in his/her own name.


    (b) Competitors may only register boards from the PWA Registered Board list.


    (c) Competitors may only register sails from the PWA Registered Sails List


    (d) Boards shall be no wider than 85cm


    (e) Sails shall be no bigger than 10 square meters


    (f) Boards and sails must be registered by manufacturers according to the standard PWA registration process, details of which are available from the PWA office and may be altered from time to time
    at the discretion of the PWA.


    {2.5.1} Equipment Registration (slalom)


    (a) Competitors will register 3 boards. Competitors must then race on any of these boards unless the protest committee permits the exchange of a board due to damage beyond reasonable repair.


    (b) Competitors shall register 6 sails. Competitors must then race on any of these sails unless the protest committee permits the exchange of a sail due to damage beyond reasonable repair.


    (c) Equipment shall be registered by competitors at or before the registration of the first Slalom competition of the year that they take part in. The equipment registered by each competitor during
    this time shall be the total amount of boards and sails that they may use for the remainder of the season. If a competitor registers less than the total amount permitted, then that competitor shall
    not subsequently register any additional equipment at future events even if this means that they have less than the maximum permissible number of boards and sails.


    (d) All equipment must be registered during the times published in the Notice of Race for the event unless this time is extended by the Race Committee on site at the event. Failure to register
    equipment during these hours shall prohibit the use of that equipment from use at PWA Slalom events for the remainder of the year. Equipment may be stamped or marked.


    (e) If a competitor does not have an individual item of equipment that they wish to register them at their first event of the year, then they may register the item by submitting the model name and
    size at registration. However, they must submit the item for stamping / marking as necessary before they actually use it in competition.


    {2.5.2} Equipment Replacement (slalom)


    (a) If a board or sail is damaged, by no foul means, the protest committee may allow the sailor to exchange this board or sail with another identical board or sail. Board or sail replacement may
    only be sanctioned by the protest committee. If possible the original registered board or sail may be repaired and used again. Reinstatement of a board or sail may only be sanctioned by the
    protest committee. If an identical board or sail is not available, then a board or sail of a closely similar type and size may be used at the discretion of the protest committee.


    (b) Equipment may be replaced by identical models of boards and sails between events without scrutiny, however any replacements should be notified to the protest committee at the registration of
    the next event where serial numbers may be noted and equipment may be marked or stamped.


    (c) In the case that a competitor has a significant sponsor change in either boards or sails during the year, then they may apply to change the equipment they have registered, to equipment
    manufactured by the new sponsor. Applications for equipment change under this rule must be
    accompanied by proof in the form of either sponsorship contracts and / or a letter of confirmation from both the old and new sponsors and must be submitted at least 10 days before the start
    of the next event. Such applications shall be considered by the PWA Management Board which may or may not grant permission for an equipment change at their own discretion. If permission to change
    equipment is granted under this rule, then a competitor may only register equipment of a closely equivalent size and type to that originally registered. The final decision of whether to accept the
    registration of any specific items of equipment under this rule shall be at the discretion of the PWA.


    {2.5.3} Equipment Scrutinizing (slalom)


    (a) Scrutinizing of equipment will be performed either by a PWA Representative, or any member of the PWA Race Crew. A sailor must make his/her equipment available for scrutinizing at any time
    whilst the event is in progress. Failure to present equipment for scrutinizing may result in disqualification from the respective race or from the entire discipline.


    (b) Equipment used by sailors must meet all registered specification and shall not have been modified in any way without prior approval from the protest committee. Modification from the normal specification as delivered by the manufacturer shall not be permitted. For the purposes of this rule, the addition of any extra tack or clew cringles or positions, puncturing of the sail
    to allow any attachment to provide tension other than devices supplied with the sail as standard or any other attachment or modification that is designed to alter the shape or performance of
    the sail from the standard supplied configuration shall not be permitted. For the avoidance of doubt, brochure / website specification and or the majority specification of other identical items of equipment may be used as evidence of the standard supplied specification by the protest committee.


    (c) Batten types and tension, mast type and tension, adjustment of camber inducers including sanding / filing and the addition of any spacers or other optional devices that are supplied as standard
    for the adjustment of battens, masts or camber inducers, shall be excluded from this rule and may be adjusted at the discretion of the sailor in question.


    (d) Any sailor found to have been using equipment that has not been registered, or equipment that does not meet the registered specification for that particular item of equipment, including the
    conditions outlined above, shall be disqualified from the entire race discipline for that event.


    (e) If a sailor is in anyway unsure as to the legality of any modification or piece of equipment, then they must seek and obtain permission to use that equipment, either from the PWA in advance
    of the event, or from the protest committee, before using that item of equipment. Otherwise they may be disqualified as described in the rules.


    {2.5.4} Equipment repair (slalom)


    Damaged equipment may be repaired, but repairs must be completed in a way that complies with the original specification of the board or sail as registered with the PWA. If a board or sail is found to be outside of the registered specification when produced or after use, then adjustments may be made to the board to bring it back within correct tolerances provided that these adjustment are made before it is used at a PWA Slalom event.

  • Ist doch super!


    Ich sehe da jetzt nichts was super ist. Ich lese da Rumschlängeln wie eine Schlange und Schuldzuweisungen.


    Totti the answer is from the PWA, which as you know is run by the seven people you have accused of all types of behaviour.


    Ich bin es gewohnt, dass Schreiben unterschrieben werden. Auch eine offizielle Email oder ein Schreiben der z.B. Fifa hat einen Unterzeichner. Immer!


    Is this forum just a personal mouthpiece for you and your Patrik distribution? there seems to be no attempt at balancing viewpoints and that you are obviously biased is very plain to see. Therefore this will be my last comment here on the forum, as I simply see no chance for any reasonable arguments to presented and discussed, that is actually your job Totti.


    Entschuldige bitte, was soll das? Ich bin weder das Sprachrohr von Patrik noch von sonst wem. Patrik ist mündig sich selbst zu äussern, das macht er, Andere sollten das auch können. Einzig kann ich Ungerechtigkeit und Verarsche überhaupt nicht ausstehen und in der Art und Weise sehe ich mich mal wieder bestätigt.
    Ich bin weder Importeur von Patrik noch Teamfahrer noch gab es derartige Überlegungen, also bitte unterlasse solche Erfindungen.
    Niemand wird gezwungen in diesem Forum zu schreiben, die Teilnahme ist freiwillig und kostenfrei. Wer hier schreiben möchte und sich zu benehmen weiss, ist stets willkommen. Egal ob er aus der Industrie kommt, Verbraucher und damit Windsurfer ist (ersterer muss ja kein Windsurfer sein ;)) oder Organisator von Events ist.
    Wir freuen uns über jeden produktiven User, davon lebt ein Forum. Vom Lesen und Informationen ziehen lebt kein Forum...

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.