SUNOVA ? Gerade eben gesehen....

  • Spaßig finde ich auch, das Gun die Gewichte nicht dazu schreibt....oh mann...das Gewicht ist zwar nicht sooo entscheidend, egal ist es aber bei Weitem nicht...

  • Spaßig finde ich auch, das Gun die Gewichte nicht dazu schreibt....oh mann...das Gewicht ist zwar nicht sooo entscheidend, egal ist es aber bei Weitem nicht...

    Hä ? Die Gewichte werden doch direkt dort angegeben !

  • Spaßig finde ich auch, das Gun die Gewichte nicht dazu schreibt....oh mann...das Gewicht ist zwar nicht sooo entscheidend, egal ist es aber bei Weitem nicht...

    Hä ? Die Gewichte werden doch direkt dort angegeben !

    Genau, finde ich sehr gut.

    Beim Freerider sind diese auch durchaus konkurrenzfähig, finde ich.


    Unklar ist mir noch die Serienausstattung, da steht nichts von Finnen, Schlaufen o.ä.

  • Spaßig finde ich auch, das Gun die Gewichte nicht dazu schreibt....oh mann...das Gewicht ist zwar nicht sooo entscheidend, egal ist es aber bei Weitem nicht...

    Hä ? Die Gewichte werden doch direkt dort angegeben !

    Ja, stimmt, war weggerutscht wegen mobiler Ansicht...:bonk:

  • Beim FreeRacer sind die Gewichte auch i.O. nen 135er mit 8,24 ist nicht zu schwer....

    Vielleicht haben se sich beim fsw mit den Gewichten vermessen???

  • Die Preise sind aber schon ganz knackig...nunja, mal schauen wie sie sich so verbreiten werden ;)

  • Beim FreeRacer sind die Gewichte auch i.O. nen 135er mit 8,24 ist nicht zu schwer....

    Vielleicht haben se sich beim fsw mit den Gewichten vermessen???

    Wäre auch meine Vermutung oder Übermittlungsfehler ? Kommt mir seltsam vor und ist nicht schlüssig, finde ich

  • Naja, wenn manche Waveboards mit 86l auch schon 7kg wiegen.... zudem sind sie preislich ja mit den Standard und nicht Ltd Versionen der anderen Brands zu vergleichen, von daher ... aber immer noch zu viel (beim FSW) das stimmt...


    Grüße

    teenie

  • Wäre auch meine Vermutung oder Übermittlungsfehler ? Kommt mir seltsam vor und ist nicht schlüssig, finde ich

    Ja def. Oder er ist schusssicher und kann auch als Schild für nen SWAT-Einsatz genutzt werden...

  • 8,2 kg bei Freeracer? Ist nur 2 kg schwerer als technisch heute möglich - würde ich niemals kaufen.

  • 8,2 kg bei Freeracer? Ist nur 2 kg schwerer als technisch heute möglich - würde ich niemals kaufen.

    Ui, 6,2kg bei 135l, dass ist dann aber Pro+Ltd+Obergold, oder?


    SL mit sehr sparsamem Materialeinsatz und sehr beschränkter Haltbarkeit vielleicht, aber FR in der Größe mit dem Gewicht ist doch eher selten und dann sicher nochmal 1k teurer, oder?

  • ja, deutlich teurer. Aber das ist nicht der springende Punkt (für das gleiche Geld kann man sich auch ein Custom z.B. bei Flikka mit 1-1,5 kg leichter bauen lassen).


    Es ging mir darum, dass oben im Text steht, 8,2 kg für einen Freeracer mit 135 ltr. wären 2020 normal. Nö - sind sie nicht.

  • ja, deutlich teurer. Aber das ist nicht der springende Punkt (für das gleiche Geld kann man sich auch ein Custom z.B. bei Flikka mit 1-1,5 kg leichter bauen lassen).


    Es ging mir darum, dass oben im Text steht, 8,2 kg für einen Freeracer mit 135 ltr. wären 2020 normal. Nö - sind sie nicht.

    Die Frage ist ja von welcher Seite aus du etwas als 'normal' betrachtest.


    Wenn die Sunova wirklich Vorteile bieten, was z.B. Haltbarkeit und/oder Fahrkomfort angeht, sehe ich mit der Vertriebspower von GUN schon einen Markt.


    Gun hat es ja aber schonmal probiert mit Boards anzubieten, war nicht so erfolgreich. Vielleicht ja jetzt?


    Grüße

    teenie

  • Mein Windflüchter Freewave mit 110 Litern hat ein Rumpfgewicht (ohne Schlaufen, Ohne Finne) von 5850 gr zu einem Preis von 2250 EUR. Ich denke, dass Flikka ähnlich liegt und Lorch sowie Wark für mehr Geld auch noch leichter bauen. Außerdem habe ich den Vorteil eines individuellen Designs. Ein nagelneues Serienbrett im Freewave Bereich käme für mich daher nur in Frage, wenn es preislich deutlich günstiger wäre.

  • 8,2 kg bei Freeracer? Ist nur 2 kg schwerer als technisch heute möglich - würde ich niemals kaufen.

    Also mein Futura wiegt auch 8 kg 2019, das ist vollkommen ok bei so einem Brett, erreiche damit auch locker 58 km/h und das liegt nur an meinem Unvermögen, da ginge ganz sicher noch viel mehr. Welches Board wiegt den 6 kg von den Freeracern bei 135 L?

  • das Gewicht spielt für den Topspeed keine Rolle, das stört eher beim angleiten.

    TJ80, ja beim Futura geht noch viel mehr auch 70 kmh !

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • ja, deutlich teurer. Aber das ist nicht der springende Punkt (für das gleiche Geld kann man sich auch ein Custom z.B. bei Flikka mit 1-1,5 kg leichter bauen lassen).


    Es ging mir darum, dass oben im Text steht, 8,2 kg für einen Freeracer mit 135 ltr. wären 2020 normal. Nö - sind sie nicht.

    Normal ist tatsächlich vielleicht etwas forsch, ich glaube ich meinte auch, dass es i.o. ist.

    Also ja, du hast recht es gibt deutlich leichtere und 1kg ist gerade in der boardgröße wie ich am eigenen board erfahren habe, sehr gut zu spüren.


    Das wäre jetzt aber dann kein Kaufhindernis wenn der Rest des Pakets passen würde.

    Gut ausschauen tun sie, wenn der shape gut wäre und der Preis zum Paket attraktiv, würde da für mich schon ein Schuh draus werden können.

    Da aber der Preis schon nicht so günstig ist, die Bauweise zwar interessant, aber nicht oberklassig (was die Materialeigenschaften und Probleme angeht) und der shape neu/unbekannt tippe ich, das es schwierig sein könnte.


    Aber, wenn der erste Sail hereinbricht kann ich mir schon ein paar Verkäufe vorstellen aufgrund des Designs und damit einhergehenden Alleinstellungsmerkmale...

    Ich wünsche Ihnen auf jeden Fall Erfolg:-)

  • das Gewicht spielt für den Topspeed keine Rolle, das stört eher beim angleiten.

    TJ80, ja beim Futura geht noch viel mehr auch 70 kmh !

    Klar mein Topspeed ist meinem Unvermögen geschuldet, aber ich arbeite dran ;)

  • das würde ich nicht behaupten das es am Unvermögen von dir liegt, entscheidend sind bei solchen Geschwindigkeiten die Bedingungen!

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!