Carbongabel

  • danke, ich werde morgen mal schauen, ob man das Kopfstück umdrehen kann. Falschrum montieren geht gegen die Ästethik :P

  • Was spricht dagegen, das Loch mit einem 5mm Bohrer aufzubohren?

    Hatte das „Problem“ bei meiner Severne Gabel. Da ging nicht viel Plastik weg. Vielleicht 0,5mm oder so. Jetzt passt der Tampen ganz geschmeidig durch das Loch und instabiler ist dadurch nichts geworden.

  • Da mich das auch nervt habe ich die Kopfstücke meiner Severne Gabeln umgedreht.

    Eine Bekannte von mir hat das gleiche Problem bei ihrer Gun-Select-Gabel. Hilft es, evtl. nur die bewegl. Plastikmanschette und das Verschlussteil an der jeweils anderen Seite zu montieren (quasi "Platztausch"), oder muss man das gesamte Frontstück abbauen und um 180 Grad gedreht wieder anbauen?


    Schmiddi: Berichte bitte mal von Deiner Umbau-Erfahrung

  • Was spricht dagegen, das Loch mit einem 5mm Bohrer aufzubohren?

    Hatte das „Problem“ bei meiner Severne Gabel. Da ging nicht viel Plastik weg. Vielleicht 0,5mm oder so. Jetzt passt der Tampen ganz geschmeidig durch das Loch und instabiler ist dadurch nichts geworden.

    Mit hat die Vorstellung nicht gefallen, an einer nagelneuen 700 EUR-Gabel herumzubohren und womöglich doch etwas kaputt zu machen. Tampen wechseln erschien mir weniger invasiv und einfacher.

  • Was spricht dagegen, das Loch mit einem 5mm Bohrer aufzubohren?

    Hatte das „Problem“ bei meiner Severne Gabel. Da ging nicht viel Plastik weg. Vielleicht 0,5mm oder so. Jetzt passt der Tampen ganz geschmeidig durch das Loch und instabiler ist dadurch nichts geworden.

    Mit hat die Vorstellung nicht gefallen, an einer nagelneuen 700 EUR-Gabel herumzubohren und womöglich doch etwas kaputt zu machen. Tampen wechseln erschien mir weniger invasiv und einfacher.

    Stimmt natürlich. Der Bohrer war bei mir halt schneller zur Hand als nen neuen Tampen zu ordern. Ich lege gerne zwei, drei Zentimeter Schrumpfschlauch über die Tampenenden. Damit bleibt das Ende schön schmal und steif ;-)

  • kurze Rückmeldung: bin die Gabel jetzt mal mit meinem großen Sunray 9.6 gefahren. Fühlt sich leichter an als mit der alten Alu Gabel, und die Fabel ist natürlich verglichen mit dem alten Alu Boom absolut steif. Vor allem beim Pumpen ein extrem gutes Gefühl (waren nur 10 Knoten Grundwind), so ein bisschen wie der Umstieg vom Stadtrad auf ein modernes Rennrad: man hat das Gefühl das der ganze Krafteinsatz auch wirklich da ankommt wo man möchte :thumbup:


    Übrigens keine Probleme mit Tampendurchführungen oder so wie bei meiner Gun Cross Gabel. Macht insgesamt einen wertigen Eindruck. Bin sehr zufrieden bislang

  • Also kurz als Rückmeldung: Der Kopf der Gun Gabel lässt sich in 5 Minuten einfach umdrehen.

    Entspricht im Wesentlichen diesem Aufbau:

    https://www.surf-magazin.de/zu…ne-carbongabel-reparieren


    Ganz gut ist, dass ich bei dieser Gelegenheit entdeckt habe, dass der Kopf nur noch auf einer Seite gesichert war. Die Mutter hatte sich wohl gelöst - war ein Gebrauchtkauf. Und als ich dann noch zufällig gesehen habe, dass nach 3 Wochenenden Salzwasser der Rollenblock am Outhaul voller Rost war und ich die dafür verantwortliche Schraube austauschen wollte, ist davon auch direkt der rostige Kopf abgebrochen :D.

    Ich gehe mal davon aus, dass da mal jemand die Schraube getauscht hatte und nicht werksmäßig eine verzinkte Schraube verbaut wurde :/

    Immer gut, wenn man wegen des Sicherheitsgefühls einen Helm kauft, aber dafür die Carbongabel auseinanderfällt.8o


    Grüße

  • Also kurz als Rückmeldung: Der Kopf der Gun Gabel lässt sich in 5 Minuten einfach umdrehen.

    Entspricht im Wesentlichen diesem Aufbau:

    https://www.surf-magazin.de/zu…ne-carbongabel-reparieren

    Schmiddi: Auf dein Feedback hin habe ich das jetzt auch mal erledigt (war nicht meine Gabel, sondern die von einer Bekannten, da bin ich lieber vorsichtig, bevor ich daran rumschraube). Die Manschette mit den drei Durchführungen war allerdings sehr zäh ... ich glaube, ich hab länger als 5 Minuten gebraucht ;)

  • ...nicht werksmäßig eine verzinkte Schraube verbaut wurde :/

    Immer gut, wenn man wegen des Sicherheitsgefühls einen Helm kauft, aber dafür die Carbongabel auseinanderfällt.8o


    Grüße

    Eine verzinkte Schraube wird nicht sehr lange halten und würde ich maximal im Notfall einbauen wenn gerade nix anderes zur Hand ist.

    Es gehört unbedingt eine Schraube aus Edelstahl rein!

  • Eine verzinkte Schraube wird nicht sehr lange halten und würde ich maximal im Notfall einbauen wenn gerade nix anderes zur Hand ist.

    Es gehört unbedingt eine Schraube aus Edelstahl rein!

    Absolut, das war auch die Idee des Austauschs ;)