Welche Spots & Hotels könnt ihr in Ägypten empfehlen?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Geschlafen habe ich ganz ohne Luxus in einem Camp (Sindbad Camp am Lighthouse). Material habe ich bei Dahab Stars eingelagert. Alles weiter upwind als Dahab Stars ist mühsam zum zurückkommen. Hatte 4.0/4.4/4.8 und 92l (Freestyle) und 99l (Foil) dabei.

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • Wir waren zu zweit und haben deshalb 240 LE pro Nacht für beide bezahlt. Also 120 LE pro person (sind ca. 6€). Alleine wären es 200 LE pro Person, also ca. 12€.


    Es gibt aber bei diesen Zimmern kein eigenes Bad/WC und auch sonst nicht viel mehr als Wifi und eine Matratze. Dafür sind die Leute im Camp immer sehr cool und alternativ/künstlerisch angehaucht. Mir gefällt dies jedoch besser als AI-Hotelbunker. Zudem ist die Lighthouse Area the "Place to be" mit schönen Restaurants (viele kleine Vegane Restaurants abseits der Promenade), Meerzugang und schönen Cafés.


    Als weitere Camps gibt es z.B. Fighting Kangaroo (keine direkte Seesicht, dafür zentral) oder das Marine Garden (etwas teurer und luxuriöser).


    Taxi in die Lagune habe ich grundsätzlich für 30 LE pro Weg bekommen. Touristen ohne Arabischkenntnisse zahlen aber eher ca. 40-50 LE.

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"