Posts by chris909

    mal eine Frage - ist das Easy an dem Uphaul nur diese zusätzliche Schlaufe? kann man die nicht ganz einfach an eine Normale Startshot dazu machen? Wozu ist die Verstellung gut? Oder hat dieses System noch ein anderes Feature, dass ich nicht erkenne?

    Im Prinzip hast du recht, aber die Schlaufe die du an deinem Trapez anbringst, ist eine verstärkte Schlaufe mit einer weichen Plastiköse.
    Ist super, wenn die Gummischnur sich nicht lösen würde wie bei mir oder t36 !

    Dagegen riss mir bei dem Test gestern mit Tomek und Basti vom neuen Duotone Lifter Easy-Uphaul die dehnbare Schlaufe (die man um die Extension legt) beim Hochziehen des Riggs (obwohl da eigentlich keine Last drauf sein sollte) vom Startschot ab.

    Beim mir genau das gleiche mit der Duotone Easy-Uphaul: Nach 2 Sessions ist die Schlaufe abgerissen.

    Hält bei dir nun der Endknoten?

    Ich überlege die Duotone zurückzugeben und mir dann eine Unifiber Easy-Uphaul zu kaufen.


    Etwas OT: Außerdem ist mir am Mittwoch beim Sturm meine normale Startschot (war schon sehr alt) an beiden Enden eingerissen.

    Suche jetzt eine gute komfortable einfache Startschot für mein kleines Segel.

    Welche könnt ihr wirklich empfehlen?

    Totti hatte mal die Mystic Pro Startschot empfohlen, ist aber schon 10 Jahre her.

    Die Startschot soll schon ein paar Jahre halten und auch nicht an den Händen abrutschen.

    Klar dass man sowas nicht innerhalb von 1-2 Jahren lernen kann ;-)
    Kleineres Material habe ich schon gewählt: Von 161L auf 132L.
    Wieviel Liter wären denn für einen Aufsteiger empfehlenswert mit 86 Kilo bei Wind von 16-24 Knoten und Böen von 40 Knoten?
    Nur mal so gefragt (sorry, auch wenn etwas OT)

    Hallo zusammen,


    ich würde mir gerne meine Finnenpalette vergrößern.

    Zur Zeit habe ich für mein JP Super Ride 132L die Original Finne mit 42cm und eine Drake Freeride Power 380 von acidman

    Welche Freeride TB Finne zum Windsurfen im Norden könnt ihr empfehlen?

    In Frage kommen z.B. Dümmer (maximal 32 cm?), Steinhuder Meer (36 cm?), Großes Meer und sehr sehr selten Fehmarn (Wulfen 27 cm ?, Gold ?).

    Und wo benötige ich auf jeden Fall eine Seegrasfinne?

    Über die Forensuche habe ich leider nichts gefunden, obwohl hier zu diesem Thema sicherlich etwas geschrieben wurden X/

    Wenn jemand eine gebrauchte Finne zufällig übrig haben sollte, dann wäre ich auch nicht abgeneigt :-)

    Danke.

    An unserem See waren gestern Sturmböen um die 40 Knoten. Noch nie bei so einem Wind gefahren.

    Gefahren ein 132L mit 5.0er (kleinstes Segel). War geil, aber schon schwierig die Böen auszuhalten ohne dass man vorne rüberfällt (Schleudersturz).

    Frage mich, wieviel Jahre ihr schon Erfahrung habt um bei solchen Bedigungen locker und leicht zu fahren?

    Mein 3. kaktus - Protektor. Nach blau und rot nun überwiegend grün. Farbe und Design mal wieder perfekt getroffen.


    Gestern abgeholt, noch ein nettes Pläuschchen mit Bernd gehalten und unter einem prächtigen Gothaer Regenbogen nach Hause gefahren.

    Die Farben bekommt Bernd IMMER sehr gut hin. Da macht ihm keiner was vor! Sehr schön :thumbup:

    Für die, die auch Probleme beim ausziehen haben, finde ich dieses Video noch etwas besser:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    noch nicht, aber muss ich mir auch mal zulegen.
    Nur das große Problem sind Arme und Beine.

    Oder ich kaufe einfach mal eine Nummer Größe, wobei Neos ja relativ eng sitzen sollen, oder?

    Was hast Du denn für Körpermaße und welche Anzuggrößen trägst Du?

    Größe 186, Brust 105cm und 87 Kg. Konfektionsgröße 52.

    noch nicht, aber muss ich mir auch mal zulegen.
    Nur das große Problem sind Arme und Beine.

    Oder ich kaufe einfach mal eine Nummer Größe, wobei Neos ja relativ eng sitzen sollen, oder?

    Ich ja - bei allen (Ion, Xcel, O'Neill).

    Beim Ausziehen muss ich vielleicht 2xlinks und 2x rechts ziehen, bevor ich über den Ellbogen komme. Das ist aber alles.


    Ich sehe allerdings am Spot einige (Frauen) , die Hilfe beim Ausziehen benötigen. Ob notwendig oder Kontaktsuche.... who knows.... 😁.... ich helfe gerne.

    OK, dann ist mein 5mm BillyBong mit Frontzip doch etwas klein. Ist bei bei gerade nach dem Surfen eine Qual. Neopren klebt bei Feuchtigkeit so extrem

    an der Haut, das geht nur mit viel Anstrengung aus dem Anzug.