Welche Spots & Hotels könnt ihr in Ägypten empfehlen?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Hallo zusammen,


    ich plane erneut einen Surfurlaub nach Ägypten....vorzugsweise im Dezember.

    Laut der Statistikanzeige von Windfinder soll der Dezember ja noch recht windbeständig sein.

    Im September war ich im Hotel "Caribbean World Soma Bay" an dem Surfspot "Planet Allsports". Damit war ich sehr zufrieden, würde aber gerne einen neuen Spot antesten.

    Leider bin ich knapp bei Kasse und kann mir keine teuren Späße erlauben.

    Daher habe ich folgende Hotels (Pauschalreise) rausgesucht. Nur weiß ich leider nicht ob jedes Hotel ein eigenen Surfspot bzw. Surfschule hat da ich kein Surfmaterial besitze!

    Hier mal ein paar günstige (Preis aufsteigend für 1 Woche 1 Person) Hotels die ich gefunden habe:


    - Viva Blue Resort & Diving Sports (281 €)

    - Amwaj Blue Beach Resort (397 €)

    - Mövenpick Resort Soma Bay (435 €) (Spot: Bigdayz)

    - The Breakers Diving & Surfing Lodge (540 €)

    - Sentido Palm Royal (555 €) (Spot: Surfmotion Soma Bay)


    Kennt jemand diese Hotels? Das bekannteste scheint Surfmotion von Peter Müller zu sein. Haben die anderen Hotels auch eine Surfschule?

    Welche günstige Spots könnt ihr noch empfehlen? El Gouna und Dahab scheinen teurer zu sein, Ja ich weiß, aber diesmal muss ich etwas aufs Geld achten.

  • ....

    Ja ich weiß, aber diesmal muss ich etwas aufs Geld achten.

    dann bleib halt daheim und achte auch ein bisserl auf die umwelt. alle 3 monate nach ägypten fliegen muss ja nicht unbedingt sein.


    wir sind früher auch viel geflogen und verballern jetzt viel zuviel diesel, aber man muss es ja nicht übers knie brechen.


    sorry für OT,

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Daheim bleiben ist ja auch keine Lösung. Ich hatte eigentlich auch erst nächstes Jahr (Frühjahr) geplant, aber da werde ich wohl keinen Urlaub nehmen können (berufsbedingt).

    Von daher ziehe ich ihn vor. Aber sonst muss ich dir natürlich recht geben!

  • Wir waren einmal im Winter in Ägypten .

    Da aber in Lahamy Bay.

    Was soll ich sagen , 11 Tage kein Wind . 2 Tage fürs 7,5er :(

    Dafür hatten wir nach dem Urlaub Schwimmhäute zwischen den Fingern vom Schnorcheln.

    Ein sehr schönes Riff Direkt vor dem Hotel.


    Peter Müller kann ich aber empfehlen wenn dir der Wind im Dezember reicht.

    Schau dir mal die Windstatistik an für Dezember .

  • Hi coastglider,

    in welchem Monat warst du da? Und 11 Tage kein Wind? Du meinst sicherlich wenig Wind (bis maximal 12 Knoten), richtig?

    Oder du hast eventuell einfach nur Pech gehabt. Denn laut der Statistik ist zumindest in der Soma Bay im Dezember noch gut Wind (siehe Screenshot).

    Zweitstärkster Monat neben September.


    SomaBay.png

  • im Dezember und ohne eigenes Material?


    Ägypten kann man halt, insbesondere bei nur einer Woche, richtig Pech haben und es würde dennoch nicht gegen die Statistik sprechen

    auch wenn die Statistik toll wirkt(wundert mich, läßt sich das für die anderen Ziele in der Nähe für Dez. auch so reproduzieren?)

  • im Dezember und ohne eigenes Material?


    Ägypten kann man halt, insbesondere bei nur einer Woche, richtig Pech haben und es würde dennoch nicht gegen die Statistik sprechen

    auch wenn die Statistik toll wirkt(wundert mich, läßt sich das für die anderen Ziele in der Nähe für Dez. auch so reproduzieren?)

    nach längerer Suche habe ich noch eine andere Statistic von ION-Club Safaga gefunden. Da scheint der Dezember der schlechteste Monat zu sein :-(

    OK, ist vielleicht wirklich zu riskant gerade im Dezember dort hinzufliegen. Ich hätte mich so gefreut. Vielleicht sollte ich aufhören

    zu viele Surfvideos auf Youtube zu schauen und auch nicht am WE surfen sondern mich ganz anderen Hobbies widmen.

    Aber ich brenne immer noch ungemindert für diesen Sport. Gefühlt wird es immer schlimmer, vor allem wen man im letzten Urlaub

    gemerkt hat, welche Fortschritte man in so kurzer Zeit gemacht hat.

  • hast du dir nicht gerade erst warmen neo etc gekauft? ( ich glaube da hattest du einen thread, oder? )


    dan nutze doch die wärmeren windtage vor der haustüre

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti

  • Hi,

    ich war im Januar vor ein paar Jahren in Lahamy Bay .
    Es war tatsächlich KEIN Wind .

    Und was möchtest du bitte mit zwölf knoten ?


    Ich war aber auch schon im öfter September an der Soma Bay und hatte von mal 14 Tagen ,

    14Tage Wind fürs 4,2 er .

    Ein Jahr später von 2 Tage das kleine Geschirr, 10 Tage null Wind und dann wieder 2 Tage top.


    aurum hat schon recht , Statistik hin oder her . Sie bringt dir nichts wenn sie gerade in deiner Woche daneben liegt.

  • Hi,


    das Breakers kann ich empfehlen, super Essen und das Hausriff zum schnorcheln direkt am Hotel.

    Es ist allerdings eher ein Spot für Kiter.

    Der Robinson Club verleiht zwar auch surfgear aber Peter Müller ist am anderen Ende der Bucht. Schau mal bei google earth.

  • hast du dir nicht gerade erst warmen neo etc gekauft? ( ich glaube da hattest du einen thread, oder? )


    dan nutze doch die wärmeren windtage vor der haustüre

    Wenns richig kalt wird Dez. bis Februar werde ich trotz Neo nicht surfen. Es sei denn es ist wirklich ein milder Winter.

    Die Wärme und der tolle Wind in Ägypten locken einfach :-)

  • Hi,


    das Breakers kann ich empfehlen, super Essen und das Hausriff zum schnorcheln direkt am Hotel.

    Es ist allerdings eher ein Spot für Kiter.

    Der Robinson Club verleiht zwar auch surfgear aber Peter Müller ist am anderen Ende der Bucht. Schau mal bei google earth.

    Die Frage ist: Wenn ich nicht im Sentido Palm Royal bin sondern in einem anderem Hotel...wie komme ich dann zu Peter Müller?

    In Ägypten ist ja alles anders. Da kann man nicht ohne weiteres am Strand langlaufen bis man an einem anderen Spot ist.

    Auch mit dem Taxi ist das so eine Sache wenn man alleine ist. Kein Vergleich mit europäischen Ländern.

  • Das scheint das The Breakers Diving & Surfing Lodge zu sein. Ja leider haben die kein Surfmaterial bzw. eigenen Surfspot am Hotel wie das Sentido oder Caribbean World.

    Aber sonst scheint das Hotel zum schnorcheln/tauchen super zu sein :-)

  • Moin,

    ich kann das Breakers auch wärmstens empfehlen. Sauber und super Essen. Zum Surfen bin ich jeden Tag zum Robinson-Club maschiert (gibt aber auch Shuttle-Service), die hatten aktuelles Naish-Material. Abgerechnet wurde am Ende der Woche im Breakers über die Hotelrechnung.

  • Die Frage ist: Wenn ich nicht im Sentido Palm Royal bin sondern in einem anderem Hotel...wie komme ich dann zu Peter Müller?

    In Ägypten ist ja alles anders. Da kann man nicht ohne weiteres am Strand langlaufen bis man an einem anderen Spot ist.

    Auch mit dem Taxi ist das so eine Sache wenn man alleine ist. Kein Vergleich mit europäischen Ländern.

    Ich war im März im Palm Royal und bei Peter - hat mir sehr gut gefallen - so gut, dass ich im November wieder hingehe. Je nachdem, wo du buchst, bekommst du günstigere Preise beim Palm Royal oder ein günstiges Flug-Hotel-Package - bin leider nicht so erfahren damit - ich soll mal bei ITS schauen, hat man mir gesagt.

  • Ich gehe meistens über Weihnachten/Neujahr nach Dahab und da kannst du Glück oder Pech haben. Wieso nicht ein paar Möglichkeiten raussuchen und nach Vorhersage 3-4 Tage vorher buchen und da hinfliegen, wos passt?

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • hi Chris,

    wie wärs mit Marsa Alam und der Station vom Tommy Friedel?

    Glaub das wäre auch preislich noch in Deinem Rahmen. War aber ehrlich gesagt noch nie dort - ein Bekannter fährt aber jedes Jahr und sagt vom Spot er wäre einer der besten in Ägypten - die Station ist auch gut.

    Mit Eigenmaterial (weil eher schwaches Leihmaterial) wäre noch die Tornado-Surf Station in Safaga zu empfehlen. Günstiges Hotel ist gleich am Stationsstrand. Früher das "Solymar Paradise Beach", jetzt heißts "Balina Paradise Abu Soma". Hoffe mal es verliert dadurch nicht an Qualität....wie leider so oft wenn sich große Hotel-Ketten verabschieden.

    Gibts im Dezember für z.B. 479,-- AI mit Flug für 2 Wochen!!! Da kann man sein Zeugs schon mal einpacken und mitfliegen lassen.....

    Echt Abenteuer, wäre dann noch El Tor - ist auf der Westseite des Sinai - https://de-de.facebook.com/katalka.net/

    Keine Ahnung ob das Hotel Moses Bay noch offen ist. Der Speedstrip ist allerdings legendär - Infrastruktur aber Null.