Posts by Roswi

    Heute um 00:01 fotografiert …


    0348A746-FE7B-46D9-B162-2611A36A6915.jpgA17B913C-C0B1-4B5B-B4BB-551A5D4C835F.jpg Blick von oben über die Stadt, nach einem Spaziergang durch den dunklen Wald


    🌟🌟HAPPY NEW YEAR 💫 💫und immer reichlich WIND zum :windsurfing:

    wünsche ich uns allen


    Und dass wir alle gesund bleiben


    Und sich alles in diesem Jahr wieder normalisiert 🙏🏼


    💫🌟💫🌟💫🌟💫🌟💫🌟💫🌟💫🌟💫🌟💫🌟🌟🌟💫🌟💫🌟💫🌟💫🌟💫🌟💫🌟💫🌟💫🌟💫🌟

    sehr interessantes Thema … die Frage hab ich mich auch schon gestellt …

    ich beobachte bei mir eine steigende Anwesenheit meiner Präsenz im Surfforum 😀 auch wenn ich nicht immer was schreibe, aber ich lese regelmässig 😁 ist wohl potentiell für mich, genauso süchtig machend, wie das windsurfen.

    Beispiel jetzt: Komme gerade vom Wald, war gut 12 km unterwegs, hab heute meinen freien Tag und was mache ich, als erstes … hier rein gucken, gemütlich Kaffee trinken und nun schreibe ich auch noch 😀 statt zu kochen, Haushalt, die Steuererklärung oder sonst was zu machen. Und so geht es mir öfter. Und obwohl ich mehr laufe oder Yoga mache, bin ich in keinem Lauf oder Yoga Forum unterwegs… hmm


    Finde mich sonst bei allen was ihr schon geschrieben habt. Wenn ich im SN bin, dann hier. Die anderen benutze ich kaum, auch wenn ich bei LinkedIn, YT und FB angemeldet bin. Twitter, Instagram benutze ich aktiv gar nicht.


    Die Doku „Das Dilema der sozialen Medien“ habe ich gesehen und es hat mich sehr nachdenklich gemacht … verstehe ehrlich aber immer noch nicht ganz was Google, Safari, YouTube usw. von meinen Daten haben… Die kann ich ja einschränken, wenn ich will…. habe ich auch gemacht oder privates surfen genutzt. Ich bin ja sonst auch öffentlich sichtbar, durch meine Teilzeit Selbstständigkeit. Aus der Richtung habe ich die meisten Werbeagenturen die meine Homepage verbessern wollen, oder sonst was. Nun, ich benutze seitdem DuckDuckGo seither… und merke keinen Unterschied.


    Was ich auf jeden Fall feststellte, seit ich mit meinem Handy nicht nur telefonieren kann, sondern alles drauf habe, Email, Internet usw…habe ich mein Büro quasi mit mir mit und es reizt mich, es ruft mich quasi, immer wieder die Lage abzuchecken, wenn es sich ergibt und ich leere Zeiten habe ( Bus, Zug, Warteraum, Arbeit auch schon mal …). Das habe ich früher nicht gemacht. Da habe ich ein Buch gelesen (hatte fast immer was dabei) mich unterhalten oder einfach nichts gemacht. Ich achte heute wieder drauf, bewusster mit dem umzugehen… es zuhause zu lassen oder es nicht so oft benutzen.

    wenn ich schon dabei bin …

    gibt Hoffnung …


    Entwicklungsprojekte für Covid-19-Impfstoffe

    Weltweit werden mindestens 342 Impfstoffprojekte vorangetrieben (die für bereits zugelassene Impfstoffe eingeschlossen): Die Weltgesundheitsorganisation WHO zählt derzeit 331 (Stand 14.12.2021). Dazu kommen noch mindestens zwölf weitere Projekte, die sie noch nicht verzeichnet.(1) Über den Entwicklungsstand bei Covid-19-Impfstoffen für Jugendlichen und Kinder informiert der vfa hier.

    Während die meisten Projekte noch auf einen Impfstoff der ersten Generation hinarbeiten, arbeiten einige Unternehmen und Institute bereits an Impfstoffen der zweiten Generation, die noch besser vor neuen SARS-CoV-2-Varianten schützen oder dafür sorgen sollen, dass Geimpfte das Virus auch nicht mehr – selbst symptomfrei – übertragen.


    https://www.vfa.de/de/arzneimi…vor-coronavirus-2019-ncov

    Beruhigend und gut zu wissen

    „Derzeit werden laut US-Verband BIO mehr als 634 verschiedene Medikamente darauf erprobt, ob sie auf die eine oder andere Weise hilfreich gegen Covid-19 sein können. Zum 30.11.2021 zählte er 268 antivirale und 366 andere therapeutische Medikamente in Entwicklung. Die meisten dieser Mittel sind schon gegen eine andere Krankheit zugelassen oder waren zumindest schon vor der Pandemie gegen sie in Entwicklung. Sie umzufunktionieren ("Repurposing") ist in der Regel schneller möglich als eine grundständige Neuentwicklung. Zunehmend finden sich unter den Medikamenten in Studienerprobung aber auch solche, deren Entwicklung erst 2020 begonnen wurde.„

    https://www.vfa.de/de/arzneimi…navirusinfektion-covid-19

    «Am meisten Bauchweh bereitet uns, dass monoklonale Antikörper schlechter oder gar nicht mehr anschlagen», sagt der Infektiologe Dominique Braun, Oberarzt am Universitätsspital Zürich (USZ). Bei früheren Varianten dockten die Mittel an der Oberfläche an und neutralisierten das Virus. Doch bei Omikron greifen sie ins Leere.

    Die Ärzte geben Regen-Cov hospitalisierten Schwerkranken, deren Lunge schon so schwer entzündet ist, dass sie Sauerstoff brauchen. Das Medikament wird in Kombination mit Entzündungshemmern verabreicht und ist auch unter dem Namen «Trump-Cocktail» bekannt, weil Donald Trump es bei seiner Covid-19-Erkrankung erhalten hatte.

    Bei der Delta-Variante hilft der Cocktail, Krankheitsverläufe abzuschwächen, bei Omikron nicht. Das USZ verabreicht die Infusion deshalb nur noch, sofern eine Infektion mit Delta nachgewiesen ist.


    https://nzzas.nzz.ch/schweiz/m…ktcid=smsh&mktcval=E-mail


    Nach all den Geschichten sie man hier so über diesen tollen Solite Boot lesen, muss man schon masochistisch veranlagt sein sich den zu kaufen. Ist ja auch nicht ganz billig.

    Wenn sie einen nicht irgendwo drücken, sind es tolle Schuhe … sitzen wie angegossen, da dringt kaum Wasser im Schuh rein und sie haben guten Griff, halten warm, sehen solide aus … aber nochmals bestelle ich diese nicht …nicht ohne sie vorher anprobiert zu haben. Gibt ja noch genug andere gute Schuhe

    man kann - es gibt ein YT-Video dazu - den Solite Schuh vollständig umkrempeln und dann recht einfach den Steg mit einem z.b. Skalpell entfernen.

    Genau so habe ich es auch gemacht … ich hatte zwar kein YouTube Video dazu und auch kein Skalpell zur Hand, sondern eine Nagelschere … es hat geklappt. Das Umstülpen war harte Arbeit, ging gefühlt Millimeter für Millimeter voran … also leicht war es nicht.

    hoffendlich bleibt der gute Eindruck!

    Ich hatte die auch, an Land ohne Druck auf den Schuhen hatte ich den gleichen Eindruck wie du.

    Nach dem ersten mal auf dem Wasser hatte ich so schmerzen am dicken Zeh das ich die Schuhe verschenkt habe.

    interessant - ich hatte das gleiche Problem (ich hatte die Schuhe wie von Solite empfohlen knapper als sonst gekauft und das war falsch),

    Wir sind nicht die einzigen wo das Problem hatten, daher wundert mich die Empfehlung von Solite.

    Ging mir auch so… hab den gelben, ohne pro. Der grosse Zeh wurde taub, schmerzhaft taub, beim Surfen. War immer froh, die Schuhe auszuziehen. Am Land waren sie sehr bequem. Mehrmals gedehnt, extra dicken Socken angehabt dabei, hat nichts gebracht. Ich habe dann, mit grosser Mühe, die Zeh Abtrennung weggeschnitten und es ist etwas besser. Ich habe sie auch in einer halben Nummer kleiner als normal.

    Also wenn wir mal zusammen am Spot sind, kann ich auch gerne ein bisschen unterrichten. Insbesondere in Berlingen ist das Stehrevier gut dazu geeignet.

    ...

    Schreib mich doch einfach mal an, falls wir ab Frühling in der Schweiz etwas zusammen organisieren wollen. Jetzt ist glaube ich zu kalt für Wasserstart üben :-)

    Können wir gerne machen. Vielen Dank. Ein kurzes Beachstart Intermezzo. Revanchiere mich dann mit Action-Fotos, falls du für meine Kamera nicht zu schnell bist.

    Oh ja, da würde ich auch gerne mitmachen 🤗 darf ich dazukommen ? Beim Beachstart könnte ich helfen, .. von Frau zu Frau 👯, zumindest von links klappt es immer bei mir … hab es meinem Sohn und Mann auch beigebracht. Von rechts gelingt er mir nicht immer und den Wasserstart im tiefen Wasser kann ich auch noch nicht 😢

    Brasilien … hat lange nicht geimpft und wenig, kaum Massnahmen gehabt—> Durchseuchung —> über 600000 Tote, Letalität fast 3% und hat viel mehr Genesende … dann kam erst die Impfung. Und ausserdem ist dort jetzt Sommer ☀️

    Was möchtest du genau vergleichen bzgl. Deutschland versus Brasilien?


    Um was geht es dir, wenn nicht um das Impfgeschehen ? Du bringst das doch immer wieder zur Diskussion rein, vergleichst und urteilst über Impfungen… kopfkratz 😴

    Und hier noch was* zum aufmerksam durchlesen … ist verständlich erklärt


    Wichtig zu verstehen ist

    „Der Schutz vor Infektionen sinkt schneller als der Schutz vor schweren Verläufen. Wie schnell beides sinkt, hängt einerseits vom verwendeten Impfstoff ab und andererseits mit der individuellen Immunantwort ab und die wiederum ist sehr altersabhängig.


    Lies dir einfach mal alles durch …

    * https://www.quarks.de/allgemei…her-booster-sinnvoll-ist/

    Platinsurfer … du hast es leider noch immer nicht verstanden 🙀


    Nur ein Beispiel wo für die Biontech Impfung spricht … auf mehr Erklärungen habe ich kein Bock mehr


    Schau dir Israel an … die haben sich aus der vierten Welle mit Biontech als Impfung raus geboostert … 42% sind bereits dreimal geimpft mit Biontech. Daten sind überall zu finden in seriösen Quellen


    83634ABD-27F8-4790-AF65-604C79FDF1AA.jpg