Posts by kingofsurf

    Alles klar ich werde den Verkäufer nach dem Gewicht fragen.

    Macht sich der günstige Preis von Gun Masten wohl im Gewicht bemerkbar?

    Für mich sind Gun sails Segel und Masten auf Grund des Preises ideal, da ich noch Schüler bin und wenig Geld hab.

    Allerdings habe ich mich auch schon gefragt wie die ihre Produkte zu so guten Konditionen anbieten können? :/  

    mein Kommentar bezog sich in keinster Weise auf die Qualität, sondern auf die Carbon-"Gewichts"-Klasse. 50% Masten sind generell schwerer.

    ich bin ja auch immer noch auf der Suche nach einem "passenden" Nachfolger für meinen NP 3000 von anno dazumal.

    Der lokale Surfshop hatte leider nichts in meiner Größe oder Preisvorstellung...

    Probiert habe ich (1,81m, 67kg, Chest 94) online daher einen 2020er Ion Onyx Core FZ (M50) ...passte an sich gut, man kommt ganz gut rein und raus, weiche Halskrause aber an den Armen deutlcih zu eng, obwohl ich eigentlich Streichholzärmchen habe.

    Das lagern mit dicken Colaflaschen darin hat diese auch nicht weiten können.

    Dann einen 2020er Ion Strike Core BZ ( in ST)...insgesamt zu eng, insbesondere an den Armen, gefühlt festeres Neopren als der Onyx, lieget vielleicht am BZ.

    Dann hab ich einen 2020er Xcel Axis X X2 5/4mm (M/ 50) getestet, da Xcel ja so gut sein soll. Dieser war jedenfalls echt Mist, passte zwar allgemein, aber das Neopren war viel unflexibler als das von ION und die Arme und Beine durcfte man nicht anwinkeln, dann drückten die Stellen wie Sau, Die Halskrause war so dick, das hab ich in den 90ern das letzte mal so gesehen.

    Ich hab mir jetzt einen 2020 Prolimit Fusion Steamer 5/3 bestellt und hoffe nochmal. Kennt den schon jemand?


    Vielleicht hilft das ja irgendjemanden.

    Nenne mir einen Test der letzten Jahren, in dem ein North/DT Segel 'Testsieger' geworden ist...

    Die Heros wurden doch auch immer sehr gut und realitätsnah getestet.

    Ich will mich hier mal denjenigen anschließen, die die Tests der SURF gut finden. Ich konnte bei jedem von mir gekauften Material die Anmerkungen und Beschreibungen der Test wiedererkennen. (Bin aber auch 65kg leicht ;-) )

    Und in der Causa Duotone finde ich eher die Reaktion vom Hersteller peinlich, da das Segel im Test ja eindeutig im Vergleich zum SuperHero abgewertet wurde. Die Macken wurden ja auch eindeutig benannt.

    Ich hab mir einen neuen 2020 ION Onyx Core 5/4 FZ gegönnt. Passt eigentlich perfekt, liegt überall eng an, Arme und Beine richtige Länge. Jetzt hab ich ihn heute zum erstenmal auf dem Wasser angehabt, und gemerkt das ich nach wenigen Minuten „dicke Arme“ bekommen hab. Wenn ich an den Arme seitlich ziehe geht das Gefühl weg. Kann man den Anzug an den Unterarmen ganz leicht dehnen? Wenn ja ,wie?


    Grüße Philipp

    Hat jemand Erfahrungen zu den Olaian-Neos (Hausmarke von Decathlon)? Die werben ja damit, dass sie ein eigenes "Entwicklungslabor" in Frankreich am Atlantik haben. Die Anzüge machen für mich auf den ersten Blick einen recht guten Eindruck bei einem ziemlich attraktiven Preisniveau. Oder ist das Kategorie Billigkram?

    Hab ich für meinen Sohn einen gekauft (der braucht grad jedes Jahr einen Neuen). Sauber verarbeitet, gut geschnitten (für schlank) Halsabschluss nicht so gut aber für einen 4/3er Sommernanzug prima.

    Hallo Homeofficer,


    ich hab gebraucht ein Prolimit Teamwave Trapez für meinen Sohn gekauft.

    Es hat einen kleinen Riss im Bezug auf der Rückenaußenseite und ich wollte es ihm zu Ostern schenken, deshalb soll es repariert werden.

    Womit klebe ich den "Bezug" am besten wieder an?

    Files

    • IMG_20200331_105327.jpg

      (1.89 MB, downloaded 4 times, last: )
    • IMG27.jpg

      (1.89 MB, downloaded 4 times, last: )
    • IMG27.jpg

      (1.89 MB, downloaded 4 times, last: )
    • Trapez1.jpg

      (310.33 kB, downloaded 6 times, last: )
    • Trapez2.jpg

      (193.05 kB, downloaded 7 times, last: )