Neue Footpads aufkleben...

  • Moin moin,


    mal 'ne Frage an die Selbstbauer und Profi-Reparateure:

    Ich will bei einem gebrauchten Board neue Footpads aufkleben. Ich hab' dazu selbstklebende EVA-Matte mit Rautenmuster, die Klebefolie ist 3M (wenn der Chinese nicht lügt und gut kopiert hat).

    Die alten sind schon runter, darunter ist der blanke Hochglanzlack des Rumpfs.

    Nun die Frage: glatt lassen oder anschleifen für die beste Haftung? Wenn anschleifen, mit welcher Körnung?


    Vielen Dank schonmal im Voraus!

    Stefan

  • Hm, ich habe offenbar eine etwas weniger gut haftende Charge von diesen 3M-Footpads auf meinem neuen Custom drauf. Die lösen sich partiell ab. Die alten 3Ms am drei Jahre alten Custom meiner Frau halten perfekt.

    Ich würde die Klebefläche für selbstklebende Pads nur reinigen und entfetten, nicht anschleifen. OK, mit einem 600er aufwärts ist's natürlich auch in Ordnung.

  • Original 3M sollte halten, hatte bis jetzt keine Probleme damit.

    Wie Schon gesagt sauber entfetten zb mit Bremsenreiniger

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Wenn sich bei mir Footpads gelöst hatten, habe ich sie mit Pattex Classic wieder angeklebt. Es hält viel besser als vorher. Auf beide Oberflächen auftragen, mind. 15 min ablüften und mit viel druck zusammenpressen.

  • Wenn sich bei mir Footpads gelöst hatten, habe ich sie mit Pattex Classic wieder angeklebt. Es hält viel besser als vorher. Auf beide Oberflächen auftragen, mind. 15 min ablüften und mit viel druck zusammenpressen.

    Ja, mach' ich normal auch so. In diesem Fall kommen aber komplett neue drauf und die sind halt selbstklebend, die Klebebeschichtung kratze ich da jetzt auch nicht ab.

  • ich hab die pads ( selbskleben 3M von handmade.de) auf der treppe vom Womo ( Carbon, 2K Acryllack)


    engester Bideradius ca 2,5 cm


    beanspruchung wesentlich höher als am windsurfboard


    kleber hält super

    habe den lack vorm verkleben mit 120er leicht angeschliffen, aceton
    ablüften lassen
    kleben


    mach das auch bei pasarella etc so - hab bislang ca 5 m² verarbeitet - alles problemlos

    Hitze, Kälte, Dürre, Flut - Hauptsache, es geht der Wirtschaft gut! - Salzburger Graffiti