Verkaufswebsite selbst programmieren

  • Moin Leute,

    ich überlege schon längere Zeit eine vernünftige Verkaufswebsite für Surf/Kite/Windsurf usw. zu erstellen.


    Die Website sollte also:

    -Eigene private Anzeigen hochladen können

    -Nachrichten von Käufer und Verkäufer zulassen

    -Übersichtlich sein

    -kostenlos sein


    Also eigentlich so wie Ebay Kleinanzeigen, jedoch mit deutlich besseren Eingrenzungsmerkmalen, wie Segelgröße, Board-Liter Anzahl usw.


    Diese Website sollte genau für die Bedürfnisse von allen Surf- Sportarten und auch anderen Sportarten wie Mountainbike etc. zugeschnitten sein.



    Meine Große Frage bevor ich anfangen würde mit dem Programmieren wäre, ob Ihr daran überhaupt Interesse hättet? Was würdet ihr noch für Verbesserungsvorschläge haben?


    Ich bin sehr gespannt auf eure Antworten, Ideen und vielleicht hat der ein oder andere mit etwas Erfahrung auch Lust an dem Projekt mitzuarbeiten.


    PS: Ich möchte an der Website nichts verdienen also keine lästige Werbung schalten oder ähnliches.

  • hangingloose77

    Changed the title of the thread from “Verkaufswebsite besser als DailyDose oder Ebay selbst programmieren” to “Verkaufswebsite selbst programmieren”.
  • So wie Daily Dose?

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Hört sich interessant an!

    Gute kostenlose Seiten sind immer interessant für uns Surfer👍

    jeder Tag ohne Zettel am Zeh ist ein guter Tag!

  • Ist halt die Frage ob der Aufwand lohnt. Ich inseriere immer da, wo ich das maximale Zielpublikum erreiche. DD hat sich ja über die Jahre auch den Stand erarbeitet. Ich denke es ist nicht einfach sich einen Namen zu machen. Bei den vielen Nutzern sind die Anforderungen auch sehr unterschiedlich. Ich bräuchte z.B. keine Chatfunktion. Auch die Anzahl der Bilder finde ich völlig ausreichend. Bei interesse, kann man die Bilder immernoch austauschen. Du brauchst ja auch entsprechend Speicher um die Daten vorzuhalten.

    Eine andere Idee wäre z.b. auch Pros und Cons an die bestehenden Plattformen weiterzugeben als etwas völlig Eigenständiges aufzubauen. Viele freuen sich über ein Feedback und vielleicht lässt sich die ein oder andere Idee zusätzlich implementieren.

  • schwieriges Projekt

    erstens gibt es nunmal schon einen bewährten Marktplatz, gegen den nicht viel spricht: Dailydose

    im Gegnsatz zu ebay kostenlos und viel besser strukturiert für unsere Zwecke als die kostenlosen ebaykleinanzeigen


    vor nem jahr oder so hat sich ja schonmal jemand drangemacht, den ultimativen Marktplatz zu entwickeln

    ich hatte jetzt große Schwierigkeiten, ihn zu googln

    mit windsurfen gebraucht

    habe ich ihn eben gefunden:

    https://www.surfsport.de/


    was toll ist: die Ladezeit der bebilderten Angebotslisten

    zumindest auf meiner alten Kiste mit XP laden die Angebotsbilder echt schneller als vergleichbare Seiten von z.B. ebay

    leider, und das stört mich doch: die Angebote selbst nicht in neuen einzelnen tabs zu öffnen, sondern immer nur anklicken und zurück

    weiß nicht, ob das eine Folge des Vorteils der schnellen Ladezeit der Überblicksseiten ist

    kanns mir aber nicht vorstellen


    und dann gibts ja noch weitere weniger als DD bekannte Surfspezialmarktplätze
    https://www.surfbasar.com/
    https://www.nonose.de/surf-kle…13-windsurf-zubehoer.html


    tut das not, mit Zeit und Geld noch einen weiteren Basar zu erschaffen, der mangels Einnahmen keine gute googleoptimierung machen kann und deshalb kaum gefunden wird?

  • Moin

    Vielen lieben Dank für euer wirklich konstruktives Feedback. Wahrscheinlich habt ihr jetzt dass sich Aufwand und Nutzen für solch eine Aktion wahrscheinlich nicht aufwiegen lassen. Ich werde die Idee einfach erst einmal weiter im Kopf reifen lassen und eventuell noch optimieren.

    Besten Dank euch