Posts by Beda

    Ich bin auf das Thema ja nur gekommen als ich nach einem Overfoilingabflug unter dem Segel gelegen bin und (subjektiv) das Gefühl hatte schwerer (als bei meinem Sitztrapez)rauszukommen. Daraufhin schaute ich mir das Thema "Haken " genauer an.

    Hallo

    Habe mir Probehalber (umstieg Sitz auf Hüfttrapez) ein ion Revoxx WS(Windsurf) gekauft. Der Trapezhaken sieht allerdings sehr Kite mäßig aus. Seht ihr da ein (gefahren)Problem?Aushacken unter dem Segel ect.?

    mfg Beda

    Files

    • IMG_2274.jpg

      (306.66 kB, downloaded 10 times, last: )
    • IMG_2273.jpg

      (267.2 kB, downloaded 12 times, last: )

    iSonic: Gibt es in Deutschland wirklich einen (übergeordneten? ) Plan(in abstimmung mit den Netzbetreibern) bezüglich Ladeinfrastruktur????. Im Großteil Österreich werden Netzausbauten für Ladestationen nur auf Auftrag von Unternehmern gebaut die auch die kosten übernehmen. :(

    Vielen Dank mal

    t36@ Hätte eher an einen Dünnflüssigen gedacht aber mal probieren. Mit einer scharfen klinge ist mir etwas mulmig das ich am ende noch mehr Kratzer habe als vorher =O . (Kennst du zufällig ein Video wie das aussieht damit ich mir das vorstellen kann?)


    sdberlin@Werde gleich mal den Farbenhändler meines mißtrauens aufsuchen. :thumbup:


    surfred@ Habs 5 mal lesen müssen damit ichs verstanden habe :/ .(Flügel soll aber auch wieder Fein aussehen.)


    LG Beda

    Hallo

    Nach doch etlichen Flügen auf dem F4:

    Super Foil, hebt Subjektiv gleich schnell wie ein infinity 76er ab mit dem Vorteil ab einer gewissen Geschwindigkeit kein "Bremsefekt".Bei mehr Wind kann man sich auch mit den mitgelieferten Shims behelfen.

    Das Foil passt sehr gut (besser als der Infinity)zu meinem Starboard Freeridefoil 125.

    Der Vertrieb (namentlich aus Forumsgründen nicht genannt) ist sehr nett und Hilfsbereit und reagiert sehr schnell.

    Der Frontwing hatte 2 kleine Lufteinschlüße die ich als mangelnde Qualitätskontrolle "meldete".

    Der Frontwing wurde obwohl bereits gebraucht anstandslos(obwohl nicht von mir verlangt!!!) ausgetauscht-Dies sei der eigene Qualitätsanspruch von F4 WWWWOOOOWWW!

    Ob der Alumast für den Freerider/Freeracer einen merkbaren unterschied mach weiß ich nicht.Für den Preis von 1600,- habe ich für mich kein passendes Foilset in dieser Klasse gefunden.

    Was mir besonders am Werbekonzept gefällt ist das die Beschreibung des Foils nicht nur nach Länge,Breite, Fläche sondern nach eigenschaften für den Nutzer.

    LG Beda

    Ich würde mir, das hab ich tatsächlich schon überlegt für mich selber, das Starboard GTR+ Evo aus 2022 nehmen, hat den 650 Flügel die 105er Fuselage und den 255 Backwing, in Alu kostet das 1299 Euro im Shop unseres Vertrauens..


    https://shop.windcraft-sports.…-evolution-aluminium.html


    Komponenten bekommst Du auch einzeln.... z.b. den Carbonmast, bei F4 wäre ich mir da nicht so sicher.

    F4 Update auf Carbonmast kein Problem.


    Bei den Starboards sind anscheinen je nach Jahrgang anscheinend "verschiedene Ausführungen" das ist der Grund warum für mich vollkommen unübersichtlich und ein "nichtkaufgrund". (ansonsten ist Starboard meine Hausmarke)


    Das ein (momentaner) Alumast ein kompromiss in jeglicher hinsicht ist mir klar.


    Die kompatibität der F4 Flügel untereinander sollte meiner meinung nach gegeben sein.

    LG BEDA

    Hallo

    Die Beiträge kannte ich schon, Jedoch mit GoogleTranslater nur sehr schwer verdaulich. Habe daher die Frage an das (vertrauenswürdigste) Forum ever gestellt. Anscheinend ist F4 wirklich (noch!) ein Exot. (Bin aber draufgekommen das ein neuer, bekannter Teamrider öfter an meinem Homespot verweilt Juhu!!)

    Glaube werde mich als Vorreiter Opfern, F4-Freerace mit Alumast,und später vieleicht umstieg auf Carbonmast (angeblich die steifsten des Universums).

    (eventuell auf die Schnautze fallen einkalkuliert ;(8o<X:/|| )

    LG Beda

    Hallo

    Ich hatte eigentlich die Alu Wabbel Version um 1500,- im Visier, da Ich noch gar nicht weiß ob das Freeracezeugs mir überhaupt Spass macht.

    Wieviel auswirkung ein Wabbelmast bei einem 7,5 m² Freefoilsegel hat weis ich nicht.

    Ob späterer Wechsel auf Carbonmast möglich ist,muß ich noch rausfinden.

    2700,- für einen Versuch,der beim ersten Treibholz vieleicht am Seegrund liegt finde ich schon heftig.

    LG

    Vielen Dank

    Habe leider vergessen das sich das ganze im mittleren Preissegment bewegen sollte.

    Iris x ist daher nicht mehr meine Preisliga.

    Sab Foils finde ich aktuell kein erkennbares Freeracemodel(Ist der 799 Freerace?).Das Severne erinnert mich auch sehr an meine Slinshots.

    LG Beda

    Hallo

    Suche einfach zu fliegendes Freerace-Foil. Da ich bei Starboard nicht mehr ganz durchblicke ob es Baujahrmäßige unterschiede gibt beim GTR(+) bin ich auf das F4 Freerace gestoßen. Laut F4 eigentlich genau daß was ich suche. Hat wer erfahrungen damit

    oder eventuell Alternativvorschläge. (125L Starboard Freeridefoilboard,7,5m² Foilglide,Ich-75Kg mittelmäßiges Talent)

    LG Beda :)

    Hallo

    Wieso sollten eigentlich Foilsegel immer mit wenig LL gefahren werden? Kann doch ein Vorteil sein wenn die Überpower oben rausgeht.Was mich noch mehr interresiert ist die Achterliekspannung, Wieviel gebt ihr da?

    California: Interessanter Shop, werde mal Herrn Boone kontaktieren ob der Tips hat.

    LG Beda