Laminat am Finnenkasten hat sich abgelöst

  • Hallo zusammen,


    an meinem F2 Hornet hat sich neben dem Finnenkasten das Laminat am Unterschiff abgelöst.

    Musste es dann sauber mit dem Cutter abschneiden, bis ich an einer Stelle war, die wieder fest ist.


    Habe es mit UV härtender Masse versucht, die löst sich aber leider wieder ab :(


    Hat das jemand schon gehabt und kann mir einen Tipp geben?

    Das Bild zeigt den Finnenkasten von unten (rechts ist das Heck), dieser ist fest und wackelt nicht, Wasser kommt jedoch ins Board.

    Hab das Board jetzt schon durchtrocknen lassen und das Loch ist offen.


    Gruß

    JochenIMG_20200919_121352_autoscaled.jpg

  • Aus was für ein Material ist das Board?

    Mit einfach was draufschmieren ist es da nicht getan!

    So wie es auf deinen Bildern aussieht hast du noch nie ein Board repariert?

    Da ist schleifen und Laminieren angesagt.

  • Fakt ist, einfach so löst sich da nix. Ich vermute, die Box sitzt nicht mehr richtig fest. Gab es eine Grundberührung?

    Vielleicht beim Aufsteigen die Finne seitlich weg gedrückt..

    Man müsste wissen, was geschehen ist und dann überlegen, was zu tun ist. Die Box "hängt" am Laminat. Das muss schon ordentlich gemacht werden.

    Nur was drauf schmieren wird nix bringen. Führt aber früher oder später zu einem größeren Problem.

    Aber das ist nur meine Meinung. Vielleicht hat noch jemand eine bessere Idee.

    man sollte sich die Ruhe und Gelassenheit eines Stuhls zulegen, der muss auch mit jedem Arsch klar kommen

  • Für mich sieht es nach der ASA Variante aus und ich kann mir kaum vorstellen, dass die Box noch fest ist...


    Wie hast du geprüft, ob die Box fest ist?


    Grüße

    teenie

  • Die ABS/ASA aussenschale kann man gut kalt (ohne abflammen) mit epoxidharz reparieren. Anschleifen, vorsichtig mit aceton abwaschen, ablueften lassen, großflaechig laminieren, nach dem aushaerten verschleifen. Die finbox muss natuerlich wenn lose, vorher repariert werden.