Posts by supLaz

    Kann die reviews von MACkiteboarding und REAL Watersports empfehlen.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    https://www.youtube.com/user/MACkiteSurfShop

    Für wenig Wind habe ich mir noch den Rise XL als Frontflügel gekauft. Der Flügel ist nicht nur langsam, sondern es ist für mich auch schwieriger damit geradeaus zu fahren. Das Foil geht leicht rauf und runter und hin und her. Vermutlich ist der Flügel vorne zu dick.

    Das ist interressant.

    Habe auch den GONG Rise XL und habe genau das gleiche Phänomen. Das Board geht rauf und runter, wie ein Flugzeug in extremen Turbulenzen....

    Ich habe dann in der Bretagne mit einem Local gesprochen, der auch den Veloce unter dem Board hatte und der meinte, das der Veloce tatsächlich einfacher zu fahren ist.

    Ich bin jetzt am überlegen, das ich den Rise XL durch einen Veloce L tausche.....

    Kann ich leider nur bestaetigen, darum fahre ich jetzt ein Axis setup.

    Hey Teenie, es gibt im deutschsprachigen Youtube leider mehrere windsurf channel wo man das gequatsche nur schwer ertragen kann.;(

    Habe den DT Echo 6.0 , DT 5.0 v1, F one 4.2 und Dt 3.0 v1.

    Der DT 5.0 profil ist zwaar etwas weicher aber nicht "schlabbrig" und hat trotzdem richtig Bums.

    Etwas probleme habe ich mit dem F-one, durch den High Aspect shape ist die wingbreite fuer meine 170cm etwas zu gross, bleibe mit den wingtips oefters im wasser stecken, kann mich an die haendel auch nicht gewoehnen. (Einmal gabel, immer gabel) Werde ich wohl kurzfristig austauschen. Der DT 3.0 v1 ist noch nagelneu, werde wahrscheinlich gegen ein 3.5 auswechseln.

    Ich habe mittlerweile ein Fringe x 5,7qm und wir haben die letzten Tage den direkten Vergleich zu einem Naish Lift 5,7qm gemacht. Der Unterschied ist riesig. Das Naish ist weich und es ist schwer zu pumpen, da es stark nachgibt. Auffällig ist, dass man mit dem Fringe viel besser Höhe laufen kann. Gefühlt kam ich damit auch früher ins fliegen. Einziger Vorteil Naish ist, dass es sich deutlich leichter anfühlt (es ist lt. Messung allerdings nur ca. 300g leichter).

    Hi BSS, mit welchen mast riggst du den Fringe?

    Wie ist deine Segelabstufung unter dem 5.7? Habe den 5.7 und 4.7 gebraucht neu, hoffe dass ich mir ein 5er sparen kann.

    Das JP Magic Wave 2021 würde mich für mein "Surfjahr 2021" auch richtig anfixen und ich denke, dass auch der "Surfer" langsam dafür bereit wäre. Aber, die Optik läßt mich wieder kopfschüttelnd zurück. Warum spricht man so wenig die Emotionen der Surfer über das Design an? Es macht das Board zwar deswegen nicht "anders" oder besser, aber ich weiß aus eigener Erfahrung, welche Rolle die Psyche bezüglich Optik spielt bzw spielen kann. Kannn man das JP Magic Wave 2021 auch ohne Farbgebung in "reinweiß" bekommen? Ich glaub, ich mach nen eigenen Thread auf...

    Ich konnte mit den windsurfing board farbdesings des letzten jahrzehnts nicht anfangen, die unruhigen teils schon psychedelisch und fractal designs haben bei mir eher eine ablehnende reaktion ausgeloest.

    Mir persoenlich gefallen die aktuelle farbdesigns von JP und Fanatic sehr gut, wirken sober, beruhigend und vertauenserweckend.

    Eine studie ueber die wirkung der farben auf die psychologie im wassersport koennte dir mindestens einen PhD einheimsen wenn nicht ein Prof.Dr. ;)



    Farbkreis mit CMYK-Werten und emotionalen Aussagen

    Farbkreis_mit_CMYK-Werten.svg.png

    https://de.wikipedia.org/wiki/…kreis_mit_CMYK-Werten.svg


    JP Magic Wave 2021
    Dat iss ja ein geiles ding, irgendwie unverständlich, dass JP die Primeur-Präsentation einem Händler überlässt.

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Abs/asa kann man mit epo gut reparieren, aufrauen, entfetten, grossflaechig laminieren. Wie gut abs/asa mit ein epo laminat haftet merkst du erst wenn du es trennen willst.

    Die ABS/ASA aussenschale kann man gut kalt (ohne abflammen) mit epoxidharz reparieren. Anschleifen, vorsichtig mit aceton abwaschen, ablueften lassen, großflaechig laminieren, nach dem aushaerten verschleifen. Die finbox muss natuerlich wenn lose, vorher repariert werden.

    Sieht aus wie eine (sproede) old-school polyester finne.

    Die horizontale brueche sind gelcoat cracks, beim rovingbruch im glasgewebe wird es weiss, heiss dann weissbruch. Solange die vertikale rovings nicht angebrochen sind kann man die Finne ohne risiko weiterfahren.

    Ob die Sahne mit der Erdbeere noch kommt?;)