Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Gaastra und Tabou Wave- und Freestyle 2020 ist online und auch bereits verfügbar.


    Tabou Da Bomb 2020

    Wir haben unser Allround Waveboard einer Frischzellenkur unterzogen und so den Einsatzbereich weiter vergrößert. Ein längeres Heck sorgt für herausragende Vielseitigkeit in unterschiedlichen Wellen und schärfere Rails ermöglichen radikale Turns. Die Mini Channels im Unterwasserschiff bieten Grip und Agilität, was das extrem gleitstarke Da Bomb zum perfekten Allrounder in der Welle macht.



    GA Sails IQ 2020

    Das Newschool Wavesegel IQ wurde für die neue Kollektion komplett überarbeitet, um dem extrem agilen und leichten Segel einen erweiterten Einsatzbereich und eine riesige Windrange zu verschaffen. Die komplett neue Outline mit kleinerem Segelkopf wurde mit dem neuen und superleichten 2-Ply Material versehen, welches zusätzlich extrem haltbar ist.


    Sowohl das IQ, als auch das Manic sowie Manic HD verfügen nun über Carbon Radial Tapes, die vom Schothorn radial über das Profil verlaufen und dieses so stabilisieren, was zu sagenhafter Kontrolle führt. Auch das GA Sails Pure wurde leicht überarbeitet und mit einer etwas steiferen Hauptlatte versehen, um noch mehr Power und Kontrolle zu bieten.


    Es gibt eine Vielzahl weiterer Neuheiten in unserer 2020er Kollektion, deshalb schaut am besten auf unsere Websites und Youtube Kanäle, um die brandneuen Produkte kennen zu lernen.

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Starboard 2020, iFoil, Foil, Futura, Carve, iSonic:

  • Die Starboards haben eine extrem kurze Mastspur, da gibr es nicht viel Raum für individuellen Trimm. Nicht notwendig???

    Lg Alex

  • Wie unterscheidet sich eigentlich der Isonic 72 vom 77er bzw. für welche zielgruppe/gewichtsklasse ist der jeweilige shape? Vom Volumen und den empfohlenen Segelgrössen ja fast identisch.

  • Die Starboards haben eine extrem kurze Mastspur, da gibr es nicht viel Raum für individuellen Trimm. Nicht notwendig???

    Lg Alex

    ich "spiele" mit dem Mastfuß maximal in einer 3 cm Range. Ich wüßte nicht, wofür ich da > 5 cm benötigen würde (bei Slalommaterial)

  • Wie unterscheidet sich eigentlich der Isonic 72 vom 77er bzw. für welche zielgruppe/gewichtsklasse ist der jeweilige shape? Vom Volumen und den empfohlenen Segelgrössen ja fast identisch.

    auf dem 72er fahren die Regattafahrer auch 7.0m2, das ist auf dem 77 dann doch nicht mehr praktikabel

  • Wie unterscheidet sich eigentlich der Isonic 72 vom 77er bzw. für welche zielgruppe/gewichtsklasse ist der jeweilige shape? Vom Volumen und den empfohlenen Segelgrössen ja fast identisch.


    Grundsätzlich ist es so, dass sich die Slalomboards über die Breite definieren, nicht über das Volumen. In der Regel ist bei den meisten Marken daher auch eine Serie (innerhalb der Serie der Slalomboards) von 3-4 Boards erkennbar, die für die Regattafahrer Sinn macht je nach eigener Gewichtsklasse. Denn im PWA Slalom darf nur mit 3 verschiedenen Boards über das Jahr gestartet werden. Dass dann Volumina nah beieinander liegen trotz unterschiedlicher Breite, ist dem vorgenannten Umstand geschuldet und mehr oder weniger Zufall, bzw. eher System.


    Gruß


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • Die Starboards haben eine extrem kurze Mastspur, da gibr es nicht viel Raum für individuellen Trimm. Nicht notwendig???

    Lg Alex

    ich "spiele" mit dem Mastfuß maximal in einer 3 cm Range. Ich wüßte nicht, wofür ich da > 5 cm benötigen würde (bei Slalommaterial)

    Stimmt, allerdings haben unterschiedliche Segelmarken auch den Druckpunkt an einer anderen Stelle (weiter vorne oder hinten) Da kann etwas mehr an Trimmmöglichkeiten nicht schaden. Aber Starboard wird das schon getestet haben, wenn sie so eine kurze Mastschiene einbauen.

    Lg

    Alex

  • Stimmt, allerdings haben unterschiedliche Segelmarken auch den Druckpunkt an einer anderen Stelle (weiter vorne oder hinten) Da kann etwas mehr an Trimmmöglichkeiten nicht schaden. Aber Starboard wird das schon getestet haben, wenn sie so eine kurze Mastschiene einbauen.

    Lg

    Alex


    Auch Starboard muss davon ausgehen, dass man Segel nutzt, die zu der Boardklasse passen. Dann braucht man relativ wenig Verstellmöglichkeit.

    Vorteil der kurzen Box: Geringeres Gewicht und weniger Möglichkeit, das Setup noch mehr zu vertrimmen.


    Gruß


    Totti

    Dieser Text wurde nach alter, neuer und eigener Rechtschreibung geschrieben und ist daher fehlerfrei!
    Tipp Weltmeister F1 2011 & 2013, Tipp Team-Weltmeister F1 2009, 2010, 2011, 2017!


    Check out:
    Surf-Wiki.com
    Windcraft-Sports.de


    Verbrauch derzeit:
    810081.png, mit C253.
    595812.png, mit R107.
    896532.png, mit E28.

  • wie verhält sich das Yeah in Böen? fährt es jemand ? druckpunktstabilo

    Es hält sich erstaunlich gut in den Böen. Natürlich ist es immernoch ein Freestyle Segel und kann nicht mit einem Wave Segel verglichen werden. Aber ich nutze es auch manchmal bei Sturm und da bleibt es lange stabil in der Hand. Bei Monsterböen kommt es natürlich an seine Grenzen

    "Ich komme von einer Farm in der Wüste, wo es weit und breit keine Wellen gibt. Also, wenn ich Wave-Weltmeister werden kann, dann kannst du es auch, wenn du nur willst - Live your dream!!"

  • Code
    1. Entsprechend der Weiterentwicklung des AC-K Pro 2020 zu einem Mini-AC-One bietet dieser neue 2020 mit dem AC-Z einen neuen Ansatz für die schleierfreie Slalom 2-Kamera.
    2. Mit einer breiten Scheide unter dem Wish und 2 Räumen verengt sich die Scheide über dem Wish stark.
    3. Dieser AC-Z ist einfach zu bedienen, sprudelt aus dem Wasser und bleibt leistungsstark. Er ist in zwei Farben erhältlich, dem traditionellen Schwarz und der Neuheit in Gelb.
    4. ANDREA CUCCHI:
    5. Der AC-Z ist das, was wir eine totale Slalomrevolution nennen. Haben Sie jemals davon geträumt, ein kammfreies Segel mit der gleichen Leistung wie ein echtes Sturzsegel zu haben?
    6. Oder haben Sie jemals davon geträumt, ein Segel zu segeln, um mit dem Gewicht eines Segels ohne Kamera zu stürzen?
    7. Der Point-7 AC-Z ist beides !!
    8. Oberflächen: 5,2, 5,8, 6,4, 7,2, 7,8, 8,5 und 9,4
  • Point 7 2020

  • Also das gelbe AC-Z schaut richtig cool aus, sehr aggressiver look.