Holland - Freeracerevier mit normalen Finnen ?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Ich möchte ende juli/anfang august kleine boards probieren / testen und überlege wo ich das machen könnte, da in unserer gegend da nicht der wind dazu herrscht, das hoffen auf peler auch schwer planbar ist und gruissan für 2-3tage schwer planbar ist.


    da kommt mir holland in den sinn, da sind die windvorhersagen ja relativ zuverlässig und es ist ab salzburg zwar weit, aber auch für 2-3 tage machbar.


    jetzt kenne ich da aber eigentlich nur strand horst, daher meine frage an euch


    ich will die boards aber jedenfalls mit normelm finnensetup fahren - in dem fall finnen zwischen 28 und ca 34 cm.


    welche reviere gibts da, und bei welchen windrichtungen funktionieren die?


    will ein wenig vorplanen damit ich wenn boards da sind schneller entscheiden kann wo es hingeht

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • weis ich nicht, weil ich da immer nur im februar oder november war - und wassertiefe ist eines, seegras das zwite thema.


    wenn ihtr sagt - kein problem, 34er slalomfinnen gehen da problemlos ist die sache ja klar.


    will bloss ned hinfahren und dann geht nix und ich fang nach 1000km fahrt an alternativspots zu suchen

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • Moin,


    in Strand Horst und Polsmaten wird es zu der Zeit Seegras geben. Wieviel, weiss ich nicht.

    Ich würde entweder nach Südholland oder Nordholland fahren.


    Süd:

    - Grevelingenmeer, Veerse Meer, usw... Wenn du vor Ort mobil bist, findest du für die meisten Windrichtungen einen geeigneten Spot

    Nord:

    - Ijsselmeer Makkum, De How, Lauwersmeer,... Makkum geht bei allen Richtungen, außerhalb der Bucht echte Slalombedingungen, allerdings tief und choppy. Lauwersmeer am besten bei westlichen Richtungen


    Carsten

  • ok, das hilft schonmal weiter


    klar werde ich mobil sein


    und tief ist mir lieber als stehrevier, will keine speedrekorde knacken ;)


    Danke


    ggf wärme ich das nochmal auf wenn die boards verfügbar sind

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • Wenn es tief sein soll, dann würde ich wahrscheinlich nach Stavoren fahren...

    Stellplatz direkt am Spot...

  • Ich kann dir, wie schon von chanke beschrieben, sehr die Gegend um Ouddorp empfehlen. Süd-Holland. Hier findest du diverse Spots zum heizen am Grevelingenmeer wie z.B. Kabbelarsbank oder Ouddorp Haven aber auch am Brouwersdam die Nordseeseite mit großen Sandstrand. Überall tief genug und kein Seegras. Für alle Windrichtungen der Top Spot. Und wie ich finde mit großer Windsicherheit. Bin bisher drei mal dort gewesen, immer zwischen 3 und 7 Tage und jedesmal zwischen 2 und 5 Surftagen mit Wind und Sonne einfach nur klasse. Aber vielleicht hatte ich auch einfach nur Glück.

  • danke - ich brauch eh kein schönes camping, will nur 1-2 tage zwei boards ausprobieren mit ca 95l, und deshalb nicht lange suchen

    surfzeug ins auto und wenn windguru sagt es gibt wind losfahren


    ich bin mit dem F-race schneller als mit dem mistral, topspeed so um die 59km/h, mit dem 130er komm ich nur auf ca 55, ich kann mit den grossen sachen nicht so gut topspeed fahren

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • Mensch, was hab ich mir damals die Augen gerieben.

    Ich schaute bei Uwe (Kabelaarsbank) aufs spiegelglatte Wasser vom Grevelinger Meer und meine Frau erklärte mir per Telefon, dass ich satte 5 Windstärken hätte.


    Gut, ich hatte mir nur einen Tag Urlaub genommen und war lediglich 300 km angereist. Matjesbrötchen, Strandspaziergang etc. konnten mich dann versöhnen.

    Aus Salzburg kommend wären meine Augen wohl noch ein wenig feuchter gewesen.


    Will sagen: Richte dich zumindest mental drauf ein, dass eine internetbasierte Windauskunft auch in Holland mit der Realität nicht immer übereinstimmt.


    Gruß, windrider

  • das ist auf der ganzen welt so....


    aber eine sturmfront in holland im forecast ist glaubwürdiger als nordwind am gardasee ;)

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia

  • na dann schaumamal wann die boards da sind und ob dann auch wind ist


    mein ihr als spot / amstelmeer den aus windguru?


    https://screenshots.firefox.co…1w2juTl93/www.windguru.cz

    Manche Menschen haben einen Stock im Arsch, und andere einen ganzen Grenzpfosten! c miss_paran0ia