Bump-und-Jumpe Finne? Select FX.FreeCarve?

Liebe Mitglieder,

die Surf-Wiki wurde für die Bearbeitung durch die Mitglieder des Surf-Forums freigeschaltet. Es können neue Artikel erstellt und vorhandene bearbeitet werden.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ihr braucht einfach nur die Surf-Wiki aufrufen und könnt sofort loslegen. Viel Spaß dabei.

Das Team des Surf-Forums
  • Tachchen,
    für meinen 86er Tabou 3S suche ich eine neue Finne.
    Dabei bin ich auf die o.g. Select gestoßen, dachte an 27cm Länge bei knapp 90kg.
    Kennt die Finne jemand?
    Alternativen?
    Hat jemand was gebrauchtes - gerne per PN mit E-Mail-Adresse an mich.


    Anforderungen:
    Stabilität/Grupp; Kontrolle; keine Spinouts.
    Manöver und Speed ist zweitrangig.


    Segelgröße so zwischen 5 und 6 qm


    Tschüss reggi

  • Hallo,


    die Finne ist echt ok. Ich mag aktuell eh die Select Finnen, da die eine recht ausgegorene Entwicklungsarbeit betreiben bei fairen Preisen, made in EU.
    Wenn Du das Board lieber "über die Finne fliegen lassen" willst, dann würde ich eher zur Edge Freeslam greifen.
    Mein eigentlicher Favorit ist aber die MB-Fins F-Wave, die fahre ich nur noch auf FSW-Boards. Da würde ich klar zur 28er greifen.


    Grüße


    Totti

  • Ich weiss nicht, ob du dir mit der X-Wave einen Gefallen auf dem Board tust.
    Wave, ok...
    Aber vielleicht bin ich da auch zu verwöhnt. Die X-Wave ist schon eine geile Finne, fahre die auch als Twinser.
    Aber für meinen FSW würde die mir wirklich nicht in den Sinn kommen...

  • Tachchen,
    Totti - du sprichst in Rätzeln...
    Warum ist sie als Single bzw. im 3S nicht oder weniger zu empfehlen?
    Mir kommt es halt darauf an, bei kabbeligen, typischen Starkwind-See-Bedingungen viel Grip zu haben und keine Wheelies zu produzieren. Um die Ecke komme ich schon...
    Tschüss reggi

  • Nicht unbedingt, aber bei z.B. der X-Wave würde ich dir definitiv recht geben. Ich finde die schon eher etwas "sensibel", wenn man nicht nur Downwind fliegt. Eben daher auch bei dem Anforderungsprofil, was er vorgibt.
    Ich würde immer noch nur auf MB F-Wave gefolgt von der Select setzen.


    Zitat

    Die MB sieht ja richtig gut aus - allerdings ist mit knapp 180€ zuviel - selbst 150€ würde ich nicht ausgeben wollen.


    Papier ist geduldig... ;)

  • Tachchen,
    hab mich nochmal so durch WWW gekämpft und bin auf die MUF X-Wave gestoßen. G10 oder?
    Kennt die jemand im FSW - Board?
    Danke für eure Meldungen.
    Tschüss reggi


    Also ich liebe die x Wave!
    Ich fahre ne 26 im 106er freewave mit segeln von 5.2 bis 6(wiege 85 kg) Im 75 Liter Wave habe ich ne 20cm xwave. Das geniale für mich an dieser finne ist das sie zum heizen und springen
    genauso funktioniert wie für enge turns in der Welle. Anfangs dachte ich die 26cm werden knapp bemessen sein aber die Dinger halten die Spur perfekt, selbst noch ne Nummer kleiner als für Boardgrösse und mein Gewicht empfohlen.
    Den 75 er Evo wollte ich immer mal wieder tauschen in ein Multifin board, absolut unnötig aus meiner jetzigen Sicht. Mit einem Single Finne ne'n taka sliden? Mit der x wave kein Problem.
    Also ich bin begeistert von den x wave und gerade im freewave finde ich sie perfect da diese dadurch wellentauglicher werden.



    tapatalked

  • Ciau reggi, hast dir jetzt die Select zugelegt, und bist zurfrieden damit?
    Hab mir einen 3S in 106 gegönnt und bräuchte noch ne Finne dazu. Könnte mir auch die Select FX Free Carve, oder die MUF X-Wave dazu vorstellen. Die MB von Totti wäre bestimmt auch top, aber mir auch zu teuer für ne Wave Finne.

  • Moin , hab das 3S 106 ( 2013 ) auch mal gefahren und einiges ausprobiert , Select Progression , Winheller , MUF X Wave , Lessacher , Serie Tabou
    hab die Finnen in einer Länge von 32cm bei einem damaligen Gewicht von 80kg gefahren
    ohne wenn und aber , und ohne Werbung für irgendwas !!!
    Patz 1 war Lessacher Carbon Handmade Rake 30 Asym. , die kann man sogar als 30 cm locker fahren
    gefolgt von den Plätzen 2- .......Select , Winheller , Serie und X Wave
    Segelgrößen von 5.5 -6.7 qm


    Lg jojo

  • Die MB von Totti wäre bestimmt auch top, aber mir auch zu teuer für ne Wave Finne.


    Den Preis kennst du doch gar nicht. :tongue:


  • Danke für Info.
    Hab die Original 32er Finne beim Kauf des 3S gegen die 28er Serie getauscht, da ich mit dem 3S meine 32er MFC Liquid Pro fahren möchte (bei Kabbel mit Segel bis 7). Die 28er wollte ich eigentlich für meine kleinen Segel bis runter 4,7 fahren. Mi./Do. war super Wind dafür. Aber die Finne funzt damit nicht. Hab dann meine 24er Lessacher Bullweed drunter geschraubt und war überrascht, wie gut das harmoniert hat (Kabbel Wasser). Allerdings für Welle würde ich ne andere wollen.

  • Moinsen,


    ich fahr eine 28 Due Weed (G10) in meinem 3S 116l ohne Probleme mit allen Segeln.
    Aus Spaß am Donnerstag auch mit 4,7 Segel für 30 Minuten.
    Dann aber wieder schnell auf den Wavehobel^^


    Da in meinem Revier immer mal was rumschwimmt, ist die Weed echt super ;-)

    LG Martin

    |..89l Proof pro..|.................58cm breit | 8-6 BFT | 4,0 Hero - 4,7 Session - 5,3 Gator
    ...................|...116l 3S..|.......66cm breit | 7-5 BFT | 5,3 / 6,0 Gator - 7,0 Naish Boxer
    .......................|..132l F2 sx.|.82cm breit |6-4 BFT | 7,8 Naish GP - 9,9 HSM GPS


    Alles auf RDM :love: Meist in Sahlenburg unterwegs.

  • Habe mir einen 17er Tabou S3 96 LTD zugelegt, wie schätzt ihr die beiliegende 28er Serienfinne ein?
    Für das 6.5er Segel plane ich nach Totti's Empfehlung eine 33er Select Edge Freeslam einzusetzen. Ist die Serienfinne für 5.5er/4.7er Segel ok, oder sollte man da auch lieber etwas hochwertigeres verwenden?
    Gruß Bernhard